Bilal Mansur Ali

Belal Mansoor Ali (arabischبلال منصور علي‎ Bilal Mansur Ali, DMG Bilāl Manṣūr ʿAlī; Geburtsname John Kipkorir Yego; * 17. Oktober 1988 in Kenia) ist ein bahrainischer Mittelstreckenläufer kenianischer Herkunft.

Ali war mit 16 Jahren der jüngste Leichtathlet, der bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2005 in Helsinki ein Finale erreichte. Im 800-Meter-Lauf wurde er mit einer Zeit von 1:45,55 Minuten Siebter. Im Juli 2005 war er im Vorfeld der WM bereits Jugendweltmeister über 1500 m in Marrakesch geworden. Bei der Weltmeisterschaft in Helsinki ging er auch über diese Strecke an den Start, scheiterte jedoch im Halbfinale.

Ebenfalls 16-jährig, stellte er am 17. Juni 2005 in Conegliano mit 1:44,34 Minuten eine Jugend-Weltbestleistung auf, die bis Saisonende 2007 noch nicht übertroffen wurde.

2006 wurde er im 1500-Meter-Lauf Dritter der Junioren-Weltmeisterschaft. Im Jahr darauf bei der WM in Ōsaka schied er über 800 m im Vorlauf aus und wurde er Elfter über 1500 m.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde er über 1500 m Achter.

Persönliche Bestzeiten

  • 800 m: 1:44,02 min, 9. September 2007, Rieti
  • 1000 m: 2:15,23 min, 7. Juli 2007, Stockholm
  • 1500 m: 3:31,49 min, 2. Juli 2007, Athen
  • 1 Meile: 3:52,35 min, 15. Juni 2006, Oslo

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belal Mansoor Ali — (arabisch ‏بلال منصور علي‎ Bilal Mansur Ali, DMG Bilāl Manṣūr ʿAlī; Geburtsname John Kipkorir Yego; * 17. Oktober 1988 in Kenia) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Malik Al Nasir — This article is about a British author and poet. For Sultan al Malik al Nasir Nasir al Din Muhammad ben Qalawun of Egypt, see Malik al Nasir. Malik Al Nasir (formerly Mark T. Watson) is a British author and poet, born in Liverpool, England in… …   Wikipedia

  • Mamluk — For other uses, see Mamluk (disambiguation). An Egyptian Mamluk in full armor and armed with lance, shield, sabre and pistols. A Mamluk (Turkish: Memlük, also called Kölemen; Arabic: مملوك (singular), مماليك mamālīk (plural), owned ; also… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bif–Bil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bif–Bim — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • History of Islam — This article is about the history of Islam as a culture and polity. For the history of the Islamic faith, see Spread of Islam. For Islamic civilization, see Islamic civilization (disambiguation). For military conquests, see Islamic conquests. For …   Wikipedia

  • List of converts to Islam — Converts to Islam Isabelle Eberhardt • Uluç Ali Reis • Claude Alexandre • Parameswara • Marmaduke Pickthall • Jacques Francois Menou • Rudolf Carl von Slatin  • Lord Headley • Malcolm X  …   Wikipedia

  • Tunisian revolution — Wikileaks Revolution redirects here. For the site in general, see WikiLeaks. Tunisian Revolution الثورة التونسية Part of the Arab Spring …   Wikipedia

  • Shia Islam — Shia redirects here. For other uses, see Shia (disambiguation) …   Wikipedia

  • List of Islamic and Muslim related topics — This is an alphabetical list of topics related to Islam, the history of Islam, Islamic culture, and the present day Muslim world, intended to provide inspiration for the creation of new articles and categories. This list is not complete; please… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”