Bill Bennett

William Richards „Bill“ Bennett PC, OC, OBC (* 18. August 1932 in Kelowna, British Columbia) ist ein kanadischer Politiker und Unternehmer. Er war vom 22. Oktober 1975 bis zum 6. November 1986 Premierminister der Provinz British Columbia und Vorsitzender der British Columbia Social Credit Party. Er ist der Sohn von W. A. C. Bennett, der von 1952 bis 1972 dieselben Ämter ausübte, und entfernt verwandt mit Richard Bedford Bennett, dem Premierminister Kanadas von 1930 bis 1935.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Nach dem Schulabschluss war Bennett mehrere Jahre zusammen mit seinem Bruder Russell als Immobilienspekulant tätig. 1972 musste sein Vater eine Wahlniederlage hinnehmen und nach zwanzigjähriger Amtszeit als Premierminister zurücktreten. Am 7. September 1973 stellte sich Bennett in Okanagan South, dem ehemaligen Wahlbezirk seines Vaters, zur Wahl und wurde zum Abgeordneten in der Legislativversammlung von British Columbia gewählt. Kurz darauf wählte ihn der Parteitag der British Columbia Social Credit Party zum neuen Vorsitzenden.

Bei den Wahlen am 11. Dezember 1975 konnten die Socreds ihren Wähleranteil um über einen Drittel erhöhen und errangen die Mehrheit der Sitze. Bennett übernahm daraufhin am 22. Dezember das Amt des Premierministers. Trotz einer stagnierenden Wirtschaft gelang es ihm, im Mai 1979 und im Mai 1983 als Regierungschef bestätigt zu werden. Anschließend versuchte seine Regierung, die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen, indem sie umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur tätigte.

Diese Mehrausgaben sollten mit einem massiven Abbau des Staatspersonals finanziert werden. Auch plante die Regierung weitreichende Einschränkungen bei Sozialleistungen, im Bildungswesen, bei Minderheitenrechten und bei Rechten der Gewerkschaften. Es folgte eine wochenlange Streikwelle, die beinahe zu einem Generalstreik führte. Nach Verhandlungen mit Gewerkschaftsführern musste die Regierung im November 1983 zahlreiche ihrer geplanten Änderungen aufgeben.

Im Mai 1986, kurz nach Eröffnung der Weltausstellung Expo 86 in Vancouver, erklärte Bennett seinen Rücktritt. Er übergab am 6. August 1986 die Ämter als Premierminister und Parteivorsitzender an Bill Vander Zalm. Bill Bennett, sein Bruder Russell und ein Geschäftspartner wurden zwei Jahre später beschuldigt, Insidergeschäfte getätigt zu haben, im Mai 1989 jedoch freigesprochen, da ihre Schuld nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden konnte.[1]

Literatur

  • Bob Plecas: Bill Bennett - A Mandarin's View. Douglas & McIntyre, Vancouver 2006. ISBN 1553651774.

Einzelnachweise

  1. Ex-Premier Is Acquitted - New York Times, 15. Mai 1989

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Bennett — For other men named William Bennett, see William Bennett (disambiguation). William Richards Bennett Hon. Bill Bennett 27th Premier of British Columbia In office December 22, 1975 – August 6, 1986 Preceded by Dave Barrett …   Wikipedia

  • Bill Bennett — Pour les articles homonymes, voir William Bennett. L honorable William Richards Bennett, C.P. (né le 18 août 1932) est un homme politique canadien. Il a été premier ministre de la province canadienne de Colombie Britannique de 1975 à 1986. Né à… …   Wikipédia en Français

  • Bill Bennett (B.C. Liberal Party politician) — Infobox Politician honorific prefix = The Honourable name = Bill Bennett honorific suffix = MLA small| caption = birth date = 1950 birth place = death date = residence = office = MLA for East Kootenay term start = 2001 term end = predecessor =… …   Wikipedia

  • Bill Bennett (footballer) — Infobox afl player | firstname = Bill lastname = Bennett birthdate = 12 April 1948 birthplace = originalteam = Maffra heightweight = 185 cm / 80 kg dead = deathdate = deathplace = debutdate = Round 2, 1966 debutteam = Carlton debutopponent = St… …   Wikipedia

  • Bennett (Familienname) — Bennett ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name geht auf eine alte englische Variante des Vornamens Benedikt zurück. Varianten Benet, Benett, Bennet Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Vander Zalm — Infobox President name = Wilhelmus Nicholaas Theodore Marie Vander Zalm caption = Hon. Bill Vander Zalm order = 28th Premier of British Columbia term start = August 6, 1986 term end = April 2, 1991 predecessor = Bill Bennett successor = Rita… …   Wikipedia

  • Bill Vander Zalm — Wilhelmus Nicholaas Theodore Marie „Bill“ Vander Zalm (* 29. Mai 1934 in Noordwijkerhout, Niederlande) ist ein kanadischer Politiker und Unternehmer. Vom 6. August 1986 bis zum 2. April 1991 war er Premierminister der Provinz British Columbia und …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Vander Zalm — William Vander Zalm L honorable William Nicholas Vander Zalm (né le 29 mai 1934), mieux connu sous le nom de Bill Vander Zalm est un homme politique et homme d affaires en Colombie Britannique (Canada). Il a été le 28e premier ministre de cette… …   Wikipédia en Français

  • Bill Kristol — William Bill Kristol (* 23. Dezember 1952 in New York City), Sohn von Irving Kristol und dessen Gattin Gertrude Himmelfarb, ist ein US amerikanischer politischer Kommentator, Kolumnist und Politiker. Er wird, wie sein Vater, zu den bedeutendsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Evans (Pianist) — Bill Evans (1978) William John „Bill“ Evans (* 16. August 1929 in Plainfield, New Jersey; † 15. September 1980 in New York City, New York) war ein amerikanischer Jazz Pianist, Komponist und Bandleader. Bill Evans gilt als einer der einflussreic …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”