Bieber (Amt)

Das Amt Bieber war ein Amt in der Grafschaft Hanau-Münzenberg. Es stammte aus der Rienecker Erbschaft. Zunächst wurde es als Kondominat zwischen Hanau und dem Erzbistum Mainz verwaltet. 1684 fiel die Mainzer Hälfte als Lehen von Mainz im Tausch gegen die hanauische Hälfte des ebenfalls mit Mainz gemeinschaftlichen Amtes Partenstein komplett an Hanau.

Bestandteile

Zu dem Amt Bieber gehörten die Dörfer

  • Bieber
  • Breitenbach (heute Breitenborn)
  • Büchelbach (heute Teil des Ortsteil Bieber)
  • In dem Höffe (Wüstung)
  • In der Möse (Wüstung)
  • Lanzingen
  • Lützel
  • Mosborn
  • Nachhof (Wüstung)
  • Röhrig (heute Teil des Ortsteil Bieber)
  • Roßbach
  • Zum Rödenhoff (Wüstung)
  • Zur Gassen (heute Teil des Ortsteil Bieber)

Literatur

  • Engelhard, Regenerus, Erdbeschreibung der Hessischen Lande Casselischen Antheiles mit Anmerkungen aus der Geschichte und aus Urkunden erläutert, Teil 2, Cassel 1778, ND 2004, S. 790ff.
  • Freymann, Klaus, Metallerzbergbau im Spessart = Veröffentlichungen des Geschichts- und Kunstvereins Aschaffenburg 1991.
  • Haase, Franziska, Ulrich I., Herr von Hanau 1281-1306, masch. Diss. Münster 1924, S. 11.
  • Landau, G., Historisch-topographische Beschreibung der wüsten Ortschaften im Kurfürstentum Hessen... = Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde, 7. Supplement, Kassel 1858, S. 376.
  • Puchert, Helmut, Der Hessische Spessart – Beiträge zur Forst- und Jagdgeschichte = Mitteilungen der Hessischen Landesforstverwaltung 23 = Schriftenreihe des Hessischen Forstkulturhistorischen Museums Bieber 3.
  • Reimer, Heinrich, Historisches Ortslexikon für Kurhessen, Marburg 1926, S. 45.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bieber (Biebergemünd) — Bieber Gemeinde Biebergemünd Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bieber — ist der Name von Orten: Bieber (Kalifornien), einem Ort in Kalifornien, USA Bieber (Biebergemünd), einem Ortsteil von Biebergemünd im Main Kinzig Kreis Offenbach Bieber, einem Stadtteil von Offenbach am Main Rodheim Bieber, einem Ortsteil von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bieber — Bieber, 1) Nebenfluß der Kinztg in Kurhessen 2) Nebenfluß des Kocher in Württemberg, mündet bei Westheim; 3) Nebenfluß der Donau, mündet bei Nördlingen; 4) Nebenfluß der Alp im Schweizercanton Schwyz; 5) Amt im Kreise Gelnhausen der kurhessischen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amt Bieber — Das Amt Bieber, auch: Bieberer Grund, war ein Amt in der Grafschaft Hanau Münzenberg. Es stammte aus der Rienecker Erbschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Territorialgeschichte 2 Bergbau 3 Bestandteile 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Steinheim (Hessen) — Der Sitz der Amtmänner von Steinheim: das Steinheimer Schloss Das Amt Steinheim war eine historische Verwaltungseinheit. Inhaltsverzeichnis 1 Bestand …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schwarzenfels — Burg Schwarzenfels, Sitz der Regierung des Amtes Schwarzenfels war ein Amt in der Grafschaft Hanau Münzenberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Büchertal — Das Amt Büchertal war im Mittelalter und in der frühen Neuzeit eine historische Verwaltungseinheit in der südlichen Wetterau und zentraler Bestandteil der Grafschaft Hanau Münzenberg. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Name 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Partenstein — Das Amt Partenstein war ein historischer Verwaltungsbezirk. Geschichte Das Amt gehörte zunächst zu Grafschaft Rieneck. Von dieser wurde es 1277 zur Hälfte an die Herren von Hanau vererbt. Die andere Hälfte fiel an das Erzbistum Mainz. Beide… …   Deutsch Wikipedia

  • Offenbach-Bieber — Bieber Kreisfreie Stadt Offenbach am Main Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Offenbach-Bieber-Waldhof — Bieber Stadt Offenbach am Main Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”