Biholomorphe Abbildung

In der Funktionentheorie ist eine biholomorphe oder schlichte Abbildung eine bijektive holomorphe Abbildung mit holomorpher Umkehrabbildung.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

  • Eine bijektive holomorphe Abbildung ist immer biholomorph. Im eindimensionalen Fall folgt dies direkt aus dem Satz über implizite Funktionen, in höheren Dimensionen aus dem Satz von Osgood.
  • Im eindimensionalen Fall ist eine biholomorphe Abbildung eine konforme Abbildung. Umgekehrt ist eine bijektive, stetig differenzierbare Abbildung von Gebieten der komplexen Ebene, die konform und orientierungserhaltend ist und deren Ableitung nicht verschwindet, ebenfalls biholomorph.
  • Eine biholomorphe Abbildung ist eigentlich.

Eindimensionale Beispiele

Die lineare Funktion

w = f(z) = az + b (mit a, b, w, z als komplexen Zahlen der Form z = x + iy) ergibt
  • für a = 1 und b nicht gleich Null eine Verschiebung (Translation)
  • für a\not=1 reell und positiv eine zentrische Streckung mit dem Streckfaktor a und Streckzentrum \frac b{1-a};
  • für | a | = 1 und b = 0 eine Drehung. Verwendet man nämlich Polarkoordinaten für die Zahl z, so kann der "Punkt"z durch (rzz) gekennzeichnet werden (s. Abb. 1). Weil
    Abb. 1 Polarkoordinaten von z
z = rz (cos φ + i sin φ)

ist, erhält man mit der Eulerformel

e = cos φ + i sin φ
w = az = raea. rzez.

Wenn |a|=1 gesetzt wird, ist ra = 1 und somit

w = rz ei(φaz).

Der Punkt Z (mit dem Argument (Bogenmaß) φz und dem Betrag r = rz) geht somit in den Punkt W (mit φaz) und dem Betrag rz über, das ist eine Drehung.

Beispielsweise führt die Drehstreckung w = (1+i)z den Punkt z = 2+3i in den Bildpunkt w = (1+i)(2+3i) = -1+5i über. Die Bildpunkte zweier weiterer Punkte, die mit dem ersten ein Dreieck bilden können, lassen sich ebenso berechnen, so dass das Bilddreieck gezeichnet werden kann und damit diese Drehstreckung sich leicht veranschaulichen lässt.

  • für |a| nicht gleich 1, und b nicht gleich 0 eine Drehstreckung mit Verschiebung.

Inversion

Die Abbildung

w = f(z) = 1/z

heißt Inversion. Bei ihr wird das Innere des Kreises mit Radius = 1 (sog. Einheitskreis) auf das Äußere, das Äußere in das Innere abgebildet, der Rand des Kreises geht in sich selber über. 1 und -1 werden auf 1 und -1 abgebildet, das sind die beiden Fixpunkte der Inversion.

Quadratfunktion

Bei der Quadratfunktion

w = f(z) = z2

ist f' nicht Null, wenn z nicht Null ist. Wählt man Definitions- und Zielbereich so, dass die Null nicht enthalten ist und die Einschränkung von f bijektiv ist, erhält man folglich eine biholomorphe Abbildung. Man kann beispielsweise

f\colon\{z\in\mathbb C\mid\operatorname{Re}z>0\}\to\mathbb C\setminus\{z\in\mathbb R\mid z\leq0\}

wählen, also als Definitionsbereich die rechte Halbebene und als Zielbereich die entlang der negativen reellen Achse geschlitzte Ebene.

Aus w = u + iv = (x + iy)2 = x2 - y2 + (2xy)i ergibt der Vergleich der Koeffizienten bei Real- und Imaginärteil

u = x2 - y2 und v = 2xy.

Die zur x-Achse symmetrisch liegenden Hyperbeln (vgl. Abb. 2)

Abb. 2 Hyperbelschar und Parallelenschar

x2 - y2 = const gehen in vertikale Parallelen u = const über. Die zur ersten Winkelhalbierenden symmetrisch liegenden Hyperbeln 2xy = const gehen in waagrecht verlaufende Parallelen über.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schlichte Abbildung — In der Funktionentheorie ist eine biholomorphe Abbildung eine bijektive holomorphe Abbildung mit holomorpher Umkehrabbildung. Inhaltsverzeichnis 1 Eigenschaften 2 Eindimensionale Beispiele 2.1 Die lineare Funktion 2.2 Inversion …   Deutsch Wikipedia

  • Eigentliche Abbildung — Eine eigentliche Abbildung ist eine stetige Abbildung, die in der mengentheoretischen Topologie, einem Teilgebiet der Mathematik, untersucht wird. Inhaltsverzeichnis 1 Definitionen 2 Beispiele 3 Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Biholomorph — In der Funktionentheorie ist eine biholomorphe Abbildung eine bijektive holomorphe Abbildung mit holomorpher Umkehrabbildung. Inhaltsverzeichnis 1 Eigenschaften 2 Eindimensionale Beispiele 2.1 Die lineare Funktion 2.2 Inversion …   Deutsch Wikipedia

  • Conform — In der Funktionentheorie ist eine biholomorphe Abbildung eine bijektive holomorphe Abbildung mit holomorpher Umkehrabbildung. Inhaltsverzeichnis 1 Eigenschaften 2 Eindimensionale Beispiele 2.1 Die lineare Funktion 2.2 Inversion …   Deutsch Wikipedia

  • Holomorphe Funktion — Ein rechteckiges Gitter wird mit der holomorphen Funktion f in sein Abbild überführt Holomorphie (von gr. holos, „ganz“ und morphe , „Form“) ist eine Eigenschaft von bestimmten komplexwertigen Funktionen, die in der Funktionentheorie (einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Riemannsche Abbildungssatz — Der (kleine) riemannsche Abbildungssatz (nach Bernhard Riemann) aus dem Jahr 1851 ist ein Satz der Funktionentheorie und besagt: Jedes einfach zusammenhängende Gebiet G, das eine echte (offene) Teilmenge der komplexen Zahlenebene ist, lässt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Riemannscher Abbildungssatz — Der (kleine) riemannsche Abbildungssatz ist eine Aussage aus der Funktionentheorie, der nach Bernhard Riemann benannt wurde. Bernhard Riemann skizzierte 1851 einen Beweis in seiner Dissertation. Im Jahr 1922 wurde die Aussage dann endgültig durch …   Deutsch Wikipedia

  • Uniformisierungssatz — Der (kleine) riemannsche Abbildungssatz (nach Bernhard Riemann) aus dem Jahr 1851 ist ein Satz der Funktionentheorie und besagt: Jedes einfach zusammenhängende Gebiet G, das eine echte (offene) Teilmenge der komplexen Zahlenebene ist, lässt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Satz von Osgood — Der Satz von Osgood (nach William Osgood) ist eine Aussage der Funktionentheorie und besagt, dass jede injektive holomorphe Funktion eine biholomorphe Abbildung auf ihr Bild ist. Satz Sei offen und eine injektive holomorphe Funktion. Dann ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Elementargebiet — Ein Gebiet heißt Elementargebiet (teilweise auch Stammgebiet) genau dann, wenn jede auf D holomorphe Funktion eine Stammfunktion besitzt, das heißt, auf D gilt die Aussage des Integralsatzes von Cauchy. Charakterisierung Es gelten folgende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”