Bibliothek und Medienzentrale der Evangelischen Kirche der Pfalz

Die Bibliothek und Medienzentrale der Evangelischen Kirche der Pfalz in Speyer am Roßmarktplatz 4 ist die Zentralbibliothek und das Medienversorgungszentrum der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche).

Leiterin ist Dr. Traudel Himmighöfer.

Die Bibliothek

Die auch der Öffentlichkeit zugängliche Bibliothek der Evangelischen Kirche der Pfalz dient der Literaturversorgung von Pfarrerinnen und Pfarrern, Religionslehrerinnen und -lehrern, Theologiestudentinnen und -studenten und kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ihr Sie beschafft, erschließt und Literatur aus allen Bereichen der Theologie und deren Grenzgebieten Philosophie, Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Geschichte.

Sie hält ca. 150 Fachzeitschriften und verfügt über 100.000 Buchbände. Diese Bestände sind ab Jahrgang 1850 über einen elektronischen Katalog erschlossen, und zwar mittels alphabetischer und systematischer Kataloge. Außerdem verfügt die Bibliothek über einen Homiletischen Katalog, der - nach Bibelstellen gegliedert - auf vorhandene Predigtliteratur verweist. Die Kataloge umfassen 103.000 Aufsatznachweise, davon 21.000 Predigtnachweise.

Zu den wertvollsten Büchern der Bibliothek gehört ein Druck von 1557 der ersten systematischen Darstellung der reformatorischen Theologie Loci communes rerum theologicarum von Philipp Melanchthon mit handschriftlichen Einträgen des Verfassers.

Medienzentrale

Die Medienzentrale beschafft und verleiht ihren Bestand von 7000 audiovisuellen Medien insbesondere Videokassetten, 16-mm-Filme, Tonbild- u. Diareihen, CD-ROMs, CDs, Tonkassetten, Medienpakete und Arbeitsfolien für den Einsatz im Religions- und Konfirmandenunterricht, in der Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenarbeit sowie für privaten Bedarf.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Civitas Nemetum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Speyer — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”