Bill Stealey

John Wilburn „Wild Bill“ Stealey (* 1947) ist ein US-amerikanischer Unternehmer. Der ehemalige Kampfpilot der United States Air Force ist derzeit Vorstandsvorsitzender von iEntertainment Network. Bekannt wurde er als Mitgründer des legendären Spiele-Softwareherstellers MicroProse.

Leben

Stealey gründete 1982 gemeinsam mit dem Programmierer Sid Meier MicroProse. Während Sid Meier für die Entwicklung einer Reihe innovativer und genrebegründender Spielesoftware (u.a.: F-15 Strike Eagle, Pirates!, Railroad Tycoon, Civilization, Silent Service, Gunship) verantwortlich war, kümmerte sich Stealey um die Vermarktung und Produktion. Seinen Dienst in der Air Force quittierte er im Dienstgrad eines Oberstleutnants, da er die Wahrscheinlichkeit einer Beförderung zum General in Friedenszeiten als zu gering einschätzte. Im Verkaufsgeschäft fiel „Wild Bill“ durch exzentrisches und extrovertiertes Auftreten auf. So lud er zum Beispiel Journalisten zu halsbrecherichen Rundflügen in seinem privaten Kampfjet ein und brachte zur Messevorführung seiner Panzer-Software „M1 Abrams“ gleich das Originalgefährt mit. Nach zahlreichen erfolgreichen Spieleproduktionen wurde MicroProse 1993 an den Konkurrenten Spectrum HoloByte (u.a.: F-16 Falcon, Tetris) verkauft.

1995 gründete er das Software-Unternehmen Interactive Magic, die heute unter dem Namen iEntertainment Network bekannt ist. 1999 verließ er das Unternehmen, als der Israeli Jacob Agam als Geschäftsführer von Vertical Financial Holdings, die zu der Zeit Hauptanteilseigner bei iEN war, die Unternehmensleitung übernahm.[1] Auf Wunsch des Unternehmens kehrte er aber 2002 wieder als Vorstandsvorsitzender zurück.

Einzelnachweise

  1. http://www.bizjournals.com/triangle/stories/1999/08/16/daily10.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Stealey — John Wilbur Wild Bill Stealey Sr. (born 1947) is a retired United States Air Force Lt. Colonel and Command Pilot and is currently CEO of iEntertainment Network. He is also an Air Force Academy Graduate.Stealey founded MicroProse together with Sid …   Wikipedia

  • Stealey — John Wilburn „Wild Bill“ Stealey (* 1947) ist ein US amerikanischer Unternehmer. Der ehemalige Kampfpilot der United States Air Force ist derzeit Vorstandsvorsitzender von iEntertainment Network. Bekannt wurde er als Mitgründer des legendären… …   Deutsch Wikipedia

  • Wild Bill Hickcock — Dieser Artikel beschreibt den Revolverhelden „Wild Bill“ Hickok. Denselben Spitznamen hat auch der Programmierer Bill Stealey. Wild Bill Hickok …   Deutsch Wikipedia

  • Wild Bill Hickok — Dieser Artikel beschreibt den Revolverhelden „Wild Bill“ Hickok. Denselben Spitznamen hat auch der Programmierer Bill Stealey. Wild Bill Hickok …   Deutsch Wikipedia

  • Wild Bill — steht für: Wild Bill (Film), US amerikanischer Western von Walter Hill aus dem Jahr 1995 Wild Bill ist der Spitzname folgender Personen: James Butler Hickok (1837–1876), genannt Wild Bill, US amerikanischer Revolverheld, siehe Bill Hickok John… …   Deutsch Wikipedia

  • Wild Bill — is a nickname most commonly associated with Wild Bill Hickok, which may refer to one of two individuals:* James Butler Wild Bill Hickok (1837 1876), gunfighter and legendary figure of the American West. * William Orville Wild Bill Hickok (1874… …   Wikipedia

  • Microprose Software — For information on the MicroProse brand and its history, see MicroProse. MicroProse Software, Inc.[1] Fate Friendly takeover Successor …   Wikipedia

  • MicroProse — Industry Consumer electronics, video game Founded 1982 as MicroProse Software, Inc., 2007 as MicroProse Systems LLC. Headquarters …   Wikipedia

  • James Butler Hickok — Dieser Artikel beschreibt den Revolverhelden „Wild Bill“ Hickok. Denselben Spitznamen hat auch der Programmierer Bill Stealey. Wild Bill Hickok …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Stea — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”