Bidirectional Reflectance Distribution Function
Beispielskizze einer BRDF mit Einfallswinkel, Ausfallswinkel und Oberflächennormale

Eine bidirektionale Reflektanzverteilungsfunktion (engl. Bidirectional Reflectance Distribution Function, BRDF) stellt eine Funktion für das Reflexionsverhalten von Oberflächen eines Materials unter beliebigen Einfallswinkeln dar. Sie liefert für jeden auf dem Material auftreffenden Lichtstrahl mit gegebenem Eintrittswinkel den Quotienten aus Strahlungsdichte und Bestrahlungsstärke für jeden austretenden Lichtstrahl. BRDFs werden unter anderem in der realistischen 3D-Computergrafik verwendet, wo sie einen Teil der fundamentalen Rendergleichung darstellen und dazu dienen, Oberflächen möglichst realistisch und physikalisch korrekt darzustellen. Eine Verallgemeinerung der BRDF auf Texturen stellt die BTF (Bidirectional Texturing Function) dar.

Eine BRDF ist je nach gewählter Genauigkeit sehr komplex: Sie kann zum Beispiel für alle Einfalls-/Reflexionswinkel (4-dimensional), für jede Wellenlänge (5-dimensional) oder auch für jeden Punkt der Oberfläche (7-dimensional) bestimmt werden. Aufgrund dieser Komplexität werden in der Computergrafik als BRDFs meist einfache Modelle verwendet.

Formel: f_r(\omega_i, \omega_r) \equiv \frac {d L_r(\omega_r)} {L_i(\omega_i) \cos(\theta_i)d\omega_i}

Es existieren grundsätzlich 2 Ansätze zur Repräsentation der BRDF-Werte:

  • explizite Speicherung der geordneten Messwerte oder Simulationsergebnisse (zum Beispiel durch ein Gonioreflektometer gewonnen),
    • hoher Speicherplatzbedarf bei einfacher Speicherung in fein unterteilte Proben,
    • hoher Zeit- und Hardwareaufwand zur Messwerterfassung,
    • schlecht für Importance Sampling geeignet,
    • wichtig für Verifizierungsaufgaben,
  • Approximierung durch analytische Funktionen (lokale Beleuchtungsmodelle).

Siehe auch

Weblinks

  • F. E. Nicodemus, J. C. Richmond, J. J. Hsia, I. W. Ginsberg, and T. Limperis: Geometrical Considerations and Nomenclature for Reflectance. U. S. Dept. of Commerce (1977) - Originaldefinition als PDF (PDF; 5,33 MB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bidirectional reflectance distribution function — The bidirectional reflectance distribution function (BRDF; {f r(omega i , omega o) }) is a 4 dimensional function that defines how light is reflected at an opaque surface. The function takes an incoming light direction, omega i , and outgoing… …   Wikipedia

  • Bidirectional scattering distribution function — The definition of the BSDF (Bidirectional scattering distribution function) is not well standardized. The term was probably introduced in 1991 by Paul Heckbert ref|endnote veach1997 a. Most often it is used to name the general mathematical… …   Wikipedia

  • Bidirectional Transfer Distribution Function — BTDF ist die englische Abkürzung für Bidirectional Transmittance Distribution Function, dem transluzenten Pendant der BRDF. Es handelt sich dabei um eine mehrdimensionale mathematische Funktion, die das Streuverhalten Streulicht von rauen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bidirectional Surface Scattering Reflectance Distribution Function — Die Bidirectional Scattering Surface Reflectance Distribution Function (BSSRDF, dt.: Bidirektionale Oberflächenstreuungs Reflektanzverteilungsfunktion) ist eine Funktion zur Beschreibung des Reflexionsverhaltens eines Materials mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Bidirectional Scattering Surface Reflectance Distribution Function — Die Bidirectional Scattering Surface Reflectance Distribution Function (BSSRDF, dt.: Bidirektionale Oberflächenstreuungs Reflektanzverteilungsfunktion) ist eine Funktion zur Beschreibung des Reflexionsverhaltens eines Materials mit… …   Deutsch Wikipedia

  • BRDF — Bidirectional Reflectance Distribution Function (Academic & Science » Ocean Science) Bidirectional Reflectance Distribution Function (Academic & Science » Physics) Bidirectional Reflectance Distribution Function (Academic & Science » Electronics) …   Abbreviations dictionary

  • BRDF — Bidirectional Reflectance Distribution Function Contributor: GSFC …   NASA Acronyms

  • Rendering (computer graphics) — Not to be confused with 3D rendering. A variety of rendering techniques applied to a single 3D scene …   Wikipedia

  • BRDF — Рисунок, показывающий векторы, используемые в BRDF. Все векторы  единичной длины. направлен на источник света. направлен …   Википедия

  • Albedo — The albedo of an object is the extent to which it diffusely reflects light from the sun. It is therefore a more specific form of the term reflectivity. Albedo is defined asthe ratio of diffusely reflected to incident electromagnetic radiation. It …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”