Biblizistisch

Der Ausdruck Biblizismus taucht vor allem in polemisch geführten kontroversen theologischen Auseinandersetzungen auf. Er bezeichnet eine rigoristische Bibelauslegung, die alle oder nahezu alle Texte der Bibel im Wortsinn zu verstehen behauptet.

Vom Biblizismus zu unterscheiden ist das allgemeine Sola-scriptura-Prinzip, welches besagt, dass Lehren, die sich nicht aus der Bibel begründen lassen, abzulehnen sind. Dabei wird nicht unterschieden, ob die Aussagen überhaupt nicht in der Bibel vorkommen oder ob sie dem Gesamtzusammenhang gar widersprechen.

Der Biblizismus führt darüber hinaus. Nach dessen Auffassung ist der gesamte Text der Bibel wörtlich zu nehmen und alle Aussagen sind somit auch als historische oder naturwissenschaftliche Aussagen nicht anzweifelbar. Zwingende Folge eines biblizistischen Verständnisses der heiligen Schrift ist zum Beispiel der Kurzzeit-Kreationismus.

Siehe auch

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Evangelical Church of West Africa — Die Evangelical Church of West Africa (ECWA) ist eine christliche Kirche in Nigeria. Sie ist 1954 aus der internationalen Missionsorganisation Serving in Mission (SIM) hervorgegangen, nachdem in mehreren Kirchen, die der SIM nahe standen, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Vedder — Hermann Heinrich Vedder (* 3. Juli 1876 in Westerenger, Westfalen; † 26. April 1972 in Okahandja, Südwestafrika) war ein deutscher Missionar, Sprachforscher, Ethnologe und Historiker. Seit 1903 war er Missionar der Rheinischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexualität im Neuen Testament — Obwohl Homosexualität im Neuen Testament der Bibel kaum explizit genannt wird, haben die wenigen Aussagen starken Einfluss auf die Morallehre der christlichen Kirchen genommen. Da der gegenwärtige theologische Diskurs von den theoretischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Judenmission — Als Judenmission bezeichnet man eine Missionstätigkeit von Christen, die Juden zum Glauben an Jesus Christus, das heißt an die Messiaswürde und Gottessohnschaft Jesu von Nazaret, bringen soll. Judenmissionare setzen in der Regel voraus, dass… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Hätzer — (auch Hetzer; * vor 1500 in Bischofszell im Kanton Thurgau; † 4. Februar 1529 in Konstanz) war ein Publizist und Bibelübersetzer mit radikalreformatorischen Neigungen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Literatur (Auswah …   Deutsch Wikipedia

  • T.B. Joshua — Temitope Balogun Joshua (* 12. Juni 1963 in Arigidin Akoko in Ondo, Nigeria), ist ein charismatischer Heiler und Prediger. Er begründete die Kirche Synagogue Church of All Nations (SCOAN). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Der Streit um T. B. Joshua 3 …   Deutsch Wikipedia

  • T. B. Joshua — Temitope Balogun Joshua (* 12. Juni 1963 in Arigidin Akoko in Ondo, Nigeria), ist ein charismatischer Heiler und Prediger. Er begründete die Kirche Synagogue Church of All Nations (SCOAN). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Der Streit um T. B. Joshua 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Süddeutsche Täufer — Ungefähre Verbreitung der ober und mitteldeutschen Täuferbewegung in der Reformationszeit (in blauer Farbe) Der Begriff Süddeutsche Täufer (auch Oberdeutsche Täufer) bezeichnet die im österreichischen, süd und mitteldeutschen Raum verbreitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Sozinianer — Sozinianer,   nach den italienischen Humanisten L. und F. Sozzini benannte antitrinitarische Bewegung (Antitrinitarier), die Mitte des 16. Jahrhunderts in Polen entstanden war (»Polnische Brüder«), dort zur Bildung einer Sonderkirche geführt… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”