Bilkis (Asteroid)
Asteroid
(585) Bilkis
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,430 AE
Exzentrizität 0,1299
Perihel – Aphel 2,1144 – 2,7456 AE
Neigung der Bahnebene 7,557°
Siderische Umlaufzeit 3,788 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,11 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 58,1 km
Albedo 0,036
Rotationsperiode 6,442 h
Absolute Helligkeit 10,224
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker August Kopff
Datum der Entdeckung 1906
Andere Bezeichnung 1906 TA

(585) Bilkis ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 16. Februar 1906 von August Kopff in Heidelberg entdeckt wurde.

Bilkis ist der Name der Königin von Saba im Koran.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (585) Bilkis — Asteroid (585) Bilkis Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Innerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,432 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 501–1000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/B — Alphabetische Liste der Asteroiden – B Name Nummer Gruppe / Typ Baade 1501 Hauptgürtel Baalke 6524 Hauptgürtel Babadzhanov 7164 Hauptgürtel Babadzhanyan 9017 Hauptgürtel Babcock 3167 Hauptgür …   Deutsch Wikipedia

  • Balkis — Salomon empfängt die Königin von Saba. Gemälde von Giovanni Demin Die Königin von Saba ist eine biblische Gestalt, die im 10. Jahrhundert vor Christus eine Reise zum Hof König Salomons in Jerusalem unternommen haben soll. Außer im Alten Testament …   Deutsch Wikipedia

  • Makeda — Salomon empfängt die Königin von Saba. Gemälde von Giovanni Demin Die Königin von Saba ist eine biblische Gestalt, die im 10. Jahrhundert vor Christus eine Reise zum Hof König Salomons in Jerusalem unternommen haben soll. Außer im Alten Testament …   Deutsch Wikipedia

  • Königin von Saba — Salomo empfängt die Königin von Saba. Gemälde von Giovanni Demin Die Königin von Saba ist eine biblische Gestalt, die im 10. Jahrhundert vor Christus eine Reise zum Hof König Salomos in Jerusalem unternommen haben soll. Außer im Alten Testament,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 501 bis 1000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 501–1000 — This is a list of the sources of minor planet names. Those meanings marked with an asterisk (*) are guesswork, and should be checked against Lutz D. Schmadel s Dictionary of Minor Planet Names or Paul Herget s The Names of the Minor Planets to… …   Wikipedia

  • Jupiter's moons in fiction — Jupiter s extensive system of natural satellites ndash; in particular the four large Galilean moons (Io, Europa, Ganymede and Callisto) ndash; has been a common science fiction setting. Satellite system Some references in fiction focus on more… …   Wikipedia

  • August Kopff — (* 5. Februar 1882 in Heidelberg; † 25. April 1960 in Heidelberg) war ein deutscher Astronom und bekannter Entdecker vieler Asteroiden (Kleinplaneten). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Entdeckungen 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”