Bildungswesen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Bildungssystem bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung in einem Staat. Es umfasst das Schulsystem als solches, seine angegliederten Bereiche, das Hochschulwesen und den Bereich der persönlichen Weiterbildung. Während das Schulsystem meist streng reguliert und organisiert ist, verfügt das Bildungssystem auch über weite, nicht reglementierte Bereiche. Die Bildungssysteme sollen alle Teile ihrer Bevölkerung für die Dauer ihres gesamten Lebens mit Bildung versorgen.

Aufgaben

Das Bildungssystem steht in einer idealtypischen Betrachtung mit drei gesellschaftlichen Funktionssystemen in einem funktionalen Beziehungsverhältnis:

Dem soziokulturellen System (Gesamtheit der Werte, Normen und Traditionen und der sie repräsentierenden Institutionen und Interessengruppen) gegenüber erfüllt das Bildungssystem eine Integrationsfunktion. Dies geschieht durch die Vermittlung von Kulturgütern und das Heranziehen neuer Kulturträger, die den Fortbestand des soziokulturellen Systems sichern. Hierzu wirkt das soziokulturelle System über seine Einflusskanäle, sowie die Definition des Bildungs- und Erziehungsauftrages, besonders der Schulen, auf das Bildungssystem ein.

Das ökonomische System ist in vom Bildungssystem dahingehend abhängig, dass es auf die Qualifikation jedes einzelnen angewiesen ist. Diese Qualifikation ist nicht nur für das richtige Handeln im Beruf, sondern auch für das Verhalten als Kunde oder Verbraucher von grundlegender Bedeutung. Um dies zu garantieren wirken die Kräfte des ökonomischen Systems direkt an der Entwicklung der Curricula mit und sichern die materielle Versorgung des Bildungssystems.

Auch mit dem politisch-sozialen System (Gesamtheit der staatlichen Institutionen und meinungsbildenden Interessengruppen) bestehen Interaktionen. Dieses System ist auf die Loyalität der Gesellschaftsmitglieder angewiesen, wofür besonders die konsensfähige Regelung der sozialen Ungleichheit von großer Bedeutung ist. In nachfeudalen Gesellschaften wird diese Regelung durch den Bildungserfolg des Einzelnen gewährleistet und garantiert. Eine Aufgabe des Bildungssystems ist deshalb die Verteilung von Lebenschancen durch formale Qualifikationen wie Schulabschlüsse. Hierdurch entsteht eine Selektionsfunktion. Im Gegenzug sichert das politisch-sozialen System durch verbindliche Rahmen den Fortbestand des Bildungssystems.

Siehe auch



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bildungswesen — Bịl|dungs|we|sen, das <o. Pl.>: Gesamtheit der Bildungseinrichtungen einschließlich ihrer Funktion, Organisation u. Verwaltung. * * * Bildungswesen,   Gesamtheit der Institutionen und Veranstaltungen, die in einzelnen Kulturen, Staaten… …   Universal-Lexikon

  • Bildungswesen — das Bildungswesen (Aufbaustufe) das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung in einem Staat Synonym: Bildungssystem Beispiel: Sie ist seit Jahren im Bildungswesen beschäftigt …   Extremes Deutsch

  • Bildungswesen — Bịl·dungs·we·sen das ≈ Bildungssystem …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bildungswesen — ⇡ Bildungsökonomie, ⇡ Bildungspolitik …   Lexikon der Economics

  • Bildungswesen — Bịl|dungs|we|sen, das; s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bildungswesen der Kirche — Das Bildungswesen der Kirche (kurz CES von engl. Church Educational System) ist eine Organisation der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen). Ein Teil dieses Bildungswesens ist das Seminar und Institutsprogramm. Des Weiteren …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungswesen in der Schweiz — Das Schweizer Bildungssystem (vereinfacht) Im Schweizer Bildungssystem liegt die Schulungsverantwortung nicht ausschliesslich beim Bund, sondern ist auf Grund des Föderalismus vorwiegend Sache der Kantone. Man unterscheidet folgende Bereiche des… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungswesen in Dieburg — Die frühesten Aufzeichnungen über Dieburg als Schulstadt gehen bis ins 15./16. Jahrhundert zurück. Die entsprechenden Quellen sprechen von insgesamt drei Volksschullehrern, die Knaben überwiegend im Fach Religion unterwiesen. Laut Quellen wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungswesen in Polen — Das Bildungssystem in Polen umfasst vor allem die Kindergärten (przedszkole), Grundschulen (szkoła podstawowa), Mittelschulen (gimnazjum), weiterführende Schulen sowie die Hochschulen. Zu den weiterführenden Schulen zählen die allgemeinbildenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Volkskommissariat für Bildungswesen — Das Volkskommissariat für Bildungswesen (russisch Народный комиссариат просвещения; Transkription: Narodny Kommissariat Prosweschtschenija; kurz: Наркомпрос; Transkription: Narkompros) war ein staatliches Organ der Sowjetunion. Es entspricht …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”