Bill Duke

Bill Duke (* 26. Februar 1943 in Poughkeepsie, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Duke studierte an der Boston University Schauspielerei. Anschließend absolvierte er die Tisch School of Arts und das AFI Conservatory. Erste Schritte im Filmgeschäfte machte Duke Anfang der 1970er durch Auftritte in verschiedenen Fernsehserien. Gleichzeitig drehte er auch als Regisseur Episoden von TV-Serien. Seine erste erwähnenswerte Filmrolle hatte Bill Duke 1976 in Car Wash – Der ausgeflippte Waschsalon. Vier Jahre später war er an der Seite von Richard Gere in Ein Mann für gewisse Stunden zu sehen. In den folgenden 10 Jahren war Duke vor allem in Actionfilmen wie Phantom-Kommando und Predator mit Arnold Schwarzenegger zu sehen. 1990 spielte er in Ein Vogel auf dem Drahtseil den Gegenspieler von Mel Gibson und Goldie Hawn.

1991 versuchte sich Bill Duke wieder als Regisseur. Nachdem er 1985 für den Fernsehfilm The Killing Floor mit dem Special Jury Prize beim Sundance Film Festival ausgezeichnet wurde, hatte er es hinter der Kamera ruhiger angehen lassen. Seine Drama Harlem Action lief unter anderem im Wettbewerb in Cannes. 1993 drehte er mit Sister Act 2 – In göttlicher Mission den Nachfolger der erfolgreichen Komödie Sister Act mit Whoopi Goldberg. 2003 bekam Duke einen Black Reel Award für den Fernsehfilm Deacons for Defense.

Nachdem er sich Mitte der 1990er als Schauspieler zurückzog, ist er seit 1998 wieder vermehrt vor der Kamera zu sehen.

Filme (Auswahl)

Schauspieler

Regisseur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Duke — est un acteur et réalisateur américain, né le 26 février 1943 à Poughkeepsie (États Unis). Son allure l a cantonné aux rôles de soldats ou de méchant . Sommaire 1 Filmographie 1.1 comme acteur 1.2 comme réalisateur …   Wikipédia en Français

  • Bill Duke — Infobox actor imagesize = 150px birthname = William Henry Duke, Jr. birthdate = birth date and age|1943|2|26 birthplace = Poughkeepsie, New York, USA website = http://www.billduke.com/Bill Duke (born February 26, 1943) is an American actor and… …   Wikipedia

  • Duke — bezeichnet einen britischer Adelstitel, siehe Peer Duke University, Universität in Durham, North Carolina, USA KTM Duke, Motorradmodellreihe des österreichischen Herstellers KTM Duke (Album), ein Album der Band Genesis Duke Records, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Duke University — Motto Eruditio …   Wikipedia

  • Duke (surname) — For other uses, see Duke (disambiguation). Duke Family name Meaning leader ; possibly derived from follower of Maedoc Region of origin British Isles Related names Dukes …   Wikipedia

  • Duke Ellington School of the Arts — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Duke Blue Devils football — Current season …   Wikipedia

  • Duke Ellington — Frankfurt am Main, February 6, 1965 Background information Birth name Edward Kennedy Ellington Born …   Wikipedia

  • Duke Farrell — Catcher Born: August 31, 1866(1866 08 31) Oakdale, Massachusetts …   Wikipedia

  • Duke Ellington at the Bal Masque — Studio album by Duke Ellington Released 1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”