Bibimys
Karminnasenratten
Systematik
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha)
Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea)
Familie: Wühler (Cricetidae)
Unterfamilie: Sigmodontinae
Gattung: Karminnasenratten
Wissenschaftlicher Name
Bibimys
Massoia, 1979

Die Karminnasenratten (Bibimys) sind eine in Südamerika lebende Nagetiergattung aus der Gruppe der Neuweltmäuse mit drei Arten.

Diese Nagetiere erreichen eine Kopfrumpflänge von 8 bis 10 Zentimetern, der Schwanz wird 6 bis 8 Zentimeter lang und das Gewicht beträgt 23 bis 34 Gramm. Ihr Fell ist an der Oberseite dunkelbraun gefärbt und weist einen schwarzen Aalstrich auf, der Bauch und die Füße sind hellgrau gefärbt. Der Kopf ist relativ massiv gebaut, namensgebendes Merkmal ist die rot gefärbte Nase.

Karminnasenratten sind im mittleren Brasilien und im nordöstlichen Argentinien beheimatet, wo sie Grasländer und Savannen bewohnen. Es sind bodenbewohnende Tiere, die auch teilweise in der Erde graben. Sie sind nachtaktiv und ernähren sich von Gräsern und Samen.

Es sind drei Arten bekannt, wobei die Abgrenzung zwischen den einzelnen Arten ungesichert ist:

  • Bibimys chacoensis ist im nordöstlichen Argentinien beheimatet.
  • Bibimys labiosus ist nur aus dem zentralen Brasilien bekannt.
  • Bibimys torresi bewohnt das östliche Argentinien.

Die Karminnasenratten sind vermutlich eng mit Scapteromys und den Südamerikanischen Riesenratten (Kunsia) verwandt, sind aber deutlich kleiner als diese.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999, ISBN 0801857899
  • D. E. Wilson, D. M. Reeder: Mammal Species of the World. Johns Hopkins University Press, Baltimore 2005, ISBN 0801882214

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibimys — Temporal range: Pleistocene–Recent Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Chordata Class …   Wikipedia

  • Bibimys — Bibimys …   Wikipédia en Français

  • Bibimys — Bibimys …   Wikipédia en Français

  • Bibimys — avietnosės žiurkės statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas gentis apibrėžtis Gentyje 3 rūšys. Paplitimo arealas – Š., Centr. ir Š. R. Argentina, P. R. Brazilija. atitikmenys: lot. Bibimys rus. малиновоносые крысы ryšiai: platesnis… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Karminnasenratte — Karminnasenratten Systematik Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) …   Deutsch Wikipedia

  • List of mammals of Argentina — This is a list of the mammal species recorded in Argentina. There are 325 mammal species in Argentina, of which 1 is critically endangered, 10 are endangered, 21 are vulnerable, and 15 are near threatened. [This list is derived from the IUCN Red… …   Wikipedia

  • Karminnasenratten — Systematik Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • List of rodents — The class Mammalia (the mammals) is divided into two subclasses based on reproductive techniques: egg laying mammals (the monotremes); and mammals which give live birth. The latter subclass is divided into two infraclasses: pouched mammals (the… …   Wikipedia

  • Sigmodontinae — ? Sigmodontinae Щетинистый хлопковый хомяк …   Википедия

  • Список млекопитающих Аргентины — Это список видов млекопитающих, распространённых на территории Аргентины. По состоянию на февраль 2011 года, всего в Аргентине насчитывается 398 видов млекопитающих, из которых один является вымершим (EX), шесть находятся под критической угрозой… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”