Biella Group
Biella-Neher Holding AG
Logo
Unternehmensform Aktiengesellschaft
ISIN CH0001519484
Gründung 1900
Unternehmenssitz Brügg, Schweiz
Unternehmensleitung

Marco Arrigoni
(CEO)
Daniel Eicher
(VR-Präsident)

Mitarbeiter 656 (2007)
Umsatz 172,7 Mio. CHF (2007)
Branche Büromaterial
Website

www.biella.eu

Die Biella-Neher Holding AG (auch Biella Group) mit Sitz in Brügg bei Biel ist ein international tätiger Schweizer Büromaterialhersteller. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 656 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 173 Millionen Schweizer Franken. Die Aktien der Biella-Neher Holding sind an der Berner Börse BX Berne eXchange kotiert.

Tätigkeitsgebiet

Biella entwickelt, produziert und vertreibt Büromaterialien in den Produktbereichen Office Products, School Products, Time Management und Individual.

Der Geschäftsbereich Office Products umfasst Artikel für den Büroalltag sowie spezifische Produkte für das Archivieren und Registrieren. Beliefert werden Grosshandel, Bürofachhandel, Warenhäuser, Versandgeschäfte und Behörden.

Die Geschäftssparte School Products stellt Schulsachen für Schüler, Jugendliche und Studenten her. Hierzu zählen auch Schultaschen, Turnbeutel, Rucksäcke und Etuis.

Der Geschäftsbereich Time Management umfasst Produkte rund um das Thema Zeitplanung und beliefert damit sowohl den Bürofach- und Grosshandel wie auch Direktkunden aus Wirtschaft und Verwaltung.

Im Bereich Individual werden individualisierte, kundenspezifische Spezialanfertigungen hergestellt.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1900 als Schreibbücher- und Papierwarenfabrik Biel gegründet. 1908 stellte es den ersten Ordner in der Schweiz her, dem Vorläufer des späteren Bundesordners. Ab 1926 folgte die Produktion von Geschäftsagenden. 1945 führte das Unternehmen die Produktmarke Biella ein und änderte in der Folge ihren Namen auf Biella AG.

1974 schlossen sich die Biella AG in Biel und die Neher AG in Bern zur Biella-Neher AG zusammen. 1998 erwarb Biella-Neher die 1919 in den Niederlanden gegründete Kadee Delft B.V.. 2001 folgte die Übernahme der 1954 in Wien gegründeten Donau-Plastik GmbH, welche in der Folge in Donau Design GmbH umbenannt wurde. Im Zuge der Wachstumsstrategie trat Biella-Neher ab 2003 unter der neuen Bezeichnung Biella Group auf, der amtliche Unternehmensname blieb aber weiterhin unverändert. Noch im gleichen Jahr übernahm sie die niederländische Stadtman B.V. und integriert sie. Im Jahr darauf gründete die Unternehmensgruppe in Polen eine Tochtergesellschaft. Seit 2007 tritt die Unternehmensgruppe international unter der Einheitsmarke Biella auf.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biella-Neher Holding — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN CH0001519484 Gründung 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Andre Roche — André Roche (* 1952 in Gap, Südfrankreich) ist ein freiberuflicher Illustrator. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Illustrationen für Bücher 3 Illustrationen für Zeitschriften 4 …   Deutsch Wikipedia

  • André Roche — (* 1952 in Südfrankreich) ist ein freiberuflicher Illustrator. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Illustrationen für Bücher 3 Illustrationen für Zeitschriften …   Deutsch Wikipedia

  • Nino Cerruti — Born September 25, 1930(1930 09 25) Biella Nationality Italian Occupation …   Wikipedia

  • Birra Menabrea — Infobox Brewery name = Birra Menabrea caption = location = flagicon|Italy Biella, Italy owner = Forst opened = 1846 production = active beers = brewbox beer|name=Menabrea|style=Pale Lager brewbox beer|name=Menabrea Strong|style= brewbox beer|name …   Wikipedia

  • Liste von Straßenbahnen in Europa — Diese Liste der Straßenbahnen in Europa beinhaltet die bestehenden (fett markiert) als auch die ehemaligen Straßenbahnbetriebe des Kontinents. Zusätzlich zu den Städten, in denen diese ansässig waren, werden, soweit möglich, zusätzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Lega Nord — Federal Secretary Umberto Bossi Federal President Angelo Alessandri …   Wikipedia

  • Mountain Wilderness — Founded 1987, Biella, Italy Area served Global Focus Environmentalism, mountain Method Organization of events, campaigns, lobbying,, co …   Wikipedia

  • Pistoletto — Michelangelo Pistoletto (* 23. Juni 1933 in Biella) ist ein italienischer Maler, Aktions und Objektkünstler und Kunsttheoretiker. Pistoletto wird zu den Hauptvertretern der italienischen Arte Povera gezählt; sein Werk befasst sich überwiegend mit …   Deutsch Wikipedia

  • Juventus Football Club — « Juventus » redirige ici. Pour les autres significations, voir Juventus (homonymie). Infobox club sportif Juventus FC …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”