Biechele

Hermann Biechele (* 1. März 1918 in Konstanz; † 15. April 1999 in Tuttlingen) war ein deutscher Pädagoge und Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule und dem Abitur 1937 am Gymnasium in Singen leistete Biechele zunächst Reichsarbeitsdienst und Dienst bei der Wehrmacht. Er nahm von 1939 bis 1945 als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil, wurde mehrfach verwundet und schließlich zum Oberleutnant ernannt. Bei Kriegsende geriet er in französische Gefangenschaft, aus der er 1946 entlassen wurde. Seit 1945 war er Mitglied des wissenschaftlichen katholischen Studentenvereins Unitas-Paulus Freiburg.

Biechele nahm 1946 ein Studium der Geschichte und der Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg auf, das er 1950 mit dem ersten und 1952 mit dem zweiten Staatsexamen für das höhere Lehramt beendete. Er trat anschließend in den Schuldienst ein und war seit 1954 als Studienrat am Gymnasium in Radolfzell am Bodensee tätig.

Partei

Biechele war seit 1946 Mitglied der CDU und der Jungen Union. Von 1955 bis 1977 war er Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Konstanz-Land.

Abgeordneter

Biechele wurde bei der Bundestagswahl 1961 über ein Direktmandat in Konstanz in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er bis 1980 fünf Wahlperioden lang angehörte.

Sonstiges

Sein Schwiegersohn Volker Kauder ist seit 2005 Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biechele — 1. Durch Entrundung entstandene Herkunftsnamen zu dem häufigen Ortsnamen Büchel (Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz, Baden Württemberg, Bayern, Thüringen). 2. Durch Entrundung entstandene Wohnstättennamen zu mhd. buoche »Buche«: »wohnhaft bei… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Biechele Soap — The Biechele Soap brand was a leading business in 19th century Canton, Ohio. It was created by Charles Biechele, and Joseph Biechele, who were part of the successful Biechele Brothers. Charles, Joseph, Leopold, and Gustavus Biechele were born in… …   Wikipedia

  • Hermann Biechele — (* 1. März 1918 in Konstanz; † 15. April 1999 in Tuttlingen) war ein deutscher Pädagoge und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter …   Deutsch Wikipedia

  • Lichens of Maryland — The following list of Lichens of Maryland is derived from the following sources: *(1) lichens listed in the 1977 publication by Skorepa (Allen C. Skorepa), Norden [http://www.pwrc.usgs.gov/resshow/perry/bios/NordenArnold.htm] , and Windler. *(2)… …   Wikipedia

  • The Station nightclub fire — The Station redirects here. For the online sketch channel, see The Station (YouTube). The Station nightclub fire The fire at 40 seconds. Daniel Biechele is facing camera at right. Date February 20, 2003 ( …   Wikipedia

  • Brandkatastrophe im Nachtclub The Station — Die Brandkatastrophe im Nachtclub The Station ereignete sich am 20. Februar 2003 kurz nach 23:00 Uhr in der Kleinstadt West Warwick (Rhode Island) an der Nordostküste der USA, als bei einem Auftritt der Band Great White eingesetzte… …   Deutsch Wikipedia

  • Great White — This article is about American hard rock band. For the roller coaster, see The Great White. For the shark, see Great white shark. For other uses, see Great White (disambiguation). Great White Great White live on 11 July 2008 at the …   Wikipedia

  • Endingen am Kaiserstuhl — Infobox German Location Name = Endingen Art = Stadt Wappen = Wappen Endingen.png lat deg = 48 |lat min = 8 |lat sec = 27 lon deg = 7 |lon min = 42 |lon sec = 23 Lageplan = Em endingen.png Bundesland = Baden Württemberg Regierungsbezirk = Freiburg …   Wikipedia

  • Health and safety law — is a body of law that protects the health, safety and welfare of the general public and certain defined sectors of the population such as employees. Most jurisdictions have a framework of health and safety law which will usually be enforced by… …   Wikipedia

  • Außenlager Radolfzell — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”