Bicovsky
Přemysl Bičovský
Spielerinformationen
Geburtstag 18. August 1950
Geburtsort KošťanyTschechoslowakei
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1959-1967 Jiskra Košťany
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1967-1970
1970-1972
1972-1976
1976-1983
1983-1986
1986-1989
1989-1993
Sklo Union Teplice
Dukla Prag
Sklo Union Teplice
Bohemians Prag
SC Eisenstadt
VfB Mödling
ASK Ybbs
0
0
0
0
66 (17)
16 (06)
0
Nationalmannschaft2
1970-1983 Tschechoslowakei 45 (11)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 12. August 2007
2Stand: 12. August 2007

Přemysl Bičovský (* 18. August 1950 in Košťany) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und derzeitiger Fußballtrainer.

Spielerkarriere

Bičovský spielte in seiner Jugend für Jiskra Košťany, mit 17 Jahren wechselte er zu Sklo Union Teplice wo er, mit Ausnahme seiner Wehrdienstzeit bei Dukla Prag, bis 1976 blieb. 1973/74 war er mit 17 Toren bester Torschütze. 1976 wechselte Bičovský zu Bohemians Prag, mit dem er 1983 die Meisterschaft gewann. Mit 33 Jahren durfte er ins westliche Ausland wechseln und spielte von 1983 bis 1986 für den SC Eisenstadt. Anschließend lief er drei Spielzeiten lang für den VfB Mödling auf. 1989 bis 1993 war er Spielertrainer beim ASK Ybbs.

In der 1. Tschechoslowakischen Liga schoss Bičovský 106 Tore.

Für die Tschechoslowakische Fußballnationalmannschaft machte Bičovský 45 Spiele in denen er elf Tore schoss. Er nahm an der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien teil.

Trainerkarriere

1993 begann Bičovský als Trainer der B-Mannschaft des FK Teplice und übernahm anschließend die A-Mannschaft. 1998 trainierte er den FC Chomutov und Lokomotíva Česká Lípa. Von 1999 bis 2001 arbeitete er wieder bei FC Chomutov. 2001/02 übernahm Bičovský den SK Buldoci Karlovy Vary-Dvory, 2002/03 coachte er die Mannschaft von SIAD Braňany. 2003/04 war er Trainer des FK SIAD Most B, ab 2004 trainierte er die A-Mannschaft, mit der er in die 1. Liga aufstieg. Im Dezember 2005 wurde er entlassen, zur Saison 2006/07 übernahm er die Mannschaft des Zweitligisten Chmel Blšany. Nach einer schwierigen Vorrunde gelang ihm mit seiner Mannschaft der Klassenerhalt.

Zur Saison 2007/08 übernimmt Přemysl Bičovský das Traineramt beim slowakischen Erstligisten MFK Ružomberok.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Přemysl Bičovský —  Přemysl Bičovský Spielerinformationen Geburtstag 18. August 1950 Geburtsort Košťany, Tschechoslowakei Größe 174 cm Position Mittelfeldspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Premysl Bicovsky — Přemysl Bičovský Spielerinformationen Geburtstag 18. August 1950 Geburtsort Košťany, Tschechoslowakei Position Mittelfeld Vereine in der Jugend 1959 1967 Jiskra Košťany …   Deutsch Wikipedia

  • Přemysl Bičovský — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Přemysl Bičovský — (born 18 August, 1950 in Košťany) is a Czech football player. He played 44 matches for Czechoslovakia.He was a participant in the 1982 FIFA World Cup. He played for FK Teplice and later spent his best football years at Bohemians Praha.Bičovský… …   Wikipedia

  • Глагол в праиндоевропейском языке — Глагол  часть речи праиндоевропейского языка. Глагол в праиндоевропейском языке обладал категориями лица, числа, времени, залога и наклонения[1]. Реконструкция праиндоевропейской глагольной системы  самая трудная область… …   Википедия

  • Существительное в праиндоевропейском языке — Существительное  часть речи праиндоевропейского языка. Существительное в праиндоевропейском языке обладало категориями рода, числа и падежа[1][2]. Так же, как и глаголы, существительные могли быть тематические (у которых между основой и… …   Википедия

  • Klub der Torjäger — Der Klub ligových kanonýrů (deutsch etwa: Klub der Torjäger) ist ein vom tschechischen Sportmagazin Gól gegründeter Verein, dem tschechische Fußballspieler angehören, die mindestens einhundert Erstligatore in europäischen Ligen erzielt haben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Klub ligovych kanonyru — Der Klub ligových kanonýrů (deutsch etwa: Klub der Torjäger) ist ein vom tschechischen Sportmagazin Gól gegründeter Verein, dem tschechische Fußballspieler angehören, die mindestens einhundert Erstligatore in europäischen Ligen erzielt haben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Marián Masný — Personal information Date of birth 13 August 1950 (1950 08 13) (age 61) Place of birth …   Wikipedia

  • Marián Masný — (né le 13 août 1950 à Rybany en Tchécoslovaquie) est un ancien footballeur tchécoslovaque, aujourd hui entraîneur slovaque. Masný faisait partie en tant que milieu de terrain de l équipe de Tchécoslovaquie qui a remporté le championnat d Europe… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”