Bical

Bical (auf portugiesisch: Säuerling) ist eine autochthone weiße Rebsorte aus Portugal. Empfohlen ist ihr Anbau in den Regionen Trás-os-Montes, Beira Litoral, Beira Interior Sul, Beira Interior Norte, Alentejo und den Azoren. Zugelassen ist sie in den Bereichen Douro, Ribatejo und Oeste. Ende der 1990er Jahre betrug die bestockte Fläche ca. 1.336 Hektar.

Der aus der frühreifenden Sorte gekelterte Wein ist säurebetont und fruchtig. Er kann somit sowohl als Verschnittwein oder als Grundwein in Schaumweinen verwendet werden.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Portugal sowie die Liste der Rebsorten.

Inhaltsverzeichnis

Synonyme

Die Rebsorte Bical ist auch unter den Namen Arinto de Alcobaça, Barrado das Moscas, Bical de Bairrada, Borrado das Moscas, Pintado das Moscas und Pintado dos Pardais bekannt. Trotz des gleichlautenden Synonyms ist Bical nicht mit der Rebsorte Arinto identisch.

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die Triebspitze ist offen. Sie ist weißwollig behaart, mit leicht karminrotem Anflug. Die Jungblätter sind leicht wollig behaart.
  • Die mittelgroßen Blätter sind dreilappig und schwach gebuchtet (siehe auch den Artikel Blattform). Die Stielbucht ist geschlossen. Das Blatt ist stumpf gezahnt. Die Zähne sind im Vergleich der Rebsorten eng gesetzt.
  • Die walzenförmige Traube ist mittelgroß, geschultert und lockerbeerig. Die ovalen Beeren sind klein bis mittelgroß und von nahezu weiß-gelblicher Farbe.

Biancone reift ca. 20 Tage nach dem Gutedel und gilt damit noch als früh reifend. Sie ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit selbstfruchtend. Beim Weinbau wird der ökonomische Nachteil vermieden, keinen Ertrag liefernde, männliche Pflanzen anbauen zu müssen.

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bical — Nom assez rare porté dans le Cantal. Sens incertain. S il ne s agit pas d un toponyme, on pourrait le rapprocher de l occitan bigal, désignant selon les régions un moucheron, un moustique ou un taon …   Noms de famille

  • bical — adj. 2 g. 1. Que tem bico. 2. Diz se de certos frutos cujo eixo termina como que em bico. = BICUDO …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • bical — (Del fr. bécard, y este del celtolat. beccus, pico1). m. Salmón macho …   Diccionario de la lengua española

  • bical — ► sustantivo masculino ZOOLOGÍA Salmón macho, pez. * * * bical (del fr. «bécard», del celtolat. «beccus», pico) m. *Salmón macho. ≃ Becal. * * * bical. (Del fr. bécard, y este del celtolat. beccus, pico1). m. Salmón macho …   Enciclopedia Universal

  • bical — bicachen, bical see becatch, becall …   Useful english dictionary

  • bical — sustantivo masculino salmón (macho) …   Diccionario de sinónimos y antónimos

  • BİCAL — Büyük gövdeli şey. Azîm. Cesîm …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Bical (cépage) — Bical B Caractéristiques phénologiques Débourrement À compléter Floraison À compléter Véraison À compléter Matu …   Wikipédia en Français

  • Bical Norte — Original name in latin Bical Norte Name in other language Bical, Bical Norte State code PH Continent/City Asia/Manila longitude 15.8147 latitude 120.43509 altitude 23 Population 3550 Date 2013 01 10 …   Cities with a population over 1000 database

  • Eido de Bical — (Понте де Лима,Португалия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: 4990 650 Понте д …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”