Bilddatenbank

Als Bilderverwaltung, auch Bilddatenbank oder Bilderverwaltungsprogramm genannt, bezeichnet man bestimmte Software zur Verwaltung, Archivierung, Betrachtung und Benennung von Bildern.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Zur grundlegenden Funktion gehört die Verwaltung der mit einer Digitalkamera aufgenommenen Bilder. Bilddatenbanken wurden bislang vor allem von professionellen Nutzern, wie etwa Bildagenturen, die mit zehntausenden von Bildern arbeiten, verwendet. Seit die digitale Fotografie auch bei Privatpersonen ihren Durchbruch erzielt hat, werden Bilddatenbanken auch für diesen großen Anwenderkreis interessant. Die Digitalfotografie ermöglicht es hier einfach eine Unmenge von Bildern zu erzeugen, deren thematische oder zeitliche Verwaltung und Sortierung, eine Bilderverwaltungs-Software unterstützt.

Bilder lassen sich daher benennen, in Kategorien versehen oder anderweitig ordnen. Häufig bieten Bilddatenbanken eine hierarchische Darstellung der Bildordner und -kategorien, sowie eine Vorschau-Übersicht (Thumbnail) der Bilder. Dabei werden auch Bilddaten, wie Metadaten angezeigt oder in einer Datenbank gespeichert, um dem Benutzer ein schnelles und komfortables Auffinden von Bildern über Suchmasken zu ermöglichen. Als Metadaten werden die von der Digitalkamera gespeicherten Informationen, wie Aufnahmezeit, Kameramodell, Aufnahmewerte etc. bezeichnet, hier wird weitestgehend der Exif-Standard verwendet. Für selbsterstellte Zusatzinformationen in Bilddateien ist dagegen der IPTC-Standard vertreten.

Immer mehr Bildbetrachter werden um Funktionen erweitert, wie sie bei Bilddatenbanken zu finden sind.

Viele Bildbearbeitungsprogramme enthalten als zusätzliche Komponente eine integrierte Bilderverwaltungssoftware. So enthält zum Beispiel Adobe Photoshop die Bilderverwaltung „Adobe Bridge“. Aber auch Programme wie Photo Impact, PhotoLine, Microsoft Foto Suite etc. enthalten Module zur Bilderverwaltung.

Bilddatenbanken können Teil des Digital-Asset-Management einer Firma oder Organisation sein, also der Verwaltung aller digitalen Datenbestände.

Zusammenfassung der Funktionen

Verwaltungsfunktionen
  • Thematische oder inhaltliche Verwaltung der Bilder, zumeist durch Zuordnung von Schlagworten oder Kategorien.
  • Betitelung beziehungsweise Kommentierung der Bilder.
  • Einsehen und Editieren von Metadaten, nach Standards wie Exif, IPTC und XMP
  • Suchfunktionen unter anderem auch für die oben gelisteten Bildmerkmale
Bildbetrachtungs- und Bildumwandlungsfunktionen
  • Betrachtung von Bildern in verschiedenen Ansichten, z. B. als Thumbnail oder Bildschirmdeckend.
  • Skalierung von Bildgrößen
  • Formatwandlung (z.B. GIF nach JPG)
  • Umbenennen von Bildern
  • Verschieben und Kopieren von Bildern

Webbasierte Datenbanken

Moderne Bilddatenbanken sind oft webbasiert, das heißt die Serversoftware wird mit Hilfe eines Webservers realisiert, während der Benutzer die Steuerung über einen Webbrowser übernimmt. Dies hat den Vorteil, dass für Client-Software keine Lizenzgebühren anfallen und Updates zentral über den Server gesteuert werden können. Zusatzfunktionen von Bilddatenbanken sind unter anderem browserbasiertes Hochladen von Bildern (also das Kopieren von Bildern in die Datenbank) oder das automatische Konvertieren von Bildern beim Download.

Siehe auch: Webgalerie

Bilderverwaltungsprogramme

  • 4images (Serversoftware, proprietär, alle Betriebssysteme)
  • ACDSee (Desktopanwendung, proprietär, Windows)
  • Adobe Bridge (Desktop, proprietär, Windows, MacOSX)
  • Aperture (Desktop, proprietär, MacOSX)
  • Canto Cumulus (DAM, proprietär, Windows, MacOSX)
  • CyberLink MediaShow (Desktop, proprietär, Windows)
  • Digikam (Desktop, Open-Source, Linux, MacOSX)
  • F-Spot (Desktop, Open-Source, Linux)
  • Imabas (Server, proprietär, Windows)
  • IMatch (Desktop, proprietär, Windows)
  • iPhoto (Desktop, proprietär, MacOSX)
  • Lightroom (Desktop, proprietär, Windows, MacOSX)
  • Mapivi (Desktop, Open-Source, Windows, Linux, MacOSX)
  • Picasa (Desktop/Webdienst, proprietär, alle Betriebssysteme)
  • pic2base (Webdienst, OpenSource, Linux)
  • Picturepark (DAM, proprietär, Windows, MacOSX)
  • Pixafe (Client und Serversoftware, proprietär, Windows)
  • ThumbsPlus(Desktopanwendung, proprietär, Windows)
  • XnView (Desktop, proprietär, Windows, Linux, MacOSX)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bilddatenbank — Bilddatenbank,   ein Programm zur Verwaltung digitaler Bilddaten. Bilddatenbankprogramme können eine Vielzahl von Dateiformaten erfassen und ausgeben. Um einen systematischen Zugriff zu ermöglichen, können die Bilder mit Schlagworten und… …   Universal-Lexikon

  • Arachne (Bilddatenbank) — Arachne arachne.uni koeln.de Kommerziell Nein Beschreibung Kostenfreie Bilddatenbank für archäologische Objekte …   Deutsch Wikipedia

  • Bilderverwaltung — Als Bilderverwaltung, auch Bilddatenbank oder Bilderverwaltungsprogramm genannt, bezeichnet man bestimmte Software zur Verwaltung, Archivierung, Betrachtung und Benennung von Bildern. Inhaltsverzeichnis 1 Aufgabe 1.1 Entwicklung 2 Zusammenfassung …   Deutsch Wikipedia

  • Postinfektiöse Glomerulonephritis — Die postinfektiöse Glomerulonephritis (Poststreptokokken Glomerulonephritis) ist eine akute Entzündung der Nierenkörperchen (Glomerulonephritis), die eine bis vier Wochen nach einem Infekt mit betahämolysierenden Streptokokken der Gruppe A… …   Deutsch Wikipedia

  • Poststreptokokken-Glomerulonephritis — Die Poststreptokokken Glomerulonephritis (postinfektiöse Glomerulonephritis) ist eine akute Entzündung der Nierenkörperchen (Glomerulonephritis), die eine bis vier Wochen nach einem Infekt mit betahämolysierenden Streptokokken der Gruppe A… …   Deutsch Wikipedia

  • Zystenniere — Klassifikation nach ICD 10 Q61.1 Polyzystische Niere, autosomal rezessiv infantiler Typ Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal dominant Erwachsenentyp …   Deutsch Wikipedia

  • Adobe Bridge — Adobe Creative Suite Entwickler: Adobe Systems Aktuelle Version: CS4 (23. September 2008 (Vorstellung), Oktober 2008 (USA), November 2008 (Deutschland)) Betrie …   Deutsch Wikipedia

  • Adobe Version Cue — Adobe Creative Suite Entwickler: Adobe Systems Aktuelle Version: CS4 (23. September 2008 (Vorstellung), Oktober 2008 (USA), November 2008 (Deutschland)) Betrie …   Deutsch Wikipedia

  • CS3 — Adobe Creative Suite Entwickler: Adobe Systems Aktuelle Version: CS4 (23. September 2008 (Vorstellung), Oktober 2008 (USA), November 2008 (Deutschland)) Betrie …   Deutsch Wikipedia

  • Creative Suite — Adobe Creative Suite Entwickler: Adobe Systems Aktuelle Version: CS4 (23. September 2008 (Vorstellung), Oktober 2008 (USA), November 2008 (Deutschland)) Betrie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”