Bieber (Kinzig)
Bieber
Gewässerkennzahl DE: 247854
Lage Hessen, Deutschland
Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Kinzig → Main → Rhein → Nordsee
Quelle südöstlich von Biebergemünd-Röhrig
50° 8′ 39″ N, 9° 21′ 29″ O50.1440722222229.3581777777778313
Quellhöhe ca. 313 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Biebergemünd-Wirtheim in die Kinzig
50.2241194444449.264875136

50° 13′ 27″ N, 9° 15′ 54″ O50.2241194444449.264875136
Mündungshöhe ca. 136 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 177 m
Länge 16,8 km[1]dep1Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 81,21 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abflussmenge
am Pegel Kassel
(98,4 % des Einzugsgebiets)Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
MQ: 809 l/sVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bieber ist ein 16,8 km langer linker bzw. südlicher Zufluss der Kinzig.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Die Bieber entspringt südöstlich von Biebergemünd-Röhrig aus der Alexander Scharff-Quelle, eine von dreizehn Quellen im Spessart, die für die Trinkwasserversorgung von Frankfurt am Main zuständig sind[2]. Weiter fließt die Bieber durch die Gemeinde Biebergemünd und mündet in der Nähe der Gemarkung Wirtheim in die Kinzig.

Charakter und Daten

Die Bieber ist ein feinmaterialreicher silikatischer Mittelgebirgsbach[3]. Ihr Einzugsgebiet ist 8.114 ha groß und ihr mittlerer Abfluss (MQ) beträgt 809 Liter pro Sekunde. Der ökologische Zustand des Baches wird als mäßig eingeschätzt.

Biosphäre

Im Bereich der Bieber kommen u.a. Bachneunauge, Groppe[4] und Wasseramsel[5] vor

Zuflüsse

  • Schwarzbach (links) (3,4 km)
  • Großer Roßbach (links) (2,6 km)
  • Kleiner Roßbach (links) (2,1 km)
  • Lützelbach (links) (5,8 km)
  • Kasselbach (rechts) (6,9 km)
  • Haitzbach (links) (1,9 km)

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Kartenservice zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in Hessen
  2. Die Räume des Trinkwassers und ihre Umwelten
  3. Umweltbundesamt (Hrsg.): Texte 34/2008: EG-Wasserrahmenrichtlinie – Harmonisierung der Berichterstattung zur ökologischen Einstufung nach EG-Wasserrahmenrichtlinie (Interkalibrierung biologischer Untersuchungsverfahren in Deutschland). ISSN 1862-4804, (PDF; 1,3 mb)
  4. Ökobüro Gelnhausen GbR
  5. Arbeitskreis Wasseramsel im NABU Kreisverband Main-Kinzig

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bieber — ist der Name von Orten: Bieber (Kalifornien), einem Ort in Kalifornien, USA Bieber (Biebergemünd), einem Ortsteil von Biebergemünd im Main Kinzig Kreis Offenbach Bieber, einem Stadtteil von Offenbach am Main Rodheim Bieber, einem Ortsteil von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinzig (Main-Kinzig-Kreis) — Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Kinzig Kinzig Daten Lage Hessen, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kinzig (Hessen) — Kinzig Kinzig in der Bulau bei HanauVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Bieber (Biebergemünd) — Bieber Gemeinde Biebergemünd Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bieber — Bieber. 1) Flecken im preuß. Reg. Bez. Cassel, an der B. (zur Kinzig), (1900) 818 E., Amtsgericht; Eisensteinbergbau. 2) Dorf in der hess. Prov. Starkenburg, Kr. Offenbach, an der B., 3264 E.; Färberei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Liste von Zuflüssen der Kinzig — Kinzig Das Einzugsgebiet der Kinzig beträgt 1058 Quadratkilometer[1]. Wichtigste Nebenflüsse (>10 km) sind der Steinebach, der Ulmbach, die Salz, die Bracht, die Orb, die Bieber, der Birkingsbach, die Gründau, die Lache und der Fallbach …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Bieber — Das Amt Bieber, auch: Bieberer Grund, war ein Amt in der Grafschaft Hanau Münzenberg. Es stammte aus der Rienecker Erbschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Territorialgeschichte 2 Bergbau 3 Bestandteile 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fließgewässer im Flusssystem Kinzig (Hessen) — Die Kinzig in der „Bulau“ nahe Hanau Die Liste der Fließgewässer im Flusssystem Kinzig umfasst alle direkten und indirekten Zuflüsse der Kinzig, soweit sie namentlich auf der Topographische Karte 1:25 000 Hessen (DK 25), im Kartenwerk des… …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelische Pfarrkirche (Bieber) — Untere Kirche in Bieber Die Evangelische Pfarrkirche (auch: Untere Kirche) in Biebergemünd Bieber, Main Kinzig Kreis, Hessen ist die ehemals reformierte Kirche des Ortes. Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelische Laurentiuskirche (Bieber) — Links: Südflügel nach Plänen von Jacob Sigismund Waitz von Eschen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”