Bikker

Herbertus Bikker (* 15. Juli 1915 in Alblasserdam; † 1. November 2008 in Hagen-Haspe), genannt „de Beul van Ommen“ bzw. „der Henker von Ommen“, war ein niederländisches Mitglied der Waffen-SS.

Bikker ist der mutmaßliche Mörder des am 17. November 1944 in den Niederlanden getöteten 27-jährigen Widerstandskämpfers Jan Houtman. Seinen Beinamen erhielt er auf Grund seines brutalen Verhaltens im Straf- und Arbeitslager Erika in Ommen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er in den Niederlanden zum Tode verurteilt. 1952 gelang ihm jedoch die Flucht aus dem „Kuppelgefängnis“ von Breda (Niederlande) nach Deutschland, wo er bis zum Jahre 1995 unbehelligt in Hagen leben konnte, da ausländische SS-Angehörige auf Grund eines Erlasses vom Mai 1943 die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten.

Schließlich wurde ihm als einem der letzten NS-Täter doch noch der Prozess gemacht. Die einzige Möglichkeit für Bikker, einem Prozess zu entgehen, war eine Vernehmungsunfähigkeit. Nachdem ihm ein Arzt beschränkte Vernehmungsfähigkeit zugeschrieben hatte, fand das Verfahren statt, wurde jedoch wegen eines Schwächeanfalls Bikkers abgebrochen. Das Landgericht Hagen stellte das Verfahren 2004 letztendlich wegen andauernder Verhandlungsunfähigkeit ein.

Bikker starb am 1. November 2008 in seiner Wohnung, aber sein Tod wurde erst in April 2009 bekanntgemacht.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bikker — This unusual and interesting name is of Anglo Saxon origin, and is an occupational name for a beekeeper. The derivation is from the Olde English pre 7th Century word beocere , in Middle English biker . The modern surname has three main forms,… …   Surnames reference

  • Herbertus Bikker — (born July 15, 1915 in Alblasserwaard), also known as De Beul van Ommen ( The Hangman of Ommen ), is a Dutch war criminal.Bikker was a member of the Waffen SS. In this function he served as a guard at the prison and work camp Erika near Ommen. He …   Wikipedia

  • Herbertus Bikker — (* 15. Juli 1915 in Alblasserdam; † 1. November 2008 in Hagen Haspe), genannt „de Beul van Ommen“ bzw. „der Henker von Ommen“, war ein niederländisches Mitglied der Waffen SS. Bikker ist der mutmaßliche Mörder des am 17. November 1944 in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Houtman — (* 1917 in Hoonhorst; † 17. November1944 ebenda) war ein niederländischer Widerstandskämpfer, der während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg ermordet wurde. Houtman war Mitglied der Widerstandsgruppe Landelijke knokploeg in der Gemeinde …   Deutsch Wikipedia

  • Willem Drost — Autorretrato de Willem Drost. J …   Wikipedia Español

  • DMBT1 — Deleted in malignant brain tumors 1 Identifiers Symbols DMBT1; FLJ61058; GP340; MGC164738; muclin External IDs …   Wikipedia

  • HEXB — Hexosaminidase B (beta polypeptide), also known as HEXB, is a human gene.cite web | title = Entrez Gene: HEXB hexosaminidase B (beta polypeptide)| url = http://www.ncbi.nlm.nih.gov/sites/entrez?Db=gene Cmd=ShowDetailView TermToSearch=3074|… …   Wikipedia

  • Desmoplakin — PDB rendering based on 1lm5 …   Wikipedia

  • Michiel Sweerts — Self portrait, c.1656. Birth name Michiel Sweerts Born 29 Septem …   Wikipedia

  • Autofellatio — Schematische Darstellung von Fellatio. Weitere, zeichnerische Darstellung von Fellatio. Die Fellatio (lat. fellare „saugen“) ist eine Form des Oralverkehrs, bei der der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”