Billy Gunn
Monty "Kip" Sopp
Daten
Ringname(n) Kip Sopp,
Kip Winchester,
Billy Gunn,
Rockabilly,
Mr. Ass,
The One,
The Gunnfather,
Billy G.,
Billy,
The New Age Outlaw,
The Outlaw,
The G-Man,
Kip James
Cute Kip
Namenszusätze {{{nickname}}}
Organisation {{{promotion}}}
Körpergröße 196 cm[1]
Kampfgewicht 122 kg[1]
Geburt 1. November 1963
Oviedo, Florida[1]
Tod {{{death_place}}}
Wohnsitz Eutis, Florida[1]
Angekündigt aus Austin, Texas
Trainiert von Ron und Don Harris
Debüt 1992
Ruhestand
Webseite {{{website}}}

Monty „Kip“ Sopp (* 1. November 1963 in Orlando, Florida) ist US-amerikanischer Wrestler, bekannt als „Bad Ass“ Billy Gunn und Mr. Ass als er bei World Wrestling Entertainment tätig war. Derzeit arbeitet er für Total Nonstop Action Wrestling und in unabhängigen Ligen.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Sopp gab 1993 sein Debüt in der damaligen World Wrestling Federation und war hier fortan unter dem Namen Billy Gunn tätig. Zusammen mit seinem Storyline-Bruder Bart Gunn bildete er das Team The Smokin' Gunns. Anfang 1995 durften sie die WWF Tag Team Championship gewinnen und konnten sie im September noch ein weiteres Mal erringen. Nach einer Verletzung von Sopp ließ man sie die Titel im Mai 1996 erneut gewinnen.

Nach dem Titelverlust löste man das Team auf und Sopp fand in Jesse James einen neuen Partner und zusammen bildeten sie die The New Age Outlaws. Im November konnten auch sie die Tag Team Title gewinnen. Später wurden beide Mitglied der D-Generation X. Im März 1999 konnte Soop den WWF Hardcore Championship gewinnen und verließ kurz darauf die D-X. Später gab es dann ein Reformation der New Age Outlaws, welche dann die Tag Team Titles ein viertes Mal halten durften.

Nachdem beide auch erneut der D-X beitraten, gewannen sie die Tag Team Title mittlerweile zum fünften Mal. Eine erlittene Verletzung bedeutete für Sopp das Aus in der D-X. 2001 durfte Sopp auch den Hardcore Title erneut gewinnen, verlor ihn jedoch aufgrund der 24/7-Regel wenige Minuten später wieder. Zusammen mit Chuck Palumbo konnte Sopp zwei weitere seiner 10 Erfolge als Tag Team Champion feiern.

Am 1. November 2004 wurde Sopp entlassen und ging im Februar 2005 zu Total Nonstop Action Wrestling. Unter dem Namen Kip James bildete er hier zusammen mit BG James die Voodoo Kin Mafia. Das Stable wurde als Gegenpart zur D-Generation X der WWE aufgebaut und parodierte diese regelmäßig. Die „One Million Dollar-Challenge“, bei der es darum ging, dass die VKM einen nicht abgesprochenen Kampf gegen die DX haben wollte, beantwortete die DX/WWE nicht.

Als Cute Kip ist er Partner der Beautiful People.

Meisterschaften

  • IWF (Florida)
  • zweimal IWF Tag Team Champion (mit Brett Colt, auch bekannt als Bart Gunn)
  • World Pro Wrestling
  • einmal WPW Heavyweight Champion

Einzelnachweise

  1. a b c d Offizielle Website von Kip Sopp

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Billy Gunn — can refer to more than one person:*Monty Sopp, American professional wrestler, also known as Bad Ass Billy Gunn in WWE and Kip James in TNA. *Billy Gunn, English Test cricketer …   Wikipedia

  • Billy Gunn — Monty Sopp Monty Sopp Pseudo(s) de lutte Kip Sopp[1] Kip Winchester …   Wikipédia en Français

  • Billy Gunn (cricketer) — Infobox Historic Cricketer nationality = English country = England country abbrev = Eng name = Billy Gunn picture = Cricket no pic.png batting style = Right handed batsman bowling style = Underarm Right arm slow tests = 11 test runs = 392 test… …   Wikipedia

  • Billy and Chuck — Présentation Membres Billy Gunn[1] Chuck Palumbo[1] Rico (manager) …   Wikipédia en Français

  • Billy and Chuck — Infobox Wrestling team article name=Billy and Chuck type=T caption= members=Billy Gunncite web|url=http://www.onlineworldofwrestling.com/profiles/b/billy and chuck.html|title=Billy and Chuck Profile|accessdate=2008 08 03|publisher=Online World Of …   Wikipedia

  • Billy G. — Monty Kip Sopp Daten Ringname(n) Kip Sopp, Kip Winchester, Billy Gunn, Rockabilly, Mr. Ass, The One, The Gunnfather, Billy G., Billy, The New Age Outlaw, The Outlaw …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Barty — Données clés Nom de naissance William John Bertanzetti Naissance …   Wikipédia en Français

  • Billy Douglas — (1912–1978) was an American jazz trumpeter and vocalist.Douglas played with Larry Ringold while young, both of them having been house in the same boys institution. He played locally in his teens, and moved to New York City in 1932 as a member of… …   Wikipedia

  • Billy (Angel) — Infobox Television episode Title = Billy Series = Angel Caption = {Caption|} Season = 3 Episode = 6 Airdate = October 29, 2001 Production = 3ADH06 Writer = Tim Minear Jeffrey Bell Director = David Grossman Guests = Stephanie Romanov (Lilah)… …   Wikipedia

  • Billy Chandler — Infobox State Representative name= Billy Ray Chandler caption= Billy Chandler office= Louisiana State Representative from District 22 (Grant, La Salle, Winn, and Rapides parishes) term start=May 1, 2006 term end= preceded=Thomas David Tommy… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”