Bill Justinussen

Kristian Bill Justinussen (* 27. August 1963 in Klaksvík) ist ein färöischer Politiker der christlich-konservativen Zentrumspartei (Miðflokkurin).

Bill ist der Sohn von Gunvá und Bjørn Justinussen. Verheiratet ist er mit Malena, und zusammen haben sie die Kinder Pól Jóhannus, Gunvá und Eva Maria. Er wohnt in Glyvrar. Justinussen ist gelernter Buchhalter.

1997-1999 war Justinussen Parteivorsitzender, 2002-2003 Minister in der Landesregierung der Färöer und seit 2004 Mitglied des Løgtings, als einer der beiden Vertreter seiner Partei.

Bill Justinussen war einer der profiliertesten Gegner des Antidiskriminierungsgesetzes der Färöer, das nach über einem Jahr Streit Ende 2006 beschlossen wurde und nunmehr ausdrücklich auch Homosexuelle vor Diskriminierung schützt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Justinussen — Kristian Bill Justinussen (* 27. August 1963 in Klaksvík) ist ein färöischer Politiker der christlich konsvervativen Zentrumspartei (Miðflokkurin). Bill ist der Sohn von Gunvá und Bjørn Justinussen. Verheiratet ist er mit Malena, und zusammen… …   Deutsch Wikipedia

  • Midflokkurin — Miðflokkurin (MF) ist eine christdemokratische Partei auf den Färöern. Bei Wahlen trägt sie das Kürzel H. Der Name Miðflokkurin bedeutet Die Partei der Mitte und kann als Zentrumspartei übersetzt werden. Die MF wurde am 30. Mai 1992 gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Zentrumspartei (Färöer) — Miðflokkurin (MF) ist eine christdemokratische Partei auf den Färöern. Bei Wahlen trägt sie das Kürzel H. Der Name Miðflokkurin bedeutet Die Partei der Mitte und kann als Zentrumspartei übersetzt werden. Die MF wurde am 30. Mai 1992 gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Miðflokkurin — (MF) ist eine christdemokratische Partei auf den Färöern. Bei Wahlen trägt sie das Kürzel H. Der Name Miðflokkurin bedeutet Die Partei der Mitte und kann als Zentrumspartei übersetzt werden. Die MF wurde am 30. Mai 1992 gegründet. Erster… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ju — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Färöisches Antidiskriminierungsgesetz — Homosexualität auf den Färöern wird in der Bevölkerung seit 2005 wie kaum ein anderes Thema diskutiert, nachdem es lange ein Tabuthema war. Inhaltsverzeichnis 1 Legalität 2 Antidiskriminierungsgesetze 3 Eingetragene Lebenspartnerschaften 4 Føroya …   Deutsch Wikipedia

  • Centre Party (Faroe Islands) — Centre Party Miðflokkurin Leader Jenis av Rana Founded 1992 Ideology …   Wikipedia

  • Homosexualität auf den Färöern — Die Färöer Inseln Homosexualität auf den Färöern wird in der Bevölkerung seit 2005 wie kaum ein anderes Thema diskutiert, nachdem es lange ein Tabuthema war. Inhaltsverzeichnis 1 Legalität …   Deutsch Wikipedia

  • Färöische Fußballmeisterschaft 2009 — Meister HB Tórshavn Champions League HB Tórshavn Europa League EB/Streymur, Víkingur Gøta, NSÍ Runavík …   Deutsch Wikipedia

  • Färöische Fußballmeisterschaft 2011 — Meister B36 Tórshavn Champions League B36 Tórshavn Europa League EB/Streymur, Víkingur Gøta, NSÍ Runavík …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”