Bigeste
Blick auf das beheizbare Haus des Kommandanten (Praetorium). Der Eingang befand sich im Hintergrund

Das Kastell Gračine (in der Fachliteratur als Kastell Bigeste bezeichnet) ist ein römisches Militärlager, das heute bei der Ortschaft Humac, Gemeinde Ljubuški in Dalamtien, auf dem Staatsgebiet Bosnien und Herzegowina liegt. Seine Besatzung bestand aus Hilfstruppen.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Forschungsgeschichte

Die Befestigung wurde nahe der antiken Stadt Narona in der römischen Provinz Dalmatia errichtet. Bereits im 19. Jahrhundert hat die Forschung die Ruine als Kastell Bigeste angesprochen. Das Kastell wurde inzwischen zu einem Nationalen Denkmal des Staates Bosnien und Herzegowina erklärt, an dessen Erhalt sich auch die Europäische Union finanziell beteiligt.

Baugeschichte

Man nimmt an, daß die Anlage kurz vor der Zeitenwende angelegt worden ist, spätestens jedoch 14 n. Chr. fertiggestellt worden ist.

Vicus und Brandgräberfeld

Bekannt wurde das Kastell in der Forschung auch durch frühkaiserliche Grabsteine, deren Inschriften vier Cohorten namentlich nennen. Diese waren natürlich nicht gleichzeitig an diesem Platz stationiert.[1]

Literatur

  • August Friedrich von Pauly, Georg Wissowa: Paulys Real-Encyclopädie der classischen Altertumswissenschaft. Verlag J.B. Metzler, Stuttgart 1968, S. 1015

Einzelnachweise

  1. Alan K. Bowman, Edward Champlin, Andrew Lintott: The Cambridge ancient history – Vol. X – The Augustan Empire, 2. Auflage, Cambridge University Press, 1996, ISBN 0521264308, S. 571–572.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NK Bigeste Ljubuški — Full name Nogometni klub Bigeste Nickname(s) ˝Najveći˝ Founded 2005 Groun …   Wikipedia

  • Ljubuški — Љубушки …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Gračine — Blick auf das beheizbare Haus des Kommandanten (Praetorium). Der Eingang befand sich im Hintergrund Das Kastell Gračine (in der Fachliteratur als Kastell Bigeste bezeichnet) ist ein römisches Militärlager, das in der Ortschaft Humac (Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Römerlager Gračine — Blick auf das beheizbare Haus des Kommandanten (Praetorium). Der Eingang befand sich im Hintergrund Das Kastell Gračine (in der Fachliteratur als Kastell Bigeste bezeichnet) ist ein römisches Militärlager, das heute bei der Ortschaft Humac,… …   Deutsch Wikipedia

  • Römerlager in Gračine — Blick auf das beheizbare Haus des Kommandanten (Praetorium). Der Eingang befand sich im Hintergrund Das Kastell Gračine (in der Fachliteratur als Kastell Bigeste bezeichnet) ist ein römisches Militärlager, das heute bei der Ortschaft Humac,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dalmatia — Lage Dalmatiens im Römischen Reich Dalmatia war eine römische Provinz. Der Name der Provinz ist vom illyrischen Volksstamm der Dalmates abgeleitet. Geschichte 156 v. Chr. unterwarfen die Römer die dalmatischen Illyrer und machten sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Bosnien-Herzegowinas — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Inhaltsverzeichnis 1 Antike 1.1 Die Illyr …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Bosniens und der Herzegowina — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Inhaltsverzeichnis 1 Antike 1.1 Die Illyr …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von Bosnien und Herzegowina — Inhaltsverzeichnis 1 Antike 1.1 Die Illyrer 1.2 Die Römer 1.3 Völkerwanderungszeit 2 Mittelalter …   Deutsch Wikipedia

  • Illyricum Superium — Lage Dalmatiens im Römischen Reich Dalmatia war eine römische Provinz. Der Name der Provinz ist vom illyrischen Volksstamm der Dalmates abgeleitet. Geschichte 156 v. Chr. unterwarfen die Römer die dalmatischen Illyrer und machten sie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”