Bielenstein

Bielenstein steht für

Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bielenstein — Bielenstein, August, Sprachforscher, besonders um das Lettische verdient, geb. 4. März (20. Febr.) 1826 in Mitau, studierte 1846–50 Theologie in Dorpat, ward 1852 Pfarrer zu Neu Autz in Kurland und 1867 Pastor der deutschen Gemeinde in Doblen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bielenstein — Bielenstein, Aug., lett. Sprachforscher, geb. 4. März 1826 zu Mitau, Pastor zu Doblén; schrieb: »Die lett. Sprache« (1863 64), gab Volkslieder etc. heraus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bielenstein — Bielenstein,   August, evangelischer Pfarrer und Ethnologe, * Jelgava 4. 3. 1826, ✝ ebenda 6. 7. 1907; Erforscher der lettischen Sprache und des lettischen Volkstums.   Werke: Die lettische Sprache, 2 Bände (1863 64); Sammlung lettischer… …   Universal-Lexikon

  • August Bielenstein — August Johann Gottfried Bielenstein (lett.: Augusts Bīlenšteins) (* 4. März 1826 in Mitau (lettisch: Jelgava) ; † 6. Juli 1907 ebenda) war ein deutschbaltischer Sprachwissenschaftler, Volkskundler, Ethnograph und Theologe. Er studierte an der… …   Deutsch Wikipedia

  • August Johann Gottfried Bielenstein — (lett.: Augusts Bīlenšteins) (* 20. Februarjul./ 4. März 1826greg. in Mitau (lettisch: Jelgava); † 23. Junijul./ 6. Juli 1907greg. ebenda) war ein deutschbaltischer Sprachwissenschaftler, Volkskundler, Ethnograph und …   Deutsch Wikipedia

  • Monica Bielenstein — (* 1948 in Rio de Janeiro) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Synchronregisseurin. Biografie Monica Bielenstein wurde im brasilianischen Rio de Janeiro geboren, wohin ihre Eltern 1935 wegen des Nationalsozialismus emigriert… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Bielenstein — (* 8. April 1920 in Stockholm) ist ein US amerikanischer Sinologe schwedischer Herkunft. Leben Hans Bielenstein, der Sohn des Pfarrers Maximilian Bielenstein, studierte Geschichte und Orientalistik an der Universität Stockholm. Sein akademischer… …   Deutsch Wikipedia

  • August Johann Gottfried Bielenstein — ( lv. Augusts Bīlenšteins) (March 4, 1826 ndash; July 6, 1907) was a Baltic German linguist, folklorist, ethnographer, and theologian.Bielenstein was born in Mitau (Jelgava), where he also died. He studied at the University of Halle (in Prussian… …   Wikipedia

  • Burg Bielenstein — p1w1 Burg Bielenstein Alternativname(n): Bilenstein, Bergschloss, Fliehburg Burgentyp: Höhenburg Erhaltungszustand: Burgstall …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Bielenstein — (* 31. Juli 1967 in Bonn) ist ein Hamburger Journalist und Schriftsteller. Für seine zahlreichen Kurzgeschichten ist er vielfach ausgezeichnet worden, aber seinen Durchbruch schaffte er im Jahr 2003 mit seinem ersten Roman Die Frau fürs Leben .… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”