Bieliden
Der in zwei Teilen zerbrochene Komet Biela

Die Andromediden sind ein vom 25. September bis 6. Dezember aktiver Meteorstrom. Der Radiant der Andromediden, die ein schwaches Maximum um den 14. November besitzt, befindet sich im Sternbild Andromeda (RA 26°, DE +37°).[1]

Der Ursprungskomet ist 3D/Biela, weshalb der Strom auch als Bieliden bezeichnet wird. Biela begann sich Mitte des 19. Jahrhunderts aufzulösen. Am 27. November 1872 wurde, als die Erde den nächsten Punkt zur Kometenbahn durchlief, ein bemerkenswerter Meteorschauer beobachtet. Hier wurden teilweise mehrere Meteore gleichzeitig beobachtet. Die geozentrische Geschwindigkeit betrug nur 16 km/s (durchschnittliche Sternschnuppen haben Geschwindigkeiten von ca. 50km/s, besonders schnelle von bis zu 72km/s), wodurch die Meteore sich auffallend langsam am Himmel bewegten.[2]

Am 27. November 1885 kam es erneut zu einem Meteorschauer, bei dem bis zu 300 Meteore pro Minute beobachtet wurden. Seitdem wurde kein weiterer Meteorausbruch beobachtet. Im Laufe der Zeit nahm die Aktivität der Bieliden immer weiter ab, sodass sie heute nahezu verschwunden sind.[2]

Einzelnachweise

  1. meteorshowersonline.com: Andromedids
  2. a b Jürgen Rendtel: Sternschnuppen. Urania, Leipzig 1991. ISBN 3-332-00399-2

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bieliden — Bieliden, s. Sternschnuppen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bieliden —   [nach dem Astronomen Wilhelm Freiherr von Biela, * 1782, ✝ 1856] Plural, die Andromediden …   Universal-Lexikon

  • Bieliden — Bie|li|den die (Plur.) <nach dem dt. Astronomen W. von Biela (1782 1856) u. zu ↑...ide> svw. ↑Andromediden …   Das große Fremdwörterbuch

  • 3D/Biela — Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp …   Deutsch Wikipedia

  • Biela (Komet) — 3D/Biela Eigenschaften des Orbits Orbittyp kurzperiodisch Numerische Exzentrizität 0,751 …   Deutsch Wikipedia

  • Bielascher Komet — 3D/Biela Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp …   Deutsch Wikipedia

  • Andromediden — Der in zwei Teilen zerbrochene Komet Biela Die Andromediden sind ein vom 25. September bis 6. Dezember aktiver Meteorstrom. Der Radiant der Andromediden, die ein schwaches Maximum um den 14. November besitzt, befindet sich im Sternbild Andromeda… …   Deutsch Wikipedia

  • Sternschnuppen — Sternschnuppen, die schwächern Meteore, die in jeder Nacht zahlreich, meist in Schwärmen, am Himmel aufleuchten, rasch eine meist geradlinige, mehr oder minder lange Bahn beschreiben und dann erlöschen, sind ebenso wie die Feuerkugeln (Meteore)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andromediden —   Plural, ein Ende November auftretender Meteorstrom, dessen Radiant im Sternbild Andromeda liegt. Als Reste des Bielaschen Kometen werden die Andromediden auch als Bieliden bezeichnet …   Universal-Lexikon

  • Bielascher Komet — Bielascher Komet,   von dem Astronomen Wilhelm Freiherr von Biela (* 1782, ✝ 1856) 1826 entdeckter Komet, Umlaufzeit 6,62 Jahre; teilte sich im Januar 1846 in zwei Teile, die sich voneinander wegbewegten, 1852 voneinander 2,5 Mio. km entfernt… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”