Bill Sharman
Basketballspieler
Bill Sharman
Spielerinformationen
Voller Name William Walton Sharman
Geburtstag 25. Mai 1926
Geburtsort Abilene, Vereinigte Staaten
Größe 185 cm
Position Shooting Guard
College Southern California
NBA Draft 1950, 2. Pick, Washington Capitols
Vereine als Aktiver
1950-1951 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Capitols
1951-1961 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Celtics
Vereine als Trainer
1966-1968 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Francisco Warriors
1968-1971 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Stars
1971-1976 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers

William Walton Sharman (* 25. Mai 1926 in Abilene, Texas) ist ein US-amerikanischer Basketballtrainer und ehemaliger Spieler. Zwischen 1950 und 1961 spielte er in der US-Profiliga NBA bei den Mannschaften der Washington Capitols und Boston Celtics. Sharman ist 1,85 m groß und spielte auf der Position des Shooting Guards. Zusammen mit Bob Cousy bildete er einen der besten Backcourts der Ligageschichte. Insgesamt gewann Sharman vier Titel mit den Celtics (1957, '59-61). Sharman wurde in vier auf einander folgenden Saisons (1956-1959) in das All-NBA First Team berufen. Zudem wurde er in acht auf einander folgenden Spielzeiten (1953-1960) in das NBA All-Star Team der Eastern Conference gewählt.

Ab 1966 war er für zwei Jahre Trainer der San Francisco Warriors, die er 1967 ins NBA-Finale führte. 1971 übernahm er den Trainerposten bei den Los Angeles Lakers und führte sie in der ersten Saison zum Titel. 1976 trat er als Trainer der Lakers zurück und nahm seitdem keinen Trainerjob mehr an. Neben John Wooden und Lenny Wilkens ist Sharman der Einzige, der sowohl als Spieler (1976) als auch als Trainer (2004) in die Basketball Hall of Fame aufgenommen wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Sharman — Saltar a navegación, búsqueda Bill Sharman Datos personales William Walton Sharman Bill Nacimiento Abilane, Texas …   Wikipedia Español

  • Bill Sharman — Pour les articles homonymes, voir Sharman. Bill Sharman …   Wikipédia en Français

  • Bill Sharman — William Walton Bill Sharman (born May 25, 1926 in Abilene, Texas) is a former professional basketball player and coach. Sharman was raised in the rural city of Porterville, California and is mostly known for his time with the Boston Celtics in… …   Wikipedia

  • Sharman — is a surname, and may refer to * Alison Sharman * Bill Sharman (born 1926), U.S. basketball player and coach * Charles Henry Ludovic Sharman * Colin Sharman, Baron Sharman * Helen Sharman (born 1963), British astronaut * Jim Sharman * Jimmy… …   Wikipedia

  • Bill Russell — Saltar a navegación, búsqueda Bill Russell …   Wikipedia Español

  • Sharman — ist der Name folgender Personen: Bill Sharman (* 1925), US amerikanischer Basketballspieler und trainer Helen Patricia Sharman (* 1963), britische Astronautin Jim Sharman (* 1945), australischer Film und Theater Regisseur Robin Sharman (* 1979),… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Fitch — (né le 19 mai 1934 à Davenport, Iowa) est un entraineur formateur de NBA qui a eu du succès dans la construction d équipes qu il a mené en play offs. Avant d intégrer les rangs professionnels, il entraina en NCAA à l Université du Minnesota, à… …   Wikipédia en Français

  • Bill Russell — Pour les articles homonymes, voir William Russell et Russell. Bill Russell …   Wikipédia en Français

  • Sharman — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sharman est un nom de famille et un prénom d origine anglaise. Patronyme Arthur Frederick Sharman Crawford, co fondateur de la brasserie Beamish Crawford… …   Wikipédia en Français

  • Bill Russell — Infobox NBAretired width=200 caption= position=Center height ft=6 |height in=10 weight lbs=220 number=6 birthdate=birth date and age|1934|2|12 Monroe, Louisiana deathdate= debutyear=1956 finalyear=1969 draftyear=1956 draftround=1 draftpick=2… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”