Bibliotheksrecht

Unter Bibliotheksrecht fallen verschiedene Gesetze und andere Rechtsvorschriften, die für die Arbeit von Bibliotheken und ähnlichen Einrichtungen von Bedeutung sind. Speziell für Bibliotheken erlassene Gesetze wie Pflichtexemplargesetze oder die neueren Bibliotheksgesetze bilden dabei allerdings die Ausnahme. Für Bibliotheken sind unter anderem Vorschriften aus folgenden Bereichen relevant:

Bibliothekarische Regelwerke zählen nicht zum Bibliotheksrecht, können aber im Rahmen des Dienstrechts[1] beachtlich sein.

Grundlagenwerke zum deutschen Bibliotheksrecht haben insbesondere Friedrich List, Heinrich Treplin und Hildebert Kirchner verfasst. Bedingt durch die rasche Entwicklung finden sich Publikationen heutzutage eher in Fachzeitschriften (Bibliotheksdienst, ZfBB) oder im Internet (s. unten).

Literatur

  • Thomas Hoeren: Internetrecht (Skriptum, seit 2003 zweimal jährlich aktualisiert)
  • Hildebert Kirchner: Grundriß des Bibliotheks- und Dokumentationsrechts. 2., durchges. Aufl. Klostermann, Frankfurt am Main 1993. ISBN 3-465-02602-0 (Vorschau in der Google Buchsuche)
  • Entscheidungssammlung zum Bibliotheksrecht. 2., überarb. und erw. Aufl. Harrassowitz, Wiesbaden 2003. (Bibliotheksrecht, 2) ISBN 3-447-04642-2
  • Gutachtensammlung zum Bibliotheksrecht: Gutachten, Stellungnahmen, Empfehlungen, Berichte der Rechtskommission des Deutschen Bibliotheksinstituts und der Kommission für Rechtsfragen des Vereins Deutscher Bibliothekare. Harrassowitz, Wiesbaden 2002. (Bibliotheksrecht, 1) ISBN 3-447-04541-8
  • Ralph Lansky, Carl-Erich Kesper (Hrsg.): Bibliotheksrechtliche Vorschriften. Mit Bibliographie zum Bibliotheksrecht. 4., grundlegend überarb. Aufl., Losebl.-Ausg. Klostermann, Frankfurt/Main 2006, ISBN 978-3-465-03482-7

Weblinks

Einzelnachweise

  1. vgl. § 35 S. 2 BeamtStG, § 106 GewO
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eric Steinhauer — Eric Wilhelm Steinhauer (* 18. November 1971 in Unna) ist einer der prominentesten Bibliotheksjuristen Deutschlands und Vorkämpfer für deutsche Bibliotheksgesetze. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 2.1 Monographie 2.2 Aufsätze (Ausw …   Deutsch Wikipedia

  • Eric Wilhelm Steinhauer — (* 18. November 1971 in Unna) ist einer der prominentesten Bibliotheksjuristen Deutschlands und Vorkämpfer für deutsche Bibliotheksgesetze. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 2.1 Monographie 2.2 Aufsätze (Ausw …   Deutsch Wikipedia

  • Eric W. Steinhauer — Eric Wilhelm Steinhauer (* 18. November 1971 in Unna) ist einer der prominentesten Bibliotheksjuristen Deutschlands und Vorkämpfer für deutsche Bibliotheksgesetze und Open Access. Eric Steinhauer auf der Göttinger Urheberrechtstagung 2009… …   Deutsch Wikipedia

  • Harald Müller (Jurist) — Harald Müller (* 20. Juni 1949) ist ein deutscher Bibliothekar und Jurist. Er ist Direktor der Bibliothek des Max Planck Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg. Die Bibliothek mit einem Bestand von ca.… …   Deutsch Wikipedia

  • ZfBB — Die Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie (ZfBB) ist eine bibliothekarische Fachzeitschrift und das Organ des wissenschaftlichen Bibliothekswesens. Sie enthält Mitteilungen des Vereins Deutscher Bibliothekare (früher auch des Vereins …   Deutsch Wikipedia

  • Rechtsbibliothekar — Der Rechtsbibliothekar hat eine juristische Vorbildung und meist auch eine bibliothekarische Ausbildung. Der Ausdruck „Rechtsbibliothekar“ ist im deutschsprachigen Bereich inzwischen weitgehend üblich geworden. Andere Bezeichnungen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Treplin — Christian Heinrich Treplin (* 22. Mai 1884 in Leipzig; † 14. Juli 1970 in Düsseldorf) war ein deutscher Jurist und Bibliothekar. Nach rechtswissenschaftlichem Studium und Promotion (1915) sowie Bibliotheksvolontariat war er ab 1922 an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ralph Lansky — (* 18. Juli 1931 in Riga) ist ein deutscher Jurist, Bibliothekar und Rechtsbibliograf. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Archivrecht — Als Archivrecht bezeichnet man die Rechtsthemen, die mit dem Archivwesen verbunden sind. Anders als das Bibliotheksrecht ist das Archivrecht noch ein sehr junges Spezialgebiet, mit dem sich wenige Experten beschäftigen. Inhaltsverzeichnis 1 Zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Sinogowitz — (* 22. Juni 1921 in Naumburg (Saale); † 14. Oktober 2006) war ein deutscher Jurist und Bibliothekar. Er studierte ab 1940 Byzantinistik an der Ludwig Maximilians Universität München und wurde 1944 mit einer Arbeit über Die abendländische Politik… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”