Bidestillatus

Der Ausdruck Bidestillatus ist eine gebräuchliche lateinische Bezeichnung in der Chemie und Medizin für doppelt destilliert (Abkürzung: Bidest. oder dd).

Durch zweifache Destillation wird eine verdampfbare Substanz in besonders hoher Reinheit gewonnen. Die bereits rektifizierte Fraktion wird nochmals in den Destillationskolben gefüllt, um letzte Verunreinigungen zu entfernen.

Eine zweifache Destillation wird bei Substanzen durchgeführt, an die ein außerordentliches Maß an Reinheit gestellt wird, z. B. Wasser für Injektionszwecke nach dem Europäischen Arzneibuch. Dieses keimfreie extrem salzarme Wasser wird unter anderem zur Herstellung von Augentropfen verwendet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bidestillatus — bi|de|stilla̱tus, ...ta, ...tum [zu ↑bi... u. ↑destillieren]: zweifach destilliert (in der Fügung ↑Aqua bidestillata) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • DD — Die Abkürzung DD steht für: Dresden (deutsches Kfz Kennzeichen) Differenzialdiagnose oder Differenzialdiagnostik, ein Resultat bzw. den Prozess der Diagnosefindung Double Density, eine Speicherdichte von Disketten Dolby Digital, ein Mehrkanal… …   Deutsch Wikipedia

  • Destilliertes Wasser — Behälter für destilliertes Wasser in der Real Farmacia in Madrid. Destilliertes Wasser (auch Aquadest, von lat. aqua destillata) ist Wasser (H2O) ohne die im normalen Quellwasser oder Leitungswasser vorkommenden Ionen, Spurenelemente und… …   Deutsch Wikipedia

  • bidest. — bi|dest. [↑ bi (3) u. dest.; Abk. für nlat. bidestillatus = zweifach ↑ destilliert] ↑ Aqua …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”