Bibliothèque Schœlcher
14.604813-61.068057
Die Bibliothèque Schœlcher in Fort-de-France

Die Bibliothèque Schœlcher ist eine in den Jahren 1886/87 nach den Plänen des Architekten Pierre-Henry Picq (1833–1911) erbaute und nach dem französischen Politiker Victor Schœlcher (1804–1893) benannte öffentliche Bibliothek in Fort-de-France, der Hauptstadt der französischen Überseeregion Martinique.

Das im Besitz des Departements Martinique befindliche, von einem Garten umgebene Gebäude ist dem Historismus zuzuordnen. Es ist als Monument historique (Baudenkmal) klassifiziert und steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Victor Schœlcher, Abgeordneter der Nationalversammlung von Martinique und Guadeloupe von 1848 bis 1850, Hauptvertreter der Abolitionisten-Bewegung in Frankreich, übereignete, da er unverheiratet und kinderlos war, seine umfangreiche Büchersammlung dem Conseil Général de la Martinique.

Das zur Aufbewahrung dieser Sammlung bestimmte Gebäude von Pierre-Henry Picq entstand in den Jahren 1886/87 im Pariser Jardin des Tuileries. Es wurde dort zur Schau gestellt und später – in Einzelteile zerlegt – nach Fort-de-France verschifft, um dort am Standort des ehemaligen Hotel du Petit Gouvernement wieder aufgerichtet zu werden. Verschiedene Ereignisse, unter anderem eine gerichtliche Auseinandersetzung mit dem Bauunternehmen, der Großbrand in Fort-de-France von 1890, dem der größte Teil der Büchersammlung zum Opfer fiel, und ein Zyklon im Jahr 1891 führten dazu, dass die Bauarbeiten mehrmals unterbrochen werden mussten und die Bibliothek erst 1893 eröffnet werden konnte.

Architektur

Die Bibliothèque Schœlcher ist, so wie die von demselben Architekten in Fort-de-France errichtete Cathédrale Saint-Louis, ein zerlegbarer, in Fertigbauweise errichteter Metallskelettbau. Das Gebäude besteht aus einem eckigen Volumen auf quadratischem Grundriss, mit einer Seitenlänge von 17,75 m, und einem rechteckigen Vorbau. Den Lesesaal überfängt eine geschwungene pyramidendachartige Konstruktion aus Eisen und Glas.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibliothèque Schœlcher — La bibliothèque Schœlcher la nuit Présentation Période ou style Orientaliste et Art nouveau Architecte …   Wikipédia en Français

  • Victor Schœlcher — (* 22. Juli 1804 in Paris; † 25. Dezember 1893 in Houilles bei Paris) war ein französischer Politiker und Gegner der Sklaverei in den französischen Kolonien. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Victor Schœlcher — Pour les articles homonymes, voir Victor Schœlcher (homonymie). Victor Schœlcher Victor Schœlcher …   Wikipédia en Français

  • Bibliothèque Schoelcher — Die Bibliothèque Schœlcher in Fort de France Die Bibliotèque Schœlcher ist eine in den Jahren 1886/87 nach den Plänen des Architekten Pierre Henry Picq (1833–1911) erbaute und nach dem französischen Politiker Victor Schœlcher (1804–1893) benannte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des monuments historiques de Fort-de-France — Ce tableau présente la liste de tous les monuments historiques classés ou inscrits dans la ville de Fort de France, Martinique, en France. Sommaire 1 Liste 2 Annexes 2.1 Articles connexes …   Wikipédia en Français

  • Pierre-Henri Picq — Pierre Henri Picq, né le 2 février 1833 à Saint Cloud et mort en 1911, est un architecte français. La bibliothèque Schœlcher à Fort de France Formé chez Etienne Cordier, architecte de la ville de Paris, puis dans l atelier de l ébéniste Victor… …   Wikipédia en Français

  • Fort-de-France — Fort de France …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des monuments historiques de la Martinique — Cet article recense les monuments historiques de la Martinique, en France. Sommaire 1 Généralités 2 Liste 3 Annexes 3.1 Liens internes …   Wikipédia en Français

  • Hôtel de préfecture de la Martinique — Hôtel de préfecture de Martinique Façade de la préfecture Présentation Période ou style Néo classique Architecte Olivier …   Wikipédia en Français

  • Panthéon (Paris) — Pour les articles homonymes, voir Panthéon (homonymie). Panthéon Présentation Périod …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”