Biermann Medien

Biermann Medizin

Biermann Medizin ist eine mittelständische Mediengruppe mit Sitz in Köln, die aus fünf Unternehmen besteht und deren Keimzelle die Biermann Verlag GmbH ist.Seit 2009 firmiert das Unternehmen unter der Dachmarke "Biermann Medizin".

Das von dem Augenarzt Hans Biermann gegründete und geführte Unternehmen ist spezialisiert auf Nachrichten aus der Medizin. In den Verlagen Biermann Verlag GmbH, wpv GmbH, viavital Verlag GmbH, MedCon Health Contents AG sowie dem 2009 übernommenen deutschsprachigen Medizin-Bereich von "Reed Business Information" erscheinen in Deutschland 14 Zeitungen und Newsletter zu verschiedenen Bereichen der klinischen Medizin wie Urologie, Augenheilkunde, Orthopädie, Neurologie und Gynäkologie. Daneben werden Content-Streams für Webseiten von Pharma- und Medizintechnikunternehmen erstellt und syndiziert.

Der Verlag publiziert derzeit 30 regelmäßige Publikationen in sechs europäischen Ländern.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biermann — ist der Familienname folgender Personen: Aenne Biermann (1898–1933), deutsche Fotografin Albert Biermann (1903–1994), deutscher Lokalpolitiker Andreas Biermann (* 1980), deutscher Fußballspieler Antje Möller Biermann (* 1957), früherer Name der… …   Deutsch Wikipedia

  • Biermann Verlag — Biermann Medien ist eine mittelständische Mediengruppe mit Sitz in Köln, die aus der Biermann Verlag GmbH und der MedCon Health Contents AG besteht. Das von dem Augenarzt Hans Biermann gegründete und geführte Unternehmen ist spezialisiert auf… …   Deutsch Wikipedia

  • GesundheitsNachrichten — ist eine seit November 2005 monatlich erscheinende Zeitung, die von dem Verleger Hans Biermann herausgegeben wird. Seit 1. April 2006 ist die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Andrea Fischer Mit Herausgeberin. Die Zeitung richtet sich an… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesundheitsnachrichten — ist eine seit November 2005 monatlich erscheinende Zeitung, die von dem Verleger Hans Biermann herausgegeben wird. Seit 1. April 2006 ist die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Andrea Fischer Mit Herausgeberin. Die Zeitung richtet sich an… …   Deutsch Wikipedia

  • Museen in Hamburg — „Der Fluss“ 1939 von Aristide Maillol, Eigentum der Kunsthalle Die Kultur in der Freien und Hansestadt Hamburg ist in weiten Teilen auf die private Initiative ihrer Bürger zurückzuführen und gedieh in ihrer liberalen und mäzenatischen Einstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Sehenswürdigkeiten in Hamburg — „Der Fluss“ 1939 von Aristide Maillol, Eigentum der Kunsthalle Die Kultur in der Freien und Hansestadt Hamburg ist in weiten Teilen auf die private Initiative ihrer Bürger zurückzuführen und gedieh in ihrer liberalen und mäzenatischen Einstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtteilkulturzentren — „Der Fluss“ 1939 von Aristide Maillol, Eigentum der Kunsthalle Die Kultur in der Freien und Hansestadt Hamburg ist in weiten Teilen auf die private Initiative ihrer Bürger zurückzuführen und gedieh in ihrer liberalen und mäzenatischen Einstellung …   Deutsch Wikipedia

  • Depublizieren — Kopfzeile der ehemaligen gegen das Depublizieren protestierenden Internetseite depub.org, September 2010 Depublizieren ist das Entfernen von Internetseiten aus dem öffentlich zugänglichen Bereich, das die Online Angebote (Telemedien) der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neues Museum (Berlin) — Das Neue Museum ist Teil des Weltkulturerbes Berliner Museumsinsel. Das zwischen 1843 und 1855 errichtete Gebäude gilt als Hauptwerk des Architekten und Schinkel Schülers Friedrich August Stüler und bildet sowohl als Teil der Gesamtanlage der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/D — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”