Biennale von Paris

Biennalen sind alle zwei Jahre stattfindende Ausstellungen, Festivals oder Schauen. Der Begriff ist vom Biennium abgeleitet, einem Begriff für den Zeitraum von zwei Jahren. Triennalen finden im Gegensatz dazu alle drei Jahre statt.

Inhaltsverzeichnis

Biennale von Venedig

Hauptartikel: Biennale von Venedig

Die ursprüngliche Biennale war die Idee eines Bürgermeisters von Venedig, der seit 1895 alle zwei Jahre eine Weltausstellung der Bildenden Kunst unter dem Titel La Biennale di Venezia veranstalten ließ. Für diese Weltschau wurden in einem Gartengelände noch heute bespielte Länderpavillons gebaut.

Seit einigen Jahren werden auch die Schiffswerften mit ihren Hallen aus dem 16. Jahrhundert als Ausstellungsfläche genutzt, die normalerweise militärisches Sperrgebiet sind. Da sich auch die Zahl der teilnehmenden Nationen erweiterte, sind deren Ausstellungsorte über Kirchen, Palazzi und Botschaften in der ganzen Stadt verteilt.

Im Lauf der Zeit erweiterte sich das Spektrum und wird heute ergänzt durch eine Architekturbiennale und die jährlichen Filmfestspiele von Venedig, bei denen der Goldene Löwe vergeben wird.

Biennale von Paris

1958 inspiriert durch die internationalen Biennalen in Sao Paulo und in Venedig, schlug Raymond Cogniat, damals der Beauftragte des französischen Pavillons auf der Biennale Venedig, dem Informationsminister und späteren Staatsminister für kulturelle Angelegenheiten André Malraux vor, dass auch eine Ausstellung in Paris organisiert werden sollte. Das Ziel war, ein Panorama der jungen internationalen Kunstszene zu präsentieren. Die Biennale wurde dann tatsächlich bereits 1959 aus der Taufe gehoben und ist trotz einiger Unterbrechungen immer wieder belebt worden. Im Oktober 2006 fand die XV. Biennale De Paris statt, bei der knapp 100 Projekte aus mehr als 20 Ländern teilnahmen.

Weitere bekannte Biennalen

siehe auch Liste bekannter Kunstausstellungen

Literatur

  • art - das Kunstmagazin 08/03 Biennale in Venedig

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biennale de Paris — Biennalen sind alle zwei Jahre stattfindende Ausstellungen, Festivals oder Schauen. Der Begriff ist vom Biennium abgeleitet, einem Begriff für den Zeitraum von zwei Jahren. Triennalen finden im Gegensatz dazu alle drei Jahre statt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Biennale — Biennalen sind alle zwei Jahre stattfindende Ausstellungen, Festivals oder Schauen. Der Begriff ist vom Biennium abgeleitet, einem Begriff für den Zeitraum von zwei Jahren. Triennalen finden im Gegensatz dazu alle drei Jahre statt, Quadriennalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Paris — Cet article concerne la capitale de la France. Pour les autres significations, voir Paris (homonymie). 48° 51′ 24″ N 2° 21′ …   Wikipédia en Français

  • Von Jawlensky — Signatur Jawlenskys Alexej von Jawlensky (ursprünglich Alexei Georgijewitsch Jawlenski; russisch Алексей Георгиевич Явленский, wiss. Transliteration Alexej Georgievič Javlenskij; * 13. Märzjul./ 25. März 1865 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ausstellungen von Joseph Beuys — Der deutsche Künstler Joseph Beuys (1921–1986) hat von 1947 bis 1985 unter anderem an folgenden Einzel und Gruppenausstellungen teilgenommen.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Ausstellungen 1.1 1940–1970 1.2 1970–1975 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Environments und Installationen von Joseph Beuys — Der deutsche Künstler Joseph Beuys (1921 1986) hat von 1961 bis 1985 mehrere Environments und Installationen hergestellt. In vielen Fällen resultierten diese aus seinen Aktionen. Inhaltsverzeichnis 1 Environments und Installationen (Auswahl) 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • École de Paris — A. Warnod, Les Berceaux de la jeune peinture, Paris 1925 L École de Paris est une notion qui rassemble les artistes ayant contribué à faire de Paris le foyer de la création artistique du début du XXe siècle jusque dans les années 1960.… …   Wikipédia en Français

  • Liste von Librettisten — In dieser Liste von Librettisten stehen bekannte internationale Vertreter ihres Berufes mit ihren Werken. Ein Librettist ist der Autor eines Librettos. Er kann dafür einen eigenen Handlungsverlauf entwickeln oder von vorhandenen Stoffen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Biennale — Die Berlin Biennale für zeitgenössische kunst ist eine seit 1998 im zwei bis dreijährigen Rhythmus organisierte Ausstellung internationaler zeitgenössischer Kunst. Sie findet an wechselnden Orten in Berlin statt. Nachdem sich diese Exposition… …   Deutsch Wikipedia

  • Moscow Biennale — State Historical Museum (former Lenin Museum), Moscow The Moscow Biennale of Contemporary Art is one of the most important Russian cultural events and was founded in 2003. Contents …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”