Billard um halbzehn
Schutzumschlag der Erstausgabe

Billard um halbzehn ist ein 1959 erschienener Roman von Heinrich Böll.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

An einem Tag im Jahr 1958 kulminiert das Schicksal einer Kölner Familie, ihrer Freunde und Gegner. Der Architekt Heinrich Fähmel feiert seinen achtzigsten Geburtstag. Während der Vorbereitungen zur Geburtstagsfeier drängen Geschehnisse aus der Vergangenheit an die Oberfläche. Unter anderem wird offenbar, dass Heinrich Fähmels Sohn Robert das Hauptwerk seines Vaters, eine Abtei, während des Zweiten Weltkrieges gesprengt hat. Der Enkel Joseph wird nach dem Krieg am Wiederaufbau beteiligt. Die politischen und persönlichen Verstrickungen gipfeln in einem Anschlag: Mutter Fähmel schießt auf einen früher eifrigen Nationalsozialisten, der es auch in der jungen Bundesrepublik zu Ansehen und politischem Einfluss gebracht hat. Der Grundkonflikt, den Böll dabei mit der Symbolik vom »Lamm« und vom »Büffel« thematisiert, ist der Konflikt zwischen den selbständig Denkenden und handelnden Einzelnen und der opportunistischen Mehrheit.

Kritik

»Eine breit dahinflutende, schmerzlich schöne Elegie vom Leben dieser unserer eigenen Zeit, von Hoffnungen, Leiden und Illusionen.« (Karl Korn in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)

Bearbeitungen

Ausgaben

  • Erstausgabe: Billard um halbzehn. Roman. Köln Berlin: Kiepenheuer & Witsch 1959, 305 Seiten.
  • Heinrich Böll: Billard um halb zehn. Roman. dtv (Februar 2000); 327 Seiten; ISBN 3-423-00991-8

Literatur

  • Klaus Jeziorkowski:Die Schrift im Sand. In: Heinrich Böll 1917-1985. Hrsg. Bernd Balzer. Peter Lang, Bern 1992. S. 135-162. [U.a. zu "Billard um halb zehn".]
  • Hans Kügler: Heinrich Böll: "Billard um halbzehn". Zeit - Zeiterfahrung - Geschichtsbewußtsein. In: Deutsche Romane von Grimmelshausen bis Walser. Interpretationen für den Literaturunterricht. Hrsg. Jakob Lehmann. Bd. 2: Von A. Seghers bis M. Walser. Scriptor, Königstein im Taunus 1982 (Scriptor Taschenbücher) S. 413 - 432
  • Annemarie & Wolfgang van Rinsum: Interpretationen: Romane, Erzählungen. Bayrischer Schulbuch-Verlag, München 1991 ISBN 3762721440, darin Billard S. 156 - 163 [1]

Notizen

  1. sie verwenden Auszüge aus Manfred Durzak, Der moderne Roman. Entwicklungsvoraussetzungen und Tendenzen, Kohlhammer 1971 und oft, ISBN 3170047280, S. 64 - 67; Richard Hinton Thomas & Wilfried van der Will, Der deutsche Roman und die Wohlstandsgesellschaft, Kohlhammer 1969, 1985, ISBN 3170870866 S. 63ff. und aus Karl August Horst, Überwindung der Zeit, in: Werner Lengning, Der Schriftsteller Heinrich Böll. Ein biographisch-bibliographischer Abriß.- dtv, Häufige Aufl. 1959 bis 1984 ISBN 3423005300 S. 67ff.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Billard um halbzehn —   [ bɪljart ], Roman von H. Böll (1959) …   Universal-Lexikon

  • Heinrich Böll — (1981) …   Deutsch Wikipedia

  • Daniele Huillet — Straub und Huillet waren ein französisches Filmemacher Paar, bestehend aus Jean Marie Straub (* 8. Januar 1933 in Metz) und Danièle Huillet (* 1. Mai 1936 in Paris; † 9. Oktober 2006 in Cholet), die gemeinsam über zwanzig, zum Teil kontrovers… …   Deutsch Wikipedia

  • Danièle Huillet — Straub und Huillet waren ein französisches Filmemacher Paar, bestehend aus Jean Marie Straub (* 8. Januar 1933 in Metz) und Danièle Huillet (* 1. Mai 1936 in Paris; † 9. Oktober 2006 in Cholet), die gemeinsam über zwanzig, zum Teil kontrovers… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-Marie Straub — Straub und Huillet waren ein französisches Filmemacher Paar, bestehend aus Jean Marie Straub (* 8. Januar 1933 in Metz) und Danièle Huillet (* 1. Mai 1936 in Paris; † 9. Oktober 2006 in Cholet), die gemeinsam über zwanzig, zum Teil kontrovers… …   Deutsch Wikipedia

  • Straub-Huillet — Straub und Huillet waren ein französisches Filmemacher Paar, bestehend aus Jean Marie Straub (* 8. Januar 1933 in Metz) und Danièle Huillet (* 1. Mai 1936 in Paris; † 9. Oktober 2006 in Cholet), die gemeinsam über zwanzig, zum Teil kontrovers… …   Deutsch Wikipedia

  • Doktor Murkes gesammeltes Schweigen und andere Satiren — Doktor Murkes gesammeltes Schweigen nennt sich eine Kurzgeschichte von Heinrich Böll. Erstveröffentlicht wurde sie 1955 in den Frankfurter Heften. Eine erweiterte und überarbeitete Fassung erschien 1958 in dem Sammelband Doktor Murkes gesammeltes …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Murkes gesammeltes Schweigen — Doktor Murkes gesammeltes Schweigen nennt sich eine Kurzgeschichte von Heinrich Böll. Erstveröffentlicht wurde sie 1955 in den Frankfurter Heften. Eine erweiterte und überarbeitete Fassung erschien 1958 in dem Sammelband Doktor Murkes gesammeltes …   Deutsch Wikipedia

  • Katharina Blum — Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann ist eine 1974 erschienene Erzählung von Heinrich Böll. Die Erzählung beschreibt, wie eine bisher unbescholtene Frau wegen ihrer Freundschaft zu einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer, kommst du nach Spa — Wanderer, kommst du nach Spa... ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985). Sie erzählt die Geschichte eines Schwerverletzten im Zweiten Weltkrieg, der auf einer Trage durch sein früheres Gymnasium getragen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”