Bildik

Mansur Bildik (* 1949 in Tunceli, Türkei) ist ein kurdischer Saz-Spieler und Mitbegründer des Saz-Verein Wien.

Leben

Bildik wurde 1949 in Tunceli geboren. Sein Vater war schon ein Saz Spieler in dieser Region, von ihm erhielt er auch als kleines Kind seinen ersten Saz Unterricht. Wegen der schlechten ökonomischen Situation seiner Familie und weil er im alter von 12 Jahren seinen Vater verlor, konnte er nicht weiter studieren. Dennoch beschäftigte er sich in seiner Kindheit sehr intensiv mit Musik.

1965 erhielt Bildik im Halk Evi von Adana seinen ersten systematischen Musikunterricht und eine Fortbildung im Saz Spiel. Sein Lehrer Ahmet Aydin empfahl ihn seinem Kollegen in Istanbul, damit er mit ihnen musizieren könnte. Das war für ihn ein wichtiger Schritt in die Welt der Musik.

Anfang der 70er Jahre traf er die Saz-Spieler des TRT Izmir und durfte mit ihnen zusammenarbeiten. So konnte er sein Repertoire erweitern.

1976-1980 trat er in westeuropäischen Städten von Österreich bis England auf und in den neunziger Jahren auch in Polen und Tschechien. Seit 1980 lebt er in Wien. 1984 begann er im Franz Schubert Konservatorium, Saz zu unterrichten. Er beschäftigte sich auch mit Klavier und Harmonie um mögliche Berührungspunkte zwischen westlicher und östlicher Musik zu entdecken. Dazwischen gab er zahlreiche Radio, Fernseh Auftritte und Konzerte. Bei Festivals, Seminaren und Konferenzen wurde er als Saz-Virtuose und Experte eingeladen. Ab 1990 unterrichtete er in Volkshochschulen, die in der österreichischen Kulturpolitik eine bedeutende Rolle spielen, um für die Bekanntheit der Saz zu werben.

Im Sommer 1993 gründete Bildik gemeinsam mit türkischen und österreichischen Akademikern und Kunstliebhabern den Saz Verein Wien um eine größere Öffentlichkeit auf sein Instrument aufmerksam zu machen.

1987 heiratete er Suna Bildik, mit der er einen Sohn und eine Tochter hat.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bildik — sf., ği Tanıdık (kimse veya şey) İstanbullu bir bildikte misafirim. R. N. Güntekin Atasözü, Deyim ve Birleşik Fiiller bildik çıkmak …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • bildik — tanıdık …   Beypazari ağzindan sözcükler

  • Bildik Hotel — (Сарыкамыш,Турция) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Gaziler Kolordu Cad. No:3 …   Каталог отелей

  • bildik çıkmak — birbirlerini eskiden bildiklerini veya ailece tanıştıklarını anlamak Hâlbuki ayrılık acısına ve ayrılık seslerine, bildik çıkmaklığım gerekti. R. H. Karay …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Mansur Bildik — (* 1949 in Tunceli, Türkei) ist ein kurdischer Saz Spieler und Mitbegründer des Saz Verein Wien. Leben Bildik wurde 1949 in Tunceli geboren. Sein Vater war schon ein Saz Spieler in dieser Region, von ihm erhielt er auch als kleines Kind seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • bildim (veya bildik) bileli — öteden beri, eskiden beri Sütannenin sandık odası, bildim bileli akar. Ö. Seyfettin …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • tanış — bildik, aşna, dost, görülmüş …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Liste der Biografien/Bif–Bil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bif–Bim — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ergenekon (Chronologie) — Die Chronologie zu Ergenekon beschreibt den Fortgang der Ereignisse rund um die Ergenekon Ermittlungen. Im Internet sind Chronologien zu Ergenekon an verschiedenen Stellen zu finden.[1] In ähnlicher Form ist eine Chronologie auch in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”