Big Fun

Big Fun war eine von 1989 bis 1994 existierende britische Boyband, die in den Anfangstagen als Schottlands Antwort auf Bros galt.

Ursprünglich sollte 1989 die Cover-Version I Feel The Earth Move als erste Single veröffentlicht werden. Da die Sängerin Martika den Song aber zur gleichen Zeit als Single veröffentlichte, wurde stattdessen Living For Your Love veröffentlicht – jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Danach kam es zur Zusammenarbeit mit dem Erfolgs-Produzenteam Stock Aitken Waterman, das den Titel Blame It On The Boogie (August 1989, Platz 4 in UK) produzierte. In Deutschland erreichte der Song Platz 15. Im selben Jahr hat die Gruppe zusammen mit den anderen Pete Waterman Limited-Künstlern wie Kylie Minogue, Lisa Stansfield oder Jason Donovan am Band-Aid-Projekt (Band Aid II) teilgenommen.

Die weiteren Singles wie Can't Shake The Feeling (November 1989, Platz 8 in UK, Platz 41 in D), Handful Of Promises (März 1990, Platz 21 in UK) und Hey There Lonely Girl (August 1990, Platz 62 in UK) sind auch auf dem Album A Pocketful Of Dreams (1990) zu finden. Außerdem erschien noch ein Duett mit Sonia, You've Got A Friend (Juni 1990, Platz 14 in UK).

1994 versuchten Phil Creswick und Mark Gillespie ein Comeback als Big Fun II – ohne Jason Herbert. Die einzige Single aus dieser Zeit „Stomp“ konnte sich jedoch nicht in den Single-Charts platzieren und die Gruppe hat sich aufgelöst.

Das einzige Bandmitglied, das bis heute der Musik treu blieb, ist Phil Creswick, der u.a. mit Vince Clarke aus Erasure die Gruppe Family Fantastic formierte und 2000 das Album „Nice!“ auf den Markt brachte.

Inhaltsverzeichnis

Bandmitglieder

Diskografie

Album

  • 1990 „A Pocketful Of Dreams“
  • 2010 „A Pocketful Of Dreams (Special Edition)“

Singles

  • 1989 „I Feel The Earth Move“ (nur Promo-12"-Single)
  • 1989 „Living For Your Love“
  • 1989 „Blame It On The Boogie“
  • 1989 „Can't Shake The Feeling“
  • 1989 Do They Know It's Christmas? (im Bandprojekt Band Aid II)
  • 1990 „Handful Of Promises“
  • 1990 „You've Got A Friend“ (Big Fun & Sonia)
  • 1990 „Hey There Lonely Girl“
  • 1994 „Stomp“ (als Big Fun II)

Video

  • 1990 „A Pocketful Of Dreams – The Video Hits“

Links


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Big Fun — Студийный альбом C.C.Catch …   Википедия

  • Big Fun — For the Miles Davis album, see Big Fun (album) : For the Inner City album and single, see Paradise (Inner City album) : For the fictional band of the same name, see Heathers Infobox Album | Name = A Pocketful of Dreams Type = studio Artist = Big… …   Wikipedia

  • Big Fun — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Big Fun est le titre d un album de jazz de Miles Davis sorti en 1974. Big Fun était un boys band britannique en activité de 1989 à 1994. Big Fun est le… …   Wikipédia en Français

  • Big Fun (Album) — Pour les articles homonymes, voir Big Fun. Big Fun Album par Miles Davis Sortie 1974 Enregistrement 19 …   Wikipédia en Français

  • Big fun (album) — Pour les articles homonymes, voir Big Fun. Big Fun Album par Miles Davis Sortie 1974 Enregistrement 19 …   Wikipédia en Français

  • Big Fun (boyband) — Big Fun was an English boy band (1988 1994), featuring Phil Creswick, Mark Gillespie and Jason John (a.k.a Jason Herbert), and produced by Stock Aitken Waterman. Their only album, A Pocketful of Dreams (released in 1990), reached the Top 10 in… …   Wikipedia

  • Big Fun (C.C.Catch) — Big Fun Album par C.C.Catch Sortie 1988 Durée 34:06 Genre Eurodance Producteur Dieter Bohlen Luis Rodriguez Label Hansa Records …   Wikipédia en Français

  • Big Fun (album) — Infobox Album | Name = Big Fun Type = Album Artist = Miles Davis Released = April 19, 1974 Recorded = November 19, 1969–June 12, 1972 Columbia Studio E (New York, New York) Genre = Jazz fusion Length = 1:38:45 (Original LP) 2:22:24 (CD Reissue)… …   Wikipedia

  • Big Fun (album) — Pour les articles homonymes, voir Big Fun. Big Fun Album par Miles Davis Sortie 1974 Enregistrement 1969 1972 …   Wikipédia en Français

  • Big Fun (groupe) — Pour les articles homonymes, voir Big Fun. Big Fun était un boys band britannique (1989 1994) fondé par Phil Creswick, Mark Gillespie et Jason John et produit premièrement par Marshall Jefferson puis par Stock, Aitken Waterman. Sommaire 1… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”