Bill Carlisle

William „Bill“ Carlisle (* 19. Dezember 1908 in Wakefield, Kentucky; † 17. März 2003) war ein US-amerikanischer Country-Musiker und -sänger. Er trat oft mit seinem älterem Bruder Cliff Carlisle auf. Sein Spitzname war „Jumpin’ Bill“.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Kindheit und Jugend

Bill Carlisle wuchs in Wakefield auf. Sein Bruder Cliff brachte ihm das Gitarrenspiel bei. Während der 1920er-Jahre trat er auf verschiedenen Vaudevilles und Zeltshows auf. Ab 1929 hatte die Familie Carlisle bei einem lokalen Radiosender in Louisville ihre eigene Radioshow, den Carlisle Family Saturday Night Barn Dance. Beeindruckt durch Bruder Cliffs Erfolg in der Musikszene, begann auch Carlisle sich professionell der Musik zu widmnen.

Anfänge

1934 verhalf Cliff seinem Bruder Bill zu einem Plattenvertrag bei ARC Records. Dort spielte er seine erste Single, Rattlesnake Daddy ein. In den folgenden Jahren veröffentlichte er weitere Platten wie String Bean Mama, den Jumpin’ and Jenkin’ Blues oder Sally, Let Your Bangs Hang Down. Während dessen trat er oft mit seinem Bruder auf und veröffentlichte mit ihm Platten. Aber auch mit seiner eigenen Band trat er regelmäßig auf, unter anderem in den Radioshows Midday Merry-Go-Round und WNOX Tennessee Barn Dance.

Durchbruch

Zusammen mit seinem Bruder Cliff hatte er 1946 seinen ersten großen Hit. Rainbow at Midnight erreichte eine gute Chartplatzierung. Zwei Jahre später, also 1948, konnten die beiden einen weiteren Erfolg mit Tramp On The Street verbuchen. Anfang der 1950er Jahre begann er dann seine erfolgreiche Solo-Karriere. 1953 trat er erstmals in der Grand Ole Opry, der erfolgreichsten Radioshow Amerikas, auf. Zudem veröffentlichte er weiterhin Platten, beispielsweise No Help Wanted, Knothole und Shake-A-Lage. Sein Titel Too Old To Cut The Mustard wurde später von vielen erfolgreichen Musikern aufgenommen wie Ernest Tubb und Red Foley, The Maddox Brothers und Rose Maddox sowie von Marlene Dietrich und Rosemary Clooney. Seinen letzten Hit hatte er 1965 mit What Kinda Deal Is This?.

In den folgenden Jahren trat er häufig mit seinem Sohn Billy und seiner Tochter Sheila auf. 2002 wurde er in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Bill Carlisle starb am 17. März 2003.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Carlisle — (born December 19, 1908 Wakefield, Kentucky died March 17, 2003) was an American country singer, songwriter and guitarist.BiographyWilliam Toliver Carlisle performed in the 1920s, with his older brother Cliff Carlisle, at radio stations WLAP in… …   Wikipedia

  • Carlisle (Begriffsklärung) — Carlisle ist der Name folgender Orte: in England: Carlisle in den Vereinigten Staaten: Carlisle (Alabama) Carlisle (Arkansas) Carlisle (Indiana) Carlisle (Iowa) Carlisle (Kentucky) Carlisle (Louisiana) Carlisle (Massachusetts) Carlisle (Michigan) …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Mack — (* 4. Juni 1932 in Shamrock, Texas als Bill Mack Smith) ist ein US amerikanischer Country und Rockabilly Sänger, Songschreiber und Disc Jockey. Er ist einer der erfolgreichsten Radiomoderatoren der USA. Mack ist nicht verwandt mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlisle United Football Club — Saltar a navegación, búsqueda Carlisle United Nombre completo Carlisle United Football Club Apodo(s) The Cumbrians, The Blues, Blue Army Fundación 1904 …   Wikipedia Español

  • Bill Shankly —  Bill Shankly Spielerinformationen Voller Name William Shankly Geburtstag 2. September 1913 Geburtsort Glenbuck, Schottland Sterbedatum 29. September …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Shankly — Bill Shankly …   Wikipédia en Français

  • Bill Gardner (Untouchables) — Bill Gardner (1884 1965) was one of Eliot Ness famous Untouchables , most noted as a large, half Indian football star. Early lifeWilliam Jennings Gardner was born in 1884 at North Dakota. He was the son of a white man and a Chippewa Indian mother …   Wikipedia

  • Bill Winneshiek — NahiSonwahika Date of birth 1894 Place of birth North Carolina, United States Date of death Unknown Height 5 ft 8 in (1.73 m) Weight 180 pounds (82 kg) Position(s) Offensive Lineman …   Wikipedia

  • Bill Batstone — is an American guitarist and bassist. In 1970, Batstone started his first band Rebirth, with David Diggs, including percussionist Alex MacDougall. Later Batstone would go on to form Good News with Diggs and Erick Nelson. That band also included… …   Wikipedia

  • Bill Fitch — (né le 19 mai 1934 à Davenport, Iowa) est un entraineur formateur de NBA qui a eu du succès dans la construction d équipes qu il a mené en play offs. Avant d intégrer les rangs professionnels, il entraina en NCAA à l Université du Minnesota, à… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”