Bichat
Portrait von Marie François Xavier Bichat

Marie François Xavier Bichat (* 11. oder 14. November 1771 in Thoirette; † 22. Juli 1802 in Paris) war ein französischer Anatom sowie Physiologe. Er gilt als Begründer der Histologie.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Marie François Xavier Bichat wurde als Sohn des Arztes Jean Baptiste Bichat und dessen Ehefrau Jeanne Rose Bichard geboren. Er studierte Mathematik und später Medizin in Montpellier. Von 1791 bis 1793 studierte Bichat unter der Führung des leitenden Chirurgen Marc Antoine Petit am Hôtel-Dieu in Lyon Chirurgie und Anatomie.

Durch die Französische Revolution war er gezwungen aus Lyon zu fliehen und fand sich 1793 in Paris ein. Dort wurde er Schüler von Pierre-Joseph Desault, der von der Genialität Bichats so beeindruckt war, dass er ihn in sein Haus aufnahm. Zwei Jahre arbeitete Bichat für Desault, der ihn auch mit der Leitung des Journal de Chirurgie betraute, und betrieb gleichzeitig seine eigenen Forschungen in der Anatomie und Physiologie weiter.

Bichat gründete 1796 die Sociéte Médicale d’Émulation de Paris, eine wissenschaftliche Vereinigung progressiver Ärzte. 1797 begann er private Kurse, Demonstrationen und Vorlesungen in Anatomie, Physiologie und Chirurgie abzuhalten. Ein Blutsturz im Jahr 1798 zwang ihn, seine Arbeiten für einige Zeit einzustellen. Ab 1800 war Bichat als Arzt am Hôtel-Dieu in Paris tätig.

Bichat starb 1802 an den Folgen einer fortgeschrittenen Lungentuberkulose, als er in seinen Arbeitsräumen zusammenbrach und dabei eine Treppe hinunterstürzte.

Werk

Bis zu seinem Tode nahm Bichat etwa 600 Obduktionen vor. Bei dieser Arbeit fand er die typische Aufbaustruktur: Gewebe, Organ und Organsystem. Trotz der Tatsache, dass er ohne Mikroskop arbeitete, entdeckte er 21 verschiedene Gewebetypen im menschlichen Körper und, dass Krankheiten das Gewebe der Organe und nicht das gesamte Organ angreifen. Bichat erweiterte die Organ-Pathologie von G. B. Morgagnis und legte das Fundament für Rudolf Virchows spätere Zellular-Pathologie.

Nach Bichat benannte Strukturen

  • Bichat-Band
  • Bichat-Fettpfropf
  • Bichat-Fissur
  • Bichat-Kanal
  • Bichat-Membran

Werke von Marie François Xavier Bichat

  • Traité des membranes en général, et de diverses membranes en particulier
  • Anatomie générale appliquée à la physiologie et à la médecine
  • Recherches physiologiques sur la vie et la mort

Sonstiges

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bichāt — (spr. Bischah), Marie François Xavier, geb. 1771 in Thoirette (Departement Aine); studirte Medicin zu Lyon u. Paris, begann hier 1797 Vorlesungen über Anatomie zu halten, wurde 1800 Arzt am Hotel Dieu u. st. 1802. 1845 wurde seine Asche vom… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bichat — (spr. schá), Marie François Xavier, Mediziner, geb. 11. Nov. 1771 in Thoirette (Jura), gest. 21. Juli 1802, studierte in Montpellier, Lyon und Paris, hielt seit 1797 Vorlesungen über Anatomie, Experimentalphysiologie und Chirurgie und wurde 1300… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bichat — (spr. bischah), Marie Franç. Xavier, franz. Arzt, geb. 11. Nov. 1771 zu Thoirette, gest. 22. Juli 1802 in Paris, Begründer der allgemeinen Gewebelehre, Verfasser der »Anatomie générale« (2 Bde., 1801; deutsch 1802), »Sur la vie et la mort« (1800 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bichat — Bichat, Maria Franç. Xav., hochverdienter franz. Arzt, geb. 1771, bildete sich zu Paris unter Desault, war seit 1797 öffentlicher Lehrer der Anatomie, Physiologie und Chirurgie in Paris, 1800 Arzt am Hôtel Dieu, st. 1802. Im J. 1800 erschien sein …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bichat — Bichat, Marie François Xavier …   Enciclopedia Universal

  • Bichat —   [bi ʃa], Marie François Xavier, französischer Mediziner, * Thoirette (Département Jura) 11. 11. 1771, ✝ Paris 22. 7. 1802; Arzt in Paris, bedeutender Vertreter des Vitalismus; begründete die experimentelle Physiologie und schuf die… …   Universal-Lexikon

  • Bichat — /bee shann /, n. Marie François Xavier /mann rddee frddahonn swann gzann vyay /, 1771 1802, French physician. * * * …   Universalium

  • Bichat — Marie F.X., French anatomist, physician, and biologist, 1771–1802. See B. canal, B. fat pad, B. fissure, B. fossa, B. ligament, B. membrane, B. protuberance, B. tunic …   Medical dictionary

  • Bichat — /bee shann /, n. Marie François Xavier /mann rddee frddahonn swann gzann vyay /, 1771 1802, French physician …   Useful english dictionary

  • BICHAT (M. F. X.) — BICHAT MARIE FRANÇOIS XAVIER (1771 1802) Après avoir étudié l’anatomie et la chirurgie sous la direction de M. A. Petit, chirurgien en chef à l’hôtel Dieu de Lyon, Bichat n’obtint pas le titre de docteur en médecine; il exerça cependant, de 1791… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”