Billy Elgart

Bill Elgart (Billy Elgart, * 1942 in Cambridge/Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Jazzschlagzeuger. Er zeichnet sich durch sein melodisches Schlagzeugspiel aus.

Leben und Wirken

Elgart studierte am Berklee College of Music und war Schüler von Alan Dawson. In den 1960er Jahren spielte er u.a. mit Carla Bley, Paul Bley, Marion Brown, Sam Rivers, Roswell Rudd, John Tchicai, Jack Walrath und Glenn Ferris. 1966 entstand sein Plattendebüt Mr. Joy mit Paul Bley und Gary Peacock.

1976 kam er mit Tom van der Geld nach Europa und ließ sich in Salzburg nieder. Als Mitglied von van der Gelds Band Children At Play wirkte er an deren Alben Patience (1977) und Out Patients (1980) mit. Daneben arbeitete er mit Musikern wie Erich Kleinschuster, Allan Praskin, Jürgen Seefelder und Peter Michael Hamel.

1986 übersiedelte Elgart nach Ulm. Er war Theatermusiker bei den Münchener Kammerspielen und unterrichtet seit 1990 Schlagzeug an der Hochschule für Musik Würzburg. Anfang der 1980er Jahre gründete er mit Peter O’Mara und Wayne Darling das Trio SunDial, mit dem er bis 1990 vier Alben aufnahm. 1991 wurde Elgart Mitglied der Band Camoa von Sigi Finkel. Mit Tomasz Stańko arbeitete er in einem Quartett unter Leitung von Vlatko Kucan.

Er wirkte als Sideman an Aufnahmen von Marion Brown, Leszek Zadlo, Manfred Bründl, Kenny Wheeler, Carlo Mombelli, Charlie Mariano, Arrigo Cappelletti, Franco D’Andrea, Wolfgang Lackerschmidt, Claudio Fasoli, Sigi Finkel und Paolino Dalla Porta und an Tourneeprojekten von Tim Berne, Barre Phillips, Eddie Gomez, Conny Bauer, Sheila Jordan, David Friedman und Matthias Schubert mit. Mit Eric Watson und John Lindberg nahm er 1992 das Trio-Album The Fool School auf. Regelmäßig arbeitet er auch mit Karl Berger und Ingrid Sertso sowie im Duo mit Thomas Zoller sowie mit dem Posaunisten Günter Heinz.

Diskographie (Auswahl)

  • SunDial, 1985
  • Illiad, 1986
  • O'Mara-Darling-Elgart, 1987
  • The Fool School, 1992

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Billy Bean (Gitarrist) — Billy Bean (eigentlich William Frederick Bean, * 26. Dezember 1933 in Philadelphia/Pennsylvania) ist ein US amerikanischer Jazz Gitarrist. Bean begann seine professionelle Karriere 1956 als Mitglied von Charlie Venturas Band, mit der er zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Bean (musician) — William Fredrick Billy Bean (born December 26, 1933) is an American jazz guitarist from Philadelphia, Pennsylvania. Bean was born into a musical family; his mother played piano, his father guitar, and his sister was a professional singer. Bean… …   Wikipedia

  • Bill Elgart — or Billy Elgart (b. September 11, 1942, Cambridge, Massachusetts) is an expatriate American jazz drummer. He is no relation to either Les or Larry Elgart.Elgart was raised in Brockton, Massachusetts. He studied at the Berklee College of Music and …   Wikipedia

  • Bill Elgart — William Spencer Elgart (Billy Elgart; * 11. September 1942 in Cambridge, Massachusetts) ist ein US amerikanischer Jazzschlagzeuger. Er zeichnet sich durch sein melodisches Schlagzeugspiel aus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Diskographie… …   Deutsch Wikipedia

  • Les Elgart — Lester E. „Les“ Elgart (* (3. August 1917 in New Haven, Connecticut; † 29. Juli 1995 in Dallas, Texas) war ein US amerikanischer Jazz Trompeter und Bandleader des Swing und des Easy Listening. Les Elgart begann als Jugendlicher Trompete zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Gary Peacock — 2003 Gary Peacock (* 12. Mai 1935 in Burley, Idaho) ist ein amerikanischer Jazz Bassist. Peacock war ursprünglich Pianist und spielte in einer Band der US Army in Deutschland. 1956 wechselte er zum Kontrabass und arbeitete noch in Deutschland mit …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Krusche — (* 1966 in München) ist ein deutscher Jazzmusiker (Saxophon und Komposition). Leben und Wirken Martin Krusche erhielt nach seinem Studium in Würzburg ein Stipendium an der New School in New York City. Danach zog er nach New Orleans, wo er mehrere …   Deutsch Wikipedia

  • Sigi Finkel — (* 13. Oktober 1960 in Günzburg) ist ein deutscher Saxophonist und Flötist des Fusion und des Modern Jazz, der zunehmend auch als Komponist tätig ist. Sigi Finkel Finkel hatte klassischen Klarinettenunterricht und nahm später Privatstunden bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Lowell Davidson — (* 1941 in Boston; † 1990) war ein US amerikanischer Jazz Pianist und Komponist sowie Bassist, Organist und Perkussionist des Free Jazz. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Würdigung 3 …   Deutsch Wikipedia

  • William Frederick Bean — Billy Bean (eigentlich William Frederick Bean, * 26. Dezember 1933 in Philadelphia/Pennsylvania) ist ein US amerikanischer Jazz Gitarrist. Bean begann seine professionelle Karriere 1956 als Mitglied von Charlie Venturas Band, mit der er zwei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”