Bilineare Transformation

Der Begriff der bilinearen Transformation steht für:

  • die Bilinearform, welche in der linearen Algebra zwei Vektoren einen Skalarwert zuordnet.
  • der Möbiustransformation, eine konforme Abbildung der riemannschen Zahlenkugel auf sich selbst.
  • Die bilineare Transformation (Signalverarbeitung), welche eine Anwendung der Möbiustransformation zwischen der zeitkontinuierlichen und der zeitdiskreten Darstellung von Systemfunktionen in der Signalvarbeitung darstellt.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bilineare Transformation (Signalverarbeitung) — Die bilineare Transformation, im englischen Sprachraum auch als Tustin s Method bezeichnet, ist in der Signalverarbeitung eine Transformation zwischen der zeitkontinuierlichen und der zeitdiskreten Darstellung von Systemfunktionen. Sie spielt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Tustin-Transformation — Die bilineare Transformation, im englischen Sprachraum auch als Tustin s Method bezeichnet, ist in der Signalverarbeitung eine Transformation zwischen der zeitkontinuierlichen und der zeitdiskreten Darstellung von Systemfunktionen. Sie spielt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Linear Fractional Transformation — Eine Möbiustransformation, manchmal auch Möbiusabbildung genannt, bezeichnet in der Mathematik eine konforme Abbildung der riemannschen Zahlenkugel auf sich selbst. Sie ist benannt nach August Ferdinand Möbius. Die allgemeine Formel der… …   Deutsch Wikipedia

  • Möbius-Transformation — Eine Möbiustransformation, manchmal auch Möbiusabbildung genannt, bezeichnet in der Mathematik eine konforme Abbildung der riemannschen Zahlenkugel auf sich selbst. Sie ist benannt nach August Ferdinand Möbius. Die allgemeine Formel der… …   Deutsch Wikipedia

  • Möbius Transformation — Eine Möbiustransformation, manchmal auch Möbiusabbildung genannt, bezeichnet in der Mathematik eine konforme Abbildung der riemannschen Zahlenkugel auf sich selbst. Sie ist benannt nach August Ferdinand Möbius. Die allgemeine Formel der… …   Deutsch Wikipedia

  • Z-Transformation — Die Z Transformation wandelt ein zeitdiskretes Signal im Zeitbereich, also eine zeitliche Abfolge von im Allgemeinen komplexen Zahlen, in ein komplexes diskretes Signal im Frequenzbereich um. Die zeitdiskrete Z Transformation ist das Analogon zur …   Deutsch Wikipedia

  • Bilineartransformation — Die bilineare Transformation, im englischen Sprachraum auch als Tustin s Method bezeichnet, ist in der Signalverarbeitung eine Transformation zwischen der zeitkontinuierlichen und der zeitdiskreten Darstellung von Systemfunktionen. Sie spielt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bandpassfilter — Als Bandpass (auch Bandbreitenfilter) wird ein Filter bezeichnet, das in einem Signalweg nur die Frequenzen eines bestimmten Bereiches durchlässt und die Frequenzbereiche unterhalb bzw. oberhalb des Durchlassbereiches sperrt bzw. deutlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Bandpaß — Als Bandpass (auch Bandbreitenfilter) wird ein Filter bezeichnet, das in einem Signalweg nur die Frequenzen eines bestimmten Bereiches durchlässt und die Frequenzbereiche unterhalb bzw. oberhalb des Durchlassbereiches sperrt bzw. deutlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Möbiusabbildung — Eine Möbiustransformation, manchmal auch Möbiusabbildung genannt, bezeichnet in der Mathematik eine konforme Abbildung der riemannschen Zahlenkugel auf sich selbst. Sie ist benannt nach August Ferdinand Möbius. Die allgemeine Formel der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”