Bichrome Ware
Anthromorphe Kanne der Bichrome Red II (V) Ware ; Zypro-archaisch II (6. Jh. v. Chr.); Kunsthistorisches Museum Wien, Inv.-Nr. V 1111

Mit dem modernen Fachbegriff Bichrome Ware bezeichnet man in der archäologischen Forschung Keramikgattungen unterschiedlicher Kulturen mit zweifarbiger Oberfläche (Bemalung).

Bei der bichromen Bemalung wird meist mit schwarzer Farbe auf einem roten Überzug gemalt. Diese Technik unterscheidet sich von der „Black-on-Red-Ware“, bei der schwarze Farbe direkt auf den roten Tongrund aufgetragen wird, ohne das zuvor ein weiterer roter Überzug auf den Tonkörper aufgetragen wurde.

Pyxis der Bichrome III Ware; Zypro-geometrisch III (850-750); Kunsthistorisches Museum Wien, Inv.-Nr. 1106

Mehrere bedeutende Produktionsstätten für bichrome Keramik sind bekannt. In der späten Bronzezeit wird Bichrome Ware, vor allem Kratere und Henkelkrüge, in Ostzypern hergestellt. Sie wurden in großer Menge in die Orte Levante exportiert, wo sie auch imitiert wurden. Die Phönizier produzierten seit dem 11. Jahrhundert v. Chr. Kannen und Schalen. Seit dem 8. Jahrhundert v. Chr. findet sich die ostphönizische Stilprägung auch in den phönizischen Kolonien im mediterranen Westen. In Spanien entstand unter diesem Einfluss im 7. Jahrhundert v. Chr. eine eigenständige Bichrome Keramikproduktion.

Literatur

  • Roald F. Docter: Bichrome Ware, in Der Neue Pauly Bd. 2 (1997), Sp. 647f.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Philistine Bichrome ware — refers to the pottery group associated with the Philistine settlements during the Iron Age I period in ancient Canaan (ca. 1200 1000 BCE). Considered to be the direct descendant of imported MYCIIIC:1b pottery (MYC = Mycenaean), which was… …   Wikipedia

  • Black-on-Red-Ware — Kanne der zyprischen Black on Red II (IV) Ware; Zypro archaisch I (750 600 v. Chr.); Kunsthistorisches Museum Wien, Inv. Nr. IV 1530 Mit dem modernen Begriff Black on Red Ware bezeichnet man in der Forschung eine Form phönizischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Red-Slip-Ware — Kännchen der Red Slip Phoenician Ware; zyprisch archaisch I (7. Jh. v. Chr.); Kunsthistorisches Museum Wien Als Red Slip Ware bezeichnet man eine Keramikgattung mit rotem Überzug, die besonders in der phönizisch zypriotischen Eisenzeit produziert …   Deutsch Wikipedia

  • Samaria-Ware — Als Samaria Ware wird eine eisenzeitliche Keramikgattung der phönizischen Levante bezeichnet. Samaria Ware ist ein moderner Fachbegriff, der aufgrund von Funden der Keramik in der Stadt Samaria entstanden ist. Allerdings ist Samara ein… …   Deutsch Wikipedia

  • History of pottery in the Southern Levant — The history of pottery in the Southern Levant describes the discovery and cultural development of pottery in the archaeological area of the Southern Levant, which includes the modern day polities of Israel, Jordan, and the Palestinian Authority… …   Wikipedia

  • African Red — Kännchen der Red Slip Phoenician Ware; zyprisch archaisch I (7. Jh. v. Chr.); Kunsthistorisches Museum Wien Als Red Slip Ware bezeichnet man eine rotfarbige Keramikgattung, die besonders in der phönizisch zypriotischen Eisenzeit produziert wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Sogalassos Red — Kännchen der Red Slip Phoenician Ware; zyprisch archaisch I (7. Jh. v. Chr.); Kunsthistorisches Museum Wien Als Red Slip Ware bezeichnet man eine rotfarbige Keramikgattung, die besonders in der phönizisch zypriotischen Eisenzeit produziert wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Rotfiguriger Stil — Prozession von Männern, Schale des Triptolemos Malers um 480 v. Chr. Die Hochzeit der …   Deutsch Wikipedia

  • Agios Onouphrios-Stil — Als Agios Onouphrios Stil bezeichnet man einen Keramikstil der frühen Vorpalastzeit (ca. 3500 2800 v. Chr.) der kretisch minoischen Kultur. Die Gefäße dieses Stils sind dunkel auf hellem Untergrund mit einfachen linearen Motiven bemalt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbotine-Stil — Als Barbotine Stil bezeichnet man einen Keramikstil aus der späten Vorpalastzeit und der beginnenden Frühpalastzeit, der etwa um 2100 v. Chr. bis 1800 v. Chr. datiert wird. Kennzeichen des Barbotine Stils sind eine reliefierte Oberfläche der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”