Bibelwerk
Redundanz Die Artikel Bibelwerk und Bibelgesellschaft überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. Siehe-auch-Löscher 15:06, 13. Sep. 2007 (CEST)

Als Bibelwerk werden die Bibelbewegungen von Laien und Theologen in den deutschsprachigen Ländern bezeichnet. Sie haben derzeit etwa 50.000 Mitglieder, sind auch mit Instituten der Bibelforschung verbunden und geben regelmäßige Publikationen oder Zeitschriften heraus.

Die Bibelwerke bilden eine Gemeinschaft von Christen, die aus dem Wort Gottes leben und es in der Kirche lebendig halten wollen. Ihr Ziel ist es, die Verbreitung der Heiligen Schrift zu fördern und den Menschen Zugänge zur Bibel, dem „Buch des Lebens“, zu eröffnen.

Das bekannteste katholische Institut ist das Katholische Bibelwerk in Stuttgart.

Während die protestantischen und überkonfessionellen Bibel-Organisationen meist den Begriff "Bibelgesellschaft" pflegen, benutzt man für katholischen Bibel-Organisationen das Wort "Bibelwerk".

Die etwa 30 evangelischen Bibelgesellschaften Deutschlands haben sich in der Deutschen Bibelgesellschaft zusammengeschlossen.

Siehe auch

Weblinks

Einige größere Bibelwerke des deutschen Sprachraums sind:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Katholisches Bibelwerk — Das Katholische Bibelwerk e.V. (KBW), mit Sitz in Stuttgart, wurde 1933 als Bewegung von an der Bibel interessierten Laien und Theologen gegründet. Das Bibelwerk hat heute ca. 20.000 Mitglieder. Zur Förderung der Verbreitung der Heiligen Schrift… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholisches Bibelwerk — Katholisches Bibelwerk,   aus der liturgischen Bewegung erwachsener katholischer Verlag, gegründet 1937 als »Verlag Katholischer Bibelbewegung GmbH«, 1950 neu gegründet als »Verlag Katholisches Bibelwerk GmbH«; Sitz: Stuttgart. Ähnlich wie die… …   Universal-Lexikon

  • Evangelisches Bibelwerk in der Bundesrepublik Deutschland — Evangelisches Bibelwerk in der Bundesrepublik Deutschland,   Bibelgesellschaften …   Universal-Lexikon

  • Bibelanstalt — Die Artikel Bibelwerk und Bibelgesellschaft überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelgesellschaft — Eine Bibelgesellschaft ist eine gemeinnützige überkonfessionelle Organisation, Stiftung mit dem Zweck der massenhaften Herstellung der Bibel oder biblischer Schriften zur kostenlosen oder kostengünstigen Verbreitung. Viele Bibelgesellschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Knoch — Otto Bernhard Knoch (* 7. Januar 1926 in Sindelfingen; † 17. November 1993 in Beutelsbach) war ein deutscher katholischer Theologe, Geistlicher und Exeget. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 …   Deutsch Wikipedia

  • — Die Einheitsübersetzung (EÜ) ist eine deutsche Bibelübersetzung für den liturgischen Gebrauch im römisch katholischen Gottesdienst. Sie wird vom Katholischen Bibelwerk herausgegeben und ist 1962 bis 1980 von katholischen Theologen unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Eleonore Reuter — (* 1961) ist eine deutsche römisch katholische Theologin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Apostelgeschichte des Lukas/Bibliografie — Hauptartikel: Apostelgeschichte des Lukas Inhaltsverzeichnis 1 Einleitungen 2 Kommentare 3 Zur handschriftlichen Überlieferung der Apostelgeschichte 4 Apostelgeschichte und Geschichtsschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • Biblische Erzählfiguren — Biblische Erzählfigur Schatzfinder Biblische Erzählfiguren (auch bekannt als Egli Figuren) sind kunsthandwerkliches Hilfsmittel zur Darstellung und zum Erzählen biblischer Geschichten. In verschiedenen Größen (30, 50 und 70 cm) werden sie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”