Biebrach
Rudolf Biebrach als Andreas Hofer (mit Bart) bei den Dreharbeiten zu "Tirol in Waffen", 1913

Rudolf Biebrach (* 24. November 1866 in Leipzig; † 5. September 1938 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Hermann Rudolf Biebrach, Sohn des Kürschners Gotthelf Julius Biebrach und seiner Ehefrau Amalie geb. Müller, absolvierte nach der Realschule eine Ausbildung als Holzschneider (Xylograph) an der Kunstakademie. Nach Schauspielunterricht wurde er 1890/91 vom Neuen Theater in Gießen engagiert.

Biebrach stand danach an zahlreichen deutschen Theatern auf der Bühne. 1905 bis 1910 war er am Stadttheater Chemnitz, wo er zum Oberspielleiter aufstieg. Er erhielt auch viele Filmrollen und wurde während des Ersten Weltkriegs Filmregisseur. Als Regisseur von Filmdramen und Komödien hatte er großen Anteil an den frühen Erfolgen von Henny Porten. Später arbeitete er vor allem mit Lotte Neumann zusammen.

Zuletzt kehrte Biebrach wieder zu seiner ursprünglichen Tätigkeit als Schauspieler zurück. Er leitete ab Oktober 1926 die Darstellerschule der Ufa und übernahm selbst zahlreiche Nebenrollen in Spielfilmen.

Rudolf Biebrach war ab 1895 mit Elisabeth Letzer verheiratet (Sohn Rudolf, * 1899) und ab 1919 mit der Leipziger Bürgermeisterstochter Gertrud Wiesel (Tochter Erika Margot, * 1914).

Er ruht auf dem Friedhof Wilmersdorf in Berlin.

Filme (Auswahl)

  • 1912: Des Pfarrers Töchterlein
  • 1913: Zurückerobert
  • 1914: Nordlandsrose
  • 1915: Das Ende vom Liede (auch Regie)
  • 1915: Märtyrerin der Liebe (auch Regie)
  • 1916: Abseits vom Glück (auch Regie)
  • 1917: Der Liebesbrief der Königin
  • 1919: Der Weg der Grete Lessen (auch Regie)
  • 1920: Die Tarantel (auch Regie)
  • 1921: Seefahrt ist Not (auch Regie)
  • 1923: Um eines Weibes Ehre (Regie)
  • 1925: Das Abenteuer der Sibylle Brant
  • 1926: Falsche Scham (auch Regie)
  • 1927: Die Frau im Schrank (auch Regie)
  • 1928: Schwarz oder blond (Regie)
  • 1929: Hochverrat
  • 1930: Hokuspokus
  • 1931: Zwischen Nacht und Morgen
  • 1931: Emil und die Detektive
  • 1932: Der schwarze Husar
  • 1933: Flüchtlinge
  • 1934: Gold
  • 1934: Schwarzer Jäger Johanna
  • 1935: Zigeunerbaron
  • 1935: Der höhere Befehl
  • 1936: Inkognito

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rudolf Biebrach — als Andreas Hofer (mit Bart) bei den Dreharbeiten zu Tirol in Waffen , 1913 Rudolf Biebrach (* 24. November 1866 in Leipzig; † 5. September 1938 in Berlin) war ein d …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Götz — Curt Goetz mit Leopoldine Konstantin (1917) Curt Goetz (* 17. November 1888 in Mainz; † 12. September 1960 in Grabs Kanton St. Gallen, Schweiz; eigentlic …   Deutsch Wikipedia

  • Giorgio Focco — Gorch Fock, eig. Johann Wilhelm Kinau, (* 22. August 1880 in Finkenwerder; † 31. Mai 1916 in der Seeschlacht am Skagerrak) war ein deutscher Schriftsteller. Nach ihm wurden zwei Segelschulschiffe der deutschen Marine benannt, die 1933 gebaute… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottowt — John Gottowt (* 15. Juni 1881 als Isidor Gesang in Lemberg, Österreich Ungarn; † 29. August 1942 in Wieliczka, Polen) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur für Theater und Stummfilm. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Holst — Gorch Fock, eig. Johann Wilhelm Kinau, (* 22. August 1880 in Finkenwerder; † 31. Mai 1916 in der Seeschlacht am Skagerrak) war ein deutscher Schriftsteller. Nach ihm wurden zwei Segelschulschiffe der deutschen Marine benannt, die 1933 gebaute… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Wilhelm Kinau — Gorch Fock, eig. Johann Wilhelm Kinau, (* 22. August 1880 in Finkenwerder; † 31. Mai 1916 in der Seeschlacht am Skagerrak) war ein deutscher Schriftsteller. Nach ihm wurden zwei Segelschulschiffe der deutschen Marine benannt, die 1933 gebaute… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Biensfeldt — auf einer Fotografie von Alexander Binder Paul Biensfeldt (* 4. März 1869 in Berlin; † 2. April 1933 in Berlin Halensee) war ein deutscher Film und Theaterschauspieler. Leben Paul Biensfel …   Deutsch Wikipedia

  • List of mayors of San Jose, California — This is a list of mayors of San Jose, California from its incorporation in 1850. Josiah Belden 1850–1851 Thomas White 1851–1854 O. H. Allen 1854–1855 Sherman Otis Houghton 1855–1856 Lawrence Archer 1856 John M. Murphy 1856 George Givens 1856–1857 …   Wikipedia

  • John Gottowt — (15 June 1881 ndash;29 August 1942) was a German actor, stage director and film director for theatres and silent movies. He was born as Isidor Gesang in Lemberg, Austria Hungary. After his education in Vienna, he joined the Deutsches Theater in… …   Wikipedia

  • Curt Goetz — mit Leopoldine Konstantin (1917) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”