Billy Henderson

Billy Henderson (* 9. August 1939 in Daytona Beach; † 2. Februar 2007 ebenda) war ein US-amerikanischer Soulsänger und Songwriter.

Lebenslauf

Geboren als William Henderson hatte er seine größten Erfolge als Mitglied der Soulband The Spinners. Einer ihrer Hits war „I’ll Be Around“ 1972 in Amerika unter den Top 10. Er gründete die Band zusammen mit vier High-School-Freunden im Jahre 1954. Für sechs Grammy Awards nominiert, waren The Spinners die zweite schwarze Soulgruppe die einen Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ erhalten haben. In jüngerer Zeit wollte Billy Henderson mit drei anderen Originalmitgliedern wieder auftreten, aber nachdem er den Manager der Gruppe verklagt hatte, wurde er gezwungen die Band zu verlassen. Henderson verstarb in einer Pflegeeinrichtung in Daytona Beach nachdem es zu Komplikationen bei seiner Diabeteserkrankung gekommen war. Verheiratet mit Barbara Henderson hinterlässt Billy Henderson drei Kinder.

Größte Hits

  • Sadie
  • Baby I Need Your Love
  • One of a Kind
  • Ghetto Child
  • Mighty Love
  • Games People Play
  • Then Came You (mit Dionne Warwick)

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Billy Henderson — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nom Willi …   Wikipédia en Français

  • Billy Henderson — Infobox Football biography playername = Billy Henderson fullname = William Henderson dateofbirth = January 5, 1900 cityofbirth = Whitburn, County Durham countryofbirth = England dateofdeath = 1934 cityofdeath = countryofdeath = height = position …   Wikipedia

  • Billy Henderson (Amerikanischer Sänger) — Billy Henderson (* 9. August 1939 in Daytona Beach; † 2. Februar 2007 ebenda) war ein US amerikanischer Soulsänger und Songwriter. Lebenslauf Geboren als William Henderson hatte er seine größten Erfolge als Mitglied der Soulband The Spinners.… …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Henderson (American singer) — Billy Henderson 9 August 1939, Detroit, Michigan mdash; 2 February 2007, Holly Hill, Florida was an African American singer. He was an original member and founder of The Spinners, a soul vocal group.The Spinners were formed in 1954 by five… …   Wikipedia

  • Henderson (surname) — Henderson is a common surname.The surname Henderson is of Scottish origin and means son of Henry . The name is derived from the Scots Gaelic clan MacEanruig of Glencoe which was later anglified to Henderson and McKendrick. Other areas of Scotland …   Wikipedia

  • Henderson (Familienname) — Henderson ist ein schottischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Henderson bedeutet „Sohn des Henry“ und entspricht damit deutschen Patronymen wie Hinrichs und Heinsohn. Varianten Henson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Rose — (* 6. September 1899 in New York; † 10. Februar 1966 in Montego Bay, Jamaika; eigentlich William Samuel Rosenberg) war ein US amerikanischer Liedtexter, Showgeschäft Impresario und Manager. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Higgins — (* 11. Oktober 1936 in Los Angeles, Kalifornien; † 3. Mai 2001 in Inglewood, Kalifornien) war ein US amerikanischer Jazz Schlagzeuger. Higgins begann als Rhythm and Blues Musiker unter Bo Diddley, Amos Milburn und Jimmy Witherspoon. 1953 trat er… …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Bowden — Personal information Full name Brent Fraser Bowden Born 11 April 1963 (1963 04 11) (age 48) Henderson, New Zeala …   Wikipedia

  • Billy Hart — 1978 William „Billy“ Hart (* 29. November 1940 in Washington D. C.) ist ein amerikanischer Jazz Schlagzeuger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben u …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”