Bidirectional Transfer Distribution Function

BTDF ist die englische Abkürzung für Bidirectional Transmittance Distribution Function, dem transluzenten Pendant der BRDF. Es handelt sich dabei um eine mehrdimensionale mathematische Funktion, die das Streuverhalten Streulicht von rauen lichtdurchlässigen Materialien beschreibt.

Diese Funktion spielt eine Rolle bei Verfahren zur realistischen Bildsynthese, um präzise Simulationen von allgemeinen lichtdurchlässigen Materialien vornehmen zu können. In der Bildsynthese können Materialien, die mittels BTDFs beschrieben werden, am einfachsten mit Raytracing-Algorithmen simuliert werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bidirectional Reflectance Distribution Function — Beispielskizze einer BRDF mit Einfallswinkel, Ausfallswinkel und Oberflächennormale Eine bidirektionale Reflektanzverteilungsfunktion (engl. Bidirectional Reflectance Distribution Function, BRDF) stellt eine Funktion für das Reflexionsverhalten… …   Deutsch Wikipedia

  • List of atmospheric radiative transfer codes — this article contains list of atmospheric radiative transfer codes and their applications.ClassificationThe compilation contains information about the atmospheric radiative transfer, relevant databases, and atmospheric radiation parameterizations …   Wikipedia

  • Wireless energy transfer — or wireless power is the transmission of electrical energy from a power source to an electrical load without artificial interconnecting conductors. Wireless transmission is useful in cases where interconnecting wires are inconvenient, hazardous,… …   Wikipedia

  • Rendering (computer graphics) — Not to be confused with 3D rendering. A variety of rendering techniques applied to a single 3D scene …   Wikipedia

  • Reflectivity — In photometry and heat transfer, reflectivity is the fraction of incident radiation reflected by a surface. In full generality it must be treated as a directional property that is a function of the reflected direction, the incident direction, and …   Wikipedia

  • Liste von Abkürzungen (Computer) — Dies ist eine Liste technischer Abkürzungen, die im IT Bereich verwendet werden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z siehe auch: Liste von Dateiendu …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Computer — Dies ist eine Liste technischer Abkürzungen, die im IT Bereich verwendet werden. A [nach oben] AA Antialiasing AAA authentication, authorization and accounting, siehe Triple A System AAC Advanced Audio Coding AACS …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abkürzungen (Computer) — Dies ist eine Liste technischer Abkürzungen, die im IT Bereich verwendet werden. A [nach oben] AA Antialiasing AAA authentication, authorization and accounting, siehe Triple A System AAC Advanced Audio Coding AACS …   Deutsch Wikipedia

  • Nonspiking neurons — Contents 1 History of Discovery 2 Definition and Physiology 3 Applications 4 References 5 Exte …   Wikipedia

  • Multiprotocol Label Switching — MPLS redirects here. For other uses, see Mpls. MPLS Layer Multiprotocol Label Switching (MPLS) is a mechanism in high performance telecommunications networks that directs data from one network node to the next based on short path labels rather… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”