Biegemann

Korl Biegemann (eigentlich Ulrich Volkhausen; * 6. Februar 1854 auf dem Gutshof Volkhausen bei Schötmar; † 14. Januar 1937 in Schötmar) war ein lippischer Arzt und Mundartdichter.

Leben

Dr. med Ulrich Volkhausen war praktizierender Arzt und später Medizinalrat in Detmold. Des Weiteren führte er den Amtsmeierhof Volkhausen, dessen Besitzer er war. Unter dem Pseudonym Korl Biegemann arbeitete er als Heimatdichter. Er schrieb Gedichte, die sich im besonderen Maße mit der lippischen Landschaft befassten und die er in Gedichtbänden veröffentlichte. Der bekannteste ist „Twisken Biege un Weern“ aus dem Jahr 1900 (Schötmaraner Mundart für „Zwischen Bega und Werre“).

Unter seinem Pseudonym ist er heute bekannter als unter seinem eigentlichen Namen, so dass man (da es schon eine Volkhausenstraße in Bad Salzuflen gab) eine Straße im Bad Salzufler Ortsteil Retzen, wo er die Volksschule besucht hatte, nicht Ulrich-Volkhausen-Straße sondern Korl-Biegemann-Straße nannte. Des Weiteren wurde jeweils eine Straße in Lemgo, Lage sowie Oerlinghausen und Schieder nach seinem Pseudonym benannt.

Werke

  • „Twisken Biege un Weern“ 1900
  • „Late Sommer“ 1923
  • „Dat leste Blatt“ 1925
  • „Iut Deppelts äolen Dagen“
  • „Plattdeutsche in Lippe gang und gebe Redensarten“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korl Biegemann — alias Karl Ulrich Volkhausen Korl Biegemann (eigentlich Karl Ulrich Volkhausen; * 6. Februar 1854 auf dem Gutshof Volkhausen bei Schötmar; † 14. Januar 1937 in Schötmar) war ein lippischer Arzt und Mundartdichter …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Volkhausen — Korl Biegemann (eigentlich Ulrich Volkhausen; * 6. Februar 1854 auf dem Gutshof Volkhausen bei Schötmar; † 14. Januar 1937 in Schötmar) war ein lippischer Arzt und Mundartdichter. Leben Dr. med Ulrich Volkhausen war praktizierender Arzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Volkhausen — Korl Biegemann (eigentlich Ulrich Volkhausen; * 6. Februar 1854 auf dem Gutshof Volkhausen bei Schötmar; † 14. Januar 1937 in Schötmar) war ein lippischer Arzt und Mundartdichter. Leben Dr. med Ulrich Volkhausen war praktizierender Arzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1854 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | ► ◄◄ | ◄ | 1850 | 1851 | 1852 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Salzuflen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrsen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Knetterheide — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Pseudonyme — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Hier ist eine Liste bekannter Pseudonyme. Inhalt und Konventionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Pseudonymen — Hier ist eine Liste bekannter Pseudonyme. Inhalt und Konventionen Die Liste soll alphabetisch nach den Pseudonymen sortiert sein. Die Einträge sollen formatiert sein, um Übersichtlichkeit zu gewährleisten. Namensverkürzungen (z. B. Rudi… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”