Bienenelfe
Bienenelfe
Calypte helenae ampliado.jpg

Bienenelfe (Mellisuga helenae)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Seglervögel (Apodiformes)
Familie: Kolibris (Trochilidae)
Gattung: Mellisuga
Art: Bienenelfe
Wissenschaftlicher Name
Mellisuga helenae
(Lembeye, 1850)

Die Bienenelfe (Mellisuga helenae), auch Kubaelfe, Hummelkolibri oder Elfenkolibri genannt, gilt als die kleinste Kolibriart weltweit. Oft wird auch der Zwergkolibri (Mellisuga minima) als kleinste Art genannt.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Bienenelfen werden ca. 5 cm groß, Schwanz und Schnabel eingerechnet, und sie wiegen 1,6 Gramm. Sie sind leichter als eine einzelne Straußenfeder. Sie hat einen Herzschlag von 300 bis 500 pro Minute.

Nahrung

Die Bienenelfe frisst ausschließlich Nektar, indem sie mit über 90 Flügelschlägen pro Sekunde in der Luft vor einer Pflanze schwebt und den Nektar saugt.

Vorkommen

Die Art ist endemisch. Sie benötigt epiphyten- und lianenreiche Waldgebiete und kommt daher heute nur noch in einigen Regionen der Hauptinsel Kuba vor, u. a. in der Ciénaga de Zapata und auf der Guanahacabibes-Halbinsel. Auch auf Isla de la Juventud, die früher Isla de Pinos genannt wurde, ist die Bienenelfe präsent.[1]

Entdeckung

Die Bienenelfe wurde 1844 vom deutschen Naturforscher Johann Christoph Gundlach entdeckt, aber von Juan Lembeye erstmals wissenschaftlich beschrieben (veröffentlicht 1850).

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Bienenelfe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Internet Bird Collection Bee Hummingbird

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bienenelfe — paprastasis kamaninis kolibris statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Mellisuga helenae angl. bee hummingbird vok. Bienenelfe, f rus. колибри пчёлка, m pranc. colibri d Helen, m ryšiai: platesnis terminas – kamaniniai kolibriai …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Hummelkolibri — Bienenelfe Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Seglervögel (Apodiformes) Familie: Kolibris (Trochilidae) Gattun …   Deutsch Wikipedia

  • Mellisuga helenae — Bienenelfe Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Seglervögel (Apodiformes) Familie: Kolibris (Trochilidae) Gattun …   Deutsch Wikipedia

  • Guanahacabibes-Halbinsel — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Größenordnung (Gewicht) — Dies ist eine Zusammenstellung von Massen verschiedener Größenordnungen zu Vergleichszwecken. Grundeinheit der Masse im SI Einheitensystem ist 1 Kilogramm, das Formelzeichen m und das Einheitenzeichen kg. Weitere im folgenden verwendete Einheiten …   Deutsch Wikipedia

  • Kolibri — Dieser Artikel beschreibt die Vogelfamilie Trochilidae; zu weiteren Bedeutungen siehe Kolibri (Begriffsklärung). Kolibris Costakolibri (Calypte manishius) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Kältezittern — Unter Thermoregulation versteht man in der Biologie die mehr oder weniger große Unabhängigkeit der Betriebstemperatur eines Organismus von der Außenwelt. Es lassen sich Thermokonforme (poikilotherme = wechselwarme Tiere) und Thermoregulatoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kolibriarten — Die Systematik der Kolibris (Trochilidae): Gattung: Abeillia Abeillekolibri (Abeillia abeillei) Gattung: Acestrura Berlepschelfe (Acestrura berlepschi) Heliodorelfe (Acestrura heliodor]) Spitzschwanzelfe (Acestrura mulsant) Gattung: Adelomyia… …   Deutsch Wikipedia

  • Trochilidae — Dieser Artikel beschreibt die Vogelfamilie Trochilidae; zu weiteren Bedeutungen siehe Kolibri (Begriffsklärung). Kolibris Costakolibri (Calypte manishius) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmeregulation — Unter Thermoregulation versteht man in der Biologie die mehr oder weniger große Unabhängigkeit der Betriebstemperatur eines Organismus von der Außenwelt. Es lassen sich Thermokonforme (poikilotherme = wechselwarme Tiere) und Thermoregulatoren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”