Bidatsu

Bidatsu (jap. 敏達天皇 Bidatsu-tennō; * 538; † 14. September 585) war der 30. Tennō von Japan. Er regierte von 572 bis 585. Er war der zweite Sohn von Kaiser Kimmei. Seine Mutter war Kaiserin Iwahime, die Tochter Senkas.

Er wurde 569 (nach Kojiki 555) der Kronprinz Kaiser Kimmeis. Nachdem Kimmei im April 572 starb, folgte er diesem auf den Thron. Zu Lebzeiten war er als Nuna-kura-futo-tama-shiki no Mikoto (沼名倉太珠敷命) bekannt. Seine Residenz hatte er im (Ihare no) Wosada no Miya (他田宮, Wosada no miya), dessen Lage nicht gesichert ist. Dieser lag vermutlich im Shiki-gun, Präfektur Nara oder, wegen des Namens Ihare wegen, in der Nähe der anderen Ihare-Paläste bei Sakurai.

Er hoffte, den japanischen Einfluss in Korea wieder zu verstärken, was aber misslang. Seine religiöse Politik neigte sich dem Shintō zu. 585 verbot er wegen einer Epidemie den Buddhismus und ließ Tempel und Statuen Buddhas verbrennen. In dem gleichen Jahr wurde er selber krank und starb.

Nachdem seine erste Frau in seinem vierten Regierungsjahr starb, heiratete er seine Halbschwester Prinzessin Kashikiya, bekannt als Kaiserin Suiko. Insgesamt soll er 16 Kinder von vier Frauen gehabt haben.

Das Ehepaar Kaiser Jomei und Kaiserin Kōgyoku stammten beide von ihm ab.


Vorgänger Amt Nachfolger
Kimmei Kaiser von Japan
572585
Yōmei

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bidatsu — L empereur Bidatsu (敏達天皇, Bidatsu Tennō?, 538 585) était le trentième empereur du Japon, selon l ordre traditionnel de la succession, et régna de 572 à 585[1] …   Wikipédia en Français

  • Emperor Bidatsu — Bidatsu Emperor of Japan Reign 572 – 14 September 585 Born 538 Died 14 September 585 (aged 47) Buried Kawachi no Shinaga no naka no o no misasagi (Osaka) …   Wikipedia

  • Empereur Bidatsu — Bidatsu L empereur Bidatsu (敏達天皇 Bidatsu Tennō, 538 585) était le trentième empereur du Japon, selon l ordre traditionnel de la succession, et régna de 572 à 585[1]. Sommaire 1 Généalogie 1.1 Impérat …   Wikipédia en Français

  • Emperador Bidatsu — Saltar a navegación, búsqueda Emperador Bidatsu (敏達天皇, Bidatsu Tennō?) (* 538; † 14. Septiembre 585) fue el trigésimo emperador del Japón en aparecer en la lista tradicional de emperadores. Era hijo del emperador Kimmei y su consorte Iwahime, una …   Wikipedia Español

  • Empress Suiko — was the 33rd tenno of Japan, according to the traditional order of succession, and the first of eight women to ascend the Chrysanthemum Throne. [The seven Empresses who reigned after Suiko were: (a) Kōgyoku/Saimei, (b) Jitō, (c) Gemmei, (d)… …   Wikipedia

  • Japanese era name — The Japanese era calendar scheme is a common calendar scheme used in Japan, which identifies a year by the combination of the Japanese era name (年号, nengō?, lit. year name) and the year number within the era. For example, the year 2011 is Heisei… …   Wikipedia

  • Soga (Familie) — Die Soga (jap. 蘇我氏, Soga shi) waren eine Familie oder ein Clan aus der Yamato Region in Japan (heute Präfektur Nara), dessen Anführer im 6. und 7. Jahrhundert einflussreiche politische Macht erlangten, die sogar mit der des Kaiserhauses… …   Deutsch Wikipedia

  • Jomei — L empereur Jomei (舒明天皇, Jomei tennō?, 593 17 novembre 641) est le trente quatrième empereur du Japon, selon l ordre traditionnel de la succession. Il a régné de 629 à 641 …   Wikipédia en Français

  • Yōmei — L empereur Yōmei L empereur Yōmei (用明天皇, Yōmei Tennnō, 540 587) était le trente et unième empereur du Japon, selon l ordre traditionnel de la succession. Il a régné de 585 à sa mort. Il est appelé Tachibana no Toyohi no Mikoto (橘豊日尊) dans le… …   Wikipédia en Français

  • Kinmei — Kaiser Kimmei (jap. 欽明天皇 Kimmei tennō; * 509; † 15. April 571) war der 29. Kaiser von Japan (539–571). Er war ein Sohn Kaiser Keitais und der Prinzessin Tashiraka. Er war der Vater der Kaiser Bidatsu und Iwahime (eine Tochter Kaisers Senka),… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”