Bijlands Kanal
Der Bijlands Kanal bei Millingen

Der Bijlands Kanal ist ein rund drei Kilometer langer Wasserweg zwischen den niederländischen Ortschaften Tolkamer und Millingen.

Der größte Teil des Kanals bildet die deutsch-holländische Grenze und gehört zum Rhein. Es ist die Strecke zwischen dem niederländischen Oberrhein (Bovenrijn) und dem Pannerdens Kanal.

Der Kanal wurde zwischen 1773 und 1776 quer durch die Bijlandsche Waard angelegt und schnitt eine Schlinge der damaligen Waal ab. Durch diesen Kanal wollten die Gelderländer nicht nur der Schifffahrt dienen, sondern auch das Land gegen Überschwemmungen schützen. Aus dem gleichen Grund wurde auch der Pannerdens Kanal angelegt, um überschüssiges Wasser von der Waal an Nederrijn und IJssel abzuführen, und damit das Waalgebiet vor Überflutungen zu schützen.

Das alte Gebiet zwischen dem Kanal und dem abgeschnittenen Waalarm, De Bijland, dient heute als Erholungs-und Wassersportgebiet und ist ein Teil von De Gelderse Poort.

Zwischen Millingen und dem Bijland verkehrt eine Fußgängerfähre.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bijlands Kanaal — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Rhein …   Deutsch Wikipedia

  • Pannerdens Kanal — Verlauf des Pannerdens Kanal …   Deutsch Wikipedia

  • De Gelderse Poort — Düffel Landschaft bei Mehr auf der deutschen Seite De Gelderse Poort („Das Tor zu Gelderland“) ist ein rund 21.000 Hektar großes Naturschutzgebiet im deutsch niederländischen Grenzgebiet zwischen Kleve, Nimwegen, Arnheim und Emmerich am Rhein. Wo …   Deutsch Wikipedia

  • Jan von Werth (Schiff) — Jan von Werth Die Jan von Werth an der Anlegestelle 5 in Köln p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Rhein-Maas-Delta — Mündungsgebiet von Rhein und Maas. Im Vordergrund u. a. die Rotterdamer Hafenanlagen und der Haringvliet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”