Bill Zadick

Bill Zadick (* 3. April 1973) ist ein US-amerikanischer Ringer und Weltmeister von 2006 in Kanton (Guangzhou).

Erfolge

  • 2001, 7. Platz, WM in Sofia, FS, bis 63kg, mit Siegen über Yousef Nassiri, Niederlande und Arschak Hajrapetjan, Armenien und eine Niederlage gegen Ali Reza Dabir, Iran
  • 2003, 2. Platz, World Cup in Boise/USA, FS, bis 66kg, hinter Chris Bono, USA
  • 2006, 3. Platz, Golden Grand Prix in Baku/Aserbaidschan, FS, bis 66kg, Andrei Sementsow und Alan Dudaew, beide Russland

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zadick — ist der Name folgender Personen: Bill Zadick (* 1973), US amerikanischer Ringer Mike Zadick (* 1978), US amerikanischer Ringer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter B …   Deutsch Wikipedia

  • Mike Zadick — Michael Najeeb Zadick (born on July 12, 1978 in Great Falls, Montana) is a male freestyle wrestler from USA. He participated in Men s freestyle 60 kg at the 2008 Summer Olympics. He lost in the quarterfinals to Vasyl Fedoryshyn and in the… …   Wikipedia

  • Mike Zadick — (* 12. Juli 1978 in Great Falls, Montana) ist ein US amerikanischer Ringer. Er war 2006 Vize Weltmeister im freien Stil im Federgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Geandry Garzon — Caballero (* 5. November 1983 in Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Ringer. Vize Weltmeister 2007 im freien Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Geandry Garzon Caballero — (* 5. November 1983 in Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Ringer. Vize Weltmeister 2007 im freien Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Geandry Garzón Caballero — (* 5. November 1983 in Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Ringer. Vize Weltmeister 2007 im freien Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Za — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ringer-WM 2006 — Die Ringer Weltmeisterschaften 2006 fanden vom 26. September bis zum 1. Oktober in Guangzhou in China statt. Insgesamt nahmen 164 Ringerinnen und 435 Ringer, davon 215 im Freistil und 220 im griechisch römischem Stil teil. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaften im Ringen 2006 — Die Ringer Weltmeisterschaften 2006 fanden vom 26. September bis zum 1. Oktober in Guangzhou in China statt. Insgesamt nahmen 164 Ringerinnen und 435 Ringer, davon 215 im Freistil und 220 im griechisch römischem Stil teil. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • List of people from Montana — The following are people notable outside Montana who were either born/raised or have lived for a significant period of time in Montana = Political, Military or Native American Leaders = * Plenty Coups (1848–1932) chief (from the Crow Nation) *… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”