Bill Mitchell

Bill Mitchell (* 2. Juli 1912 in Cleveland, Ohio; † 12. September 1988; eigentlich William L. Mitchell) war ein US-amerikanischer Designer von Autokarosserien und Modellvarianten, wobei er hauptsächlich für Chevrolet, Cadillac bzw. GM arbeitete.

Bill Mitchell, aufgewachsen in Greenville, Pennsylvania, war in seinen 17 Jahren als Vizepräsident der Designabteilung Art and Color Section bei General Motors für die Form von knapp 72 Millionen Autos verantwortlich, was beinahe 50 Prozent des gesamten US-Marktes ausmachten. Dazu gehörten der 70er Camaro, der 1967er Eldorado, der 1977er Impala, der 63er Riviera und der 75er Seville. 1938 war er bereits Designchef für Cadillac, wo er seinen ersten Erfolg mit dem Cadillac 60 Special feierte. Berühmt wurde er jedoch mit der Chevrolet Corvette Sting Ray (Split Window) von 1963.

1977 zog er sich schließlich von GM zurück und gründete seine eigene Designfirma, wobei er viel für Goodyear und Yamaha arbeitete. Da er schon als junger Mann in selbstgebauten Wagen Rennen fuhr, war er auch später noch ständig bei Rennen zu finden und blieb ein unbeirrbarer Autoenthusiast. Die Corvette verkörperte dabei seine Einstellung zu Autos. Sein Appell und seine Ermahnung an die Autodesigner lautete: "Lasst sie aussehen, als könnten sie einem was antun!". Für Mitchell sollten Wagen ungestüm, schnell, schön und entschlossen aussehen, kurz, etwas wirklich Besonderes sein.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Mitchell — or Billy Mitchell may refer to: Contents 1 People 2 Fictional characters 3 Places 4 See also People Billy Mitc …   Wikipedia

  • Bill Mitchell — William L. Mitchell, dit Bill Mitchell, (2 juillet 1912 – 12 septembre 1988) est un styliste automobile américain, successeur de Harley J. Earl à la tête du design et en tant que vice président de la General Motors de 1959 à 1977. Son influence… …   Wikipédia en Français

  • Bill Mitchell (Autodesigner) — Bill Mitchell (* 2. Juli 1912 in Cleveland, Ohio; † 12. September 1988; eigentlich William L. Mitchell) war ein US amerikanischer Designer von Autokarosserien und Modellvarianten, wobei er hauptsächlich für Chevrolet, Cadillac beziehungsweise GM… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Mitchell (Ökonom) — Bill Mitchell (* 1952) ist ein australischer Ökonom. Er ist Professor für Ökonomie an der University of Newcastle in New South Wales. Mitchell ist Vertreter der Modern Monetary Theory. Mitchell ist Direktor des Centre of Full Employment and… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Mitchell (politician) — Infobox State Representative name=Bill Mitchell state house=Illinois state=Illinois district=87th term=1999 preceded= succeeded=Incumbent date of birth=birth date and age|1960|03|29 place of birth=Decatur, Illinois date of death= place of death=… …   Wikipedia

  • Mitchell (Familienname) — Mitchell ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Mitchell (surname) — Mitchell Family name Meaning 1. form of Michael 2. big 3. equ. of Mulvihill Region of origin England[1] Related names …   Wikipedia

  • Bill, the Ventriloquial Rooster — is a well known sketch story by iconic Australian writer and poet Henry Lawson. The sketch is one of many to include Jack Mitchell the swagman as the story s main character and narrator. The story concerns a rooster that Mitchell s family once… …   Wikipedia

  • Mitchell Melton — Mitchell Wesley Melton Member of the Pennsylvania House of Representatives from the 196th district In office January 7, 1969 – November 30, 1972 …   Wikipedia

  • Bill Perkins — (* 22. Juli 1924 in San Francisco, Kalifornien; † 9. August 2003 in Sherman Oaks, Kalifornien) war ein US amerikanischer Jazzsaxophonist und flötist. Leben und Wirken …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”