Bildpunkt (Zeitschrift)
Bildpunkt
Beschreibung Zeitschrift für österreichische Künstler
Fachgebiet Kunst
Sprache deutsch
Erstausgabe 2000
Erscheinungsweise vierteljährlich
Chefredakteur Jens Kastner, Nora Sternfeld, Daniela Koweindl, Eva Dertschei, Carlos Toledo
Herausgeber IG BILDENDE KUNST
Weblink www.igbildendekunst.at/bildpunkt


Die Bildpunkt ist eine Zeitschrift der Interessenvertretung IG BILDENDE KUNST der in Österreich lebende Künstler.

Der Bildpunkt erscheint seit 2005 vier Mal im Jahr in Wien, von 2000 bis Ende 2004 gab es zweimonatliche Ausgaben unter dem Titel bild.punkt. Jede Ausgabe erscheint zu einem Schwerpunktthema, dem sämtliche Artikel gewidmet sind. Drei künstlerische Positionen - Bildstrecke, Mittelposter und Rückseite - brechen als eigenständige, nicht bebildernde Arbeiten das Textmonopol. Inhaltlich richtet sich der Bildpunkt an der Verschränkung von ästhetischen und aktivistischen Strategien aus.

Im Mittelteil jedes Heftes finden sich Texte zu Kulturpolitik, ein Serviceteil für Künstler und Informationen über Aktivitäten der IG BILDENDE KUNST.

Die Zeitschrift ist eine Kooperationspartnerin des Internetportals Linksnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gustav Metzger — im Jahr 2009 Gustav Metzger (* 1926 in Nürnberg) ist ein deutscher Künstler (Malerei, Fotografie, Installationen, Performances, Aktionen, Texte, Manifeste, politische Aktionen). Gustav Metzger wurde als Sohn orthodoxer Juden geboren und überlebte …   Deutsch Wikipedia

  • Epipolargeometrie — Zwei Kameras nehmen von unterschiedlichen Standpunkten eine Szene auf. Die Epipolargeometrie beschreibt die Beziehung zwischen den beiden Bildern. Die Epipolargeometrie (selten auch Kernstrahlgeometrie) ist ein mathematisches Modell aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kernstrahlgeometrie — Zwei Kameras nehmen eine Szene auf. Die Epipolargeometrie beschreibt die Beziehung zwischen den beiden Bildern. Die Epipolargeometrie (selten auch Kernstrahlgeometrie) ist ein mathematisches Modell aus der Geometrie, das die geometrischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stereoanalyse — Zwei Kameras nehmen eine Szene auf. Die Epipolargeometrie beschreibt die Beziehung zwischen den beiden Bildern. Die Epipolargeometrie (selten auch Kernstrahlgeometrie) ist ein mathematisches Modell aus der Geometrie, das die geometrischen… …   Deutsch Wikipedia

  • IG Bildende Kunst — Die Interessengemeinschaft Bildende Kunst ist die Interessenvertretung der Bildenden Künstlerinnen und Künstler in Österreich. Bildende KünstlerInnen haben 1956 die IG Bildende Kunst (vormals BVÖ) als selbstorganisierte Interessenvertretung… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsniederlegung — Ein Streik (zu engl.: strike = Schlag, Streich) ist eine kollektive Arbeitsniederlegung (Verweigerung von i.d.R. vertraglich vereinbarten Arbeitsleistungen). Er kann sehr verschiedenartige Ziele und Adressaten haben. Politische Streiks sollen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstreik — Ein Streik (zu engl.: strike = Schlag, Streich) ist eine kollektive Arbeitsniederlegung (Verweigerung von i.d.R. vertraglich vereinbarten Arbeitsleistungen). Er kann sehr verschiedenartige Ziele und Adressaten haben. Politische Streiks sollen… …   Deutsch Wikipedia

  • Streikbrecherprämie — Ein Streik (zu engl.: strike = Schlag, Streich) ist eine kollektive Arbeitsniederlegung (Verweigerung von i.d.R. vertraglich vereinbarten Arbeitsleistungen). Er kann sehr verschiedenartige Ziele und Adressaten haben. Politische Streiks sollen… …   Deutsch Wikipedia

  • Streikrecht — Ein Streik (zu engl.: strike = Schlag, Streich) ist eine kollektive Arbeitsniederlegung (Verweigerung von i.d.R. vertraglich vereinbarten Arbeitsleistungen). Er kann sehr verschiedenartige Ziele und Adressaten haben. Politische Streiks sollen… …   Deutsch Wikipedia

  • Streiks — Ein Streik (zu engl.: strike = Schlag, Streich) ist eine kollektive Arbeitsniederlegung (Verweigerung von i.d.R. vertraglich vereinbarten Arbeitsleistungen). Er kann sehr verschiedenartige Ziele und Adressaten haben. Politische Streiks sollen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”