Biehler

Biehler ist der Familienname folgender Personen:

  • Armin Biehler (* 1967), Schweizer Filmschaffender
  • Bruno Biehler (1890–1967), deutscher Skisportler und Architekt in München
  • Hans Alexis von Biehler (1818–1886), preußischer Oberstleutnant; 1885 Generalinspektor der preußischen Festungen; 1873–1884 Chef des Ingenieurkorps
  • Sepp Biehler (1907–1973), südwestdeutscher Maler

Siehe auch: Bieler, Biehle, Biehl

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biehler —    [Nude women exposing themselves]; 1982; D Ar vor: p. 15 [B]. Toro; 1985; gouache; Erotica vol. 2 (no. 2) 1999: p. 35 [C] …   Dictionary of erotic artists: painters, sculptors, printmakers, graphic designers and illustrators

  • Biehler — 1. Wohnstättennamen, entrundete Formen von Bühl(er) (zu mhd. bühel »Hügel«): »wohnhaft auf oder an einem Hügel«. 2. Herkunftsnamen zu Ortsnamen wie Biehl (Baden Württemberg, Bayern), Biehla (Sachsen), Biel (Saarland, Schweiz), Bielen (Thüringen) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Biehler-Fort — Grundriss eines Biehlerschen Einheitsforts Biehler Fort, auch Biehlersches Einheitsfort oder Schemafort genannt, ist die Bezeichnung für ein auf Hans Alexis von Biehler zurück gehendes einheitlich ausgeführtes preußisches Festungswerk des 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • Biehler, Michele — (USA)    Contemporary painter and designer based in the Portland, OR area. Studied at Emporia State University in Kansas. Produces erotic drawings and collages.    Source: Body and soul: Michele Biehler brings superb drawing skills to her dark,… …   Dictionary of erotic artists: painters, sculptors, printmakers, graphic designers and illustrators

  • Hans Alexis von Biehler — Grundriss eines Biehlerschen Einheitsforts Hans Alexis von Biehler (* 16. Juni 1818 in Berlin; † 30. Dezember 1886 in Charlottenburg) war ein preußischer General der Infanterie. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Forts "von Biehler" — Hans Alexis von Biehler Fichier:Fort01.JPG Plan masse d un fort de type von Biehler Hans Alexis von Biehler (né le 16 juin 1818 à Berlin, mort le 30 décembre 1886 à Charlottenburg) était un ingénieur militaire et général d infanterie prussien. Il …   Wikipédia en Français

  • Hans Alexis von Biehler — (né le 16 juin 1818 à Berlin, mort le 30 décembre 1886 à Charlottenburg) était un ingénieur militaire et général d infanterie prussien. Il a donné son nom à une nouvelle génération de fortifications, un type de forts détachés… …   Wikipédia en Français

  • Bruno Biehler — (* 1884[1] in Freiburg im Breisgau; † 1967 in München) war ein deutscher Skisportpionier und Architekt, der in den 1920er und 1930er Jahren in München lebte und arbeitete. Sein Bruder Rudolf Biehler war ebenfalls ein bekannter Skisportler.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fort Biehler — Das Fort Biehler war ein Teil der Festung Mainz. Es wurde in den Jahren 1880 bis 1884 als Fort Petersberg erbaut. Am 30. April 1885 erfolgte die Umbenennung in Fort Biehler zu Ehren des ein Jahr zuvor ausgeschiedenen Chefs des preußischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Armin Biehler — während der Dreharbeiten zu Chicken Mexicaine Armin Biehler (* 30. Juni 1967 in Hannover) ist ein Schweizer Filmschaffender. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”